Informationen zum Studiengang

www.fotolia.de

Der Masterstudiengang Logistik ist ein konsekutiver Studiengang und richtet sich an Absolventen eines BWL- oder Ingenieurstudiums mit dem Ziel der

  • Vorbereitung von Studenten auf die interdisziplinären Aufgaben eines Logistikers
  • Qualifizierung für Fach- und Führungsaufgaben
  • Vertiefung des Wissens in den Bereichen IT, Technik & Logistik.

Diese Form der Spezialisierung bietet den Vorteil, dass das Betrachtungsfeld nicht auf einen Teilbereich fokussiert wird, sondern der Logistiker im Berufsleben als kommunikative Schnittstelle innerhalb eines Unternehmens oder einer Supply Chain agieren kann. Ein Logistiker muss die Sprache aller verstehen, um mit den in wirtschaftlichen oder technischen Bereichen spezialisierten Führungskräften oder Mitarbeitern aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen zusammen zu arbeiten.

Interdisziplinär und praxisnah

Der Masterstudiengang Logistik beinhaltet Vorlesungen aus den Fachbereichen Wirtschaft, Maschinenbau und Bauingenieurwesen.

Entwickelt wurde dieser Studiengang aufgrund der starken Nachfrage aus der Praxis mit Unterstützung der Stiftungsunternehmen: Fiege Holding Stiftung & Co. KG, Jungheinrich AG, SSI Schäfer Noell GmbH und Vaillant GmbH & Co. KG.

Studierende und Professoren profitieren von dieser engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Anhand von Fragestellungen aus der Praxis erfolgt eine kontinuierliche Optimierung der Lehrinhalte und beinhaltet das Behandeln aktueller Tehmen und Sachverhalte rund um die Logistik.

Für die Studenten bietet sich die Möglichkeiten von Praktika, Studentenjobs und Masterarbeiten in diesen Unternehmen.

Treffen zwischen Studierenden und Praktikern bei Vorträgen, Exkursionen oder Ringvorlesungen ermöglichen einen interessanten Erfahrungsaustausch. Es werden Perspektiven aufgezeigt und Erwartungen, die Unternehmen an Ihre Logistiker haben, verdeutlicht.

Studieninhalte



Seite drucken