Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Wer an Souvenirs denkt, hat meist wenig originell bedruckte Kugelschreiber, Wimpel oder Tassen vor Augen. Dass es auch anders geht, zeigen 18 Studierende vom Fachbereich Design. 2 Monate hatten sie im letzten Winter Zeit, in einem Workshop »Münster Souvenirs« zu entwerfen. Eine Auswahl von 18 Entwürfen ist vom 18. Oktober bis 2. Dezember im Stadtmuseum Münster ausgestellt.

Die Entwürfe sind nicht nur das Ergebnis eines kritisch-offenen Blickes auf die Stadt und seine Bewohner. Ebenso wichtig war die Auseinandersetzung mit der Frage, was »Souvenirs« auszeichnen sollte. Dabei kam heraus: Charmant sollen sie sein, authentisch, kritisch, originell, zugleich einfach reproduzierbar. Und selbstverständlich sollen sie auf Münster, die Region und deren Bewohner Bezug nehmen.

Umgesetzt als »Prototypen«, als Modelle im Maßstab 1:1, veranschaulichen die Entwürfe die Welt der Souvenirs abseits ausgetretener Pfade.

Ein Schlüsselhalter der etwas anderen Art: Mit dem "Leezenbrettchen" von Natalie Schoenleber geht kein (Fahrrad-)Schlüssel mehr verloren
Die Fertigung erfolgte in den Werkstätten am FB Design, bei ganz spezifischen Fertigungstechniken gab es auch freundliche Unterstützung von Unternehmen aus der Region.

Teilnehmer:
Anna Buller, Elke Essmann-Könen, Julika Fastabend, Jacquelynne Figueroa, Jennifer Figueroa, Dimitri Frasch, Henrike Hanna, Debbie Holler, Lea Hubrich, Marco Jeuring, Julia Morosow, Natali Pilic, Stefanie Ramsel, Natalie Schönleber, Simone Stahr, Noemi Stockmann, Nadja Sushko, Mareike Teiwes.

Betreuer:
Prof. Steffen Schulz



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken