Schaubild

Die Fachhochschule Münster bietet die Möglichkeit, parallel zu Ausbildung oder Beruf ein Maschinenbaustudium zu absolvieren. Durch diese Kombination erhalten Auszubildende eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisnahe Ausbildung mit hervorragenden Berufsaussichten. Berufstätigen bietet das duale Studium neue Perspektiven und Karrierechancen.

Die duale Ausbildung kombiniert ein

  • vollwertiges Maschinenbaustudium mit
  • einer Berufsausbildung bzw. Berufstätigkeit.

Bei dieser neuen Form des praxisorientierten FH-Studiums kooperieren drei Partner:

  • Studierende/r
  • Unternehmen
  • Fachhochschule

Alle Beteiligten stehen in Kontakt miteinander. Die Studierenden wechseln zwischen Studium und Praxis, also zwischen Unternehmen und Hochschule. Das Unternehmen schließt mit den Studierenden einen Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag ab. Die Studierenden schreiben sich selbst an der Fachhochschule für den dualen Bachelorstudiengang ein.



Lesen Sie auch hier:

Seite drucken