Dass der moderne Maschinenbau mehr als Konstruktion und Mathematik ist, wissen Sie als Bachelorabsolventin oder -absolvent natürlich längst. Nach abgeschlossenem Ingenieurstudium beherrschen Sie diese Grundlagen, suchen aber die Möglichkeit, diese gezielt zu vertiefen? Welche speziellen maschinenbaulichen Aspekte sind bei der Entwicklung komplexer Aggregate zu beachten? Wie kann moderne Informationsverarbeitung sinnvoll im Maschinenbau eingesetzt werden? Welche Technologien stehen hinter der agrartechnischen Produktion von Lebensmitteln und Bioenergie? Der Masterstudiengang Maschinenbau bietet Ihnen belastbares Wissen zu wichtigen Fragestellungen des Fachgebietes.

Studierende bei einer Messung

Das Studium kombiniert dazu interdisziplinäres Wissen mit maßgeschneiderten Möglichkeiten zur individuellen Profilbildung in den Vertiefungsrichtungen Produktentwicklung, Computational Engineering und - erstmals im WS 2013/2014 - Agrartechnik. In den Integrationsmodulen vermitteln wir Ihnen darüber hinaus wertvolle Inhalte abseits der rein fachlichen Wege: Dazu zählen beispielsweise Managementkompetenzen oder Recht und Produkthaftung.

Durch seine umfangreichen Forschungsaktivitäten ist der Fachbereich in ein Netzwerk mit zahlreichen universitären und industriellen Partnern eingebunden - eine Garantie für ein anwendungsorientiertes Studium am Puls der Zeit. Das florierende und erfolgreiche mittelständische Umfeld im Münsterland sowie zahlreiche Unternehmen aus ganz Deutschland bieten Ihnen also bereits während des Studiums attraktive Möglichkeiten, Ihr theoretisches Wissen zur Anwendung zu bringen. Der Masterabschluss qualifiziert Sie für spätere Führungsaufgaben und berechtigt zur anschließenden Promotion.

Informationen rund ums Studium

Welche Fächer (Module) habe ich in der Vertiefungsrichtung Agrartechnik?

Semester
Module1234
Antriebssysteme X
Landmaschinentechnik I X
Höhere Mathematik X
Höhere Strömungsmaschinen X
Höhere Technische Mechanik X
Agrarverfahrenstechnik X
Kolbenmaschinen X
Landmaschinentechnik II X
Wahlpflichtmodul I
Anlagenplanung oder Betriebsfestigkeit
X
Projektarbeit X
Nachwachsende Rohstoffe X
Recht, Produkthaftung X
Managementkompetenz X
Wissenschaftliches Projekt X
Wahlpflichtmodul II
Fördertechnik oder Fahrzeugtechnik
X
Masterarbeit X
Kolloquium X

Außer den genannten Wahlfächern sind Advanced English sowie alle technischen Wahl- oder Pflichtmodule der jeweils anderen Vertiefungsrichtungen wählbar.
*Änderungen vorbehalten

Welche Fächer (Module) habe ich in der Vertiefungsrichtung Computational Engineering?

Semester
Module1234
Antriebssysteme X
Höhere Mathematik X
Mehrkörpersimulation X
Operations Research X
Robotertechnik X
Anwendung Numerischer Software X
Developments in Computer Science X
Moderne Konzepte der Programmierung X
Wahlpflichtmodul I
Knowledge Based Engineering
X
Projektarbeit X
Managementkompetenz X
Recht, Produkthaftung X
Werkzeugmaschinen X
Wissenschaftliches Projekt X
Wahlpflichtmodul II
Höhere FEM
X
Masterarbeit X
Kolloquium X

Außer den genannten Wahlfächern sind Advanced English sowie alle technischen Wahl- oder Pflichtmodule der jeweils anderen Vertiefungsrichtungen wählbar.
*Änderungen vorbehalten

Welche Fächer (Module) habe ich in der Vertiefungsrichtung Produktentwicklung?

Semester
Module1234
Antriebssysteme X
Fördertechnik X
Höhere Mathematik X
Höhere Strömungsmaschinen X
Höhere Technische Mechanik X
Integrierte Produktentwicklung X
Kolbenmaschinen X
Maschinendynamik X
Wahlpflichtmodul I
Fördertechnisches Seminar oder Konstruieren mit Kunststoffen
X
Projektarbeit X
Managementkompetenz X
Recht, Produkthaftung X
Werkzeugmaschinen X
Wissenschaftliches Projekt X
Wahlpflichtmodul II
Getriebetechnik oder Höhere FEM
X
Masterarbeit X
Kolloquium X

Außer den genannten Wahlfächern sind Advanced English sowie alle technischen Wahl- oder Pflichtmodule der jeweils anderen Vertiefungsrichtungen wählbar.
*Änderungen vorbehalten

Wie sind die einzelnen Module aufgebaut?

Informationen zu den Modulen finden Sie im Modulhandbuch des Studienganges.

Welche Voraussetzungen brauche ich, um den Masterstudiengang Maschinenbau studieren zu können?

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiums ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern) auf dem Gebiet des Maschinenbaus oder der Maschinenbauinformatik oder einer verwandten Fachrichtung mit hohen maschinenbaulichen Inhalten mit einer Gesamtnote von grundsätzlich mindestens "gut" (2,5). Im Zweifelsfalle wenden Sie sich bitte an den Prüfungsausschussvorsitzenden des FB Maschinenbau, Herrn Prof. Dr. Beumler (Tel. 02551-962235, beumlerfh-muensterde).

Gibt es einen Numerus Clausus?

Nein.

Wie und bis wann muss ich mich bewerben?

Ab Ende April / Anfang Mai jeden Jahres können Sie sich direkt auf der Homepage der FH Münster online um einen Studienplatz bewerben.

Nicht alle ausländische Studierende können sich über die Online Bewerbung bewerben. Nicht EU Ausländer müssen sich beim Büro für internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber des Service Office für Studierende bewerben.

Wie und wann erfahre ich, ob ich einen Studienplatz erhalten habe?

Sie erhalten einen schriftlichen Bescheid über die Zulassung durch die FH Münster. Im Zulassungsbescheid wird Ihnen der Einschreibungszeitraum genannt sowie die Unterlagen, die Sie zur Einschreibung noch einreichen müssen.

Die ersten Zulassungsbescheide werden ca. Anfang August für das Wintersemester versandt. Danach werden die Ablehnungsbescheide verschickt. Sobald die Einschreibungstermine der in der ersten Verfahrensstufe zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber vorbei sind, aber nicht alle Studienplätze besetzt wurden, wird das Nachrückverfahren durchgeführt. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis die Studienplätze besetzt sind. In der Regel sind die Einschreibungen bis Ende September abgeschlossen.

Wann beginnt das Studium?

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich, d.h. Ende September/Anfang Oktober eines jeden Jahres.

Wie lange dauert das Studium und welchen Titel habe ich dann?

Das eigentliche Masterstudium dauert vier Semester. Den Titel "Master of Science" (M.Sc.) erhalten Sie nach Abschluss des Masterstudiums.

Was kann man am Fachbereich Maschinenbau sonst noch studieren?

Es gibt neun Studiengänge:

  • Bachelorstudiengang Maschinenbau - Vertiefungsrichtungen Allgemeiner Maschinenbau und Anlagentechnik
  • Bachelorstudiengang Maschinenbauinformatik
  • Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
  • Bachelorstudiengang Lehramt an Berufskollegs - Berufliche Fachrichtung Maschinenbautechnik
  • Dualer Bachelorstudiengang Maschinenbau
  • Masterstudiengang Maschinenbau - Vertiefungsrichtungen Produktentwicklung, Computational Engineering, Agrartechnik
  • Masterstudiengang Maschinenbau in Teilzeit - Vertiefungsrichtungen Produktentwicklung, Computational Engineering, Agrartechnik
  • Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
  • Masterstudiengang Lehramt an Berufskollegs - Berufliche Fachrichtung Maschinenbautechnik

Bei Fragen zu dem Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau melden Sie sich bitte im Institut für Technische Betriebswirtschaft,
Frau Hölscher
Tel. 02551-962757
itb-wiwfh-muensterde

Wie komme ich nach Steinfurt?

  • Mit dem Auto
    • ca. 35 km von Münster
    • ca. 20 km von der A31 - Abfahrt Gronau/Ochtrup (Nr. 30)
    • ca. 24 km von der A30 - Abfahrt Rheine Nord (Nr. 7)
  • Mit der Bahn
    • 33 Minuten vom Hauptbahnhof Münster
    • 22 Minuten vom Bahnhof Gronau
  • Mit dem Bus
    • 50 Minuten vom Bahnhof Coesfeld

Wie bekomme ich weitere Informationen?

Wenden Sie sich telefonisch oder schriftlich an unser Dekanat

FH Münster
Fachbereich Maschinenbau
Stegerwaldstr. 39
48565 Steinfurt

Tel: 
02551 9-62195
       
02551 9-62695
Fax: 
02551 9-62120
dekanat3fh-muensterde

oder an das Service Office für Studierende. 



Seite drucken