Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Elefantensegen für die Diplomarbeit

Elefantensegen
Diplomandin verbringt ein Semester in Chennai, Indien, zur Entwicklung eines am Wettbewerb teilnehmenden Corporate Designs für neue Daimler-Marke.

Leitfaden für die Gestaltung von Dienstleistungen als Buch erschienen

Leitfaden
Die Diplomarbeit »This is Service Design Thinking« des Design-Absolventen Jakob Schneider wird der Amsterdamer Verlag »BIS Publisher« am 16. Dezember als Buch auf den Markt bringen.

Entgegen aller Gesetzmäßigkeiten

Laptop
Interdisziplinärer Workshop der Designer und Architekten entwickelt dreidimensionale Spiel-Prinzipien. »Kreisel im Kreisel« von Christian Kurz wird auf der EUROMOLD präsentiert.

Forum Gestaltung_Die Ankunft der generativen Ästhetik in der Kunstgeschichte

FORUM GESTALTUNG präsentiert sich im Dezember mit einem Rückblick Frieder Nakes auf die Entwicklung der Digitalen Kunst. Vortrag am Fachbereich Design am 8. Dezember 2010.

Forum Gestaltung_am 1. Dezember stellt Lern-DVD »Quantendimensionen« vor

Absolvent des Fachbereich Design entwickelt in Kooperation mit dem Uni-Institut für Didaktik der Physik eine interaktive Lern-DVD zum Thema Quantenphysik.

Mehr Wert durch Design - Unternehmerfrühstück am Fachbereich Design

Volle Reihen im Hörsaal des FB Design - rund 150 Münsteraner Unternehmer folgten der Einladung der Wirtschaftsförderung Münster, um über den Mehrwert des Design zu diskutieren.

Forum Gestaltung_Kooperation des Fachbereichs mit Veranstaltungsreihe von grafikdesign.ms

Der Fachbereich Design lädt seine Studierenden zur Teilnahme an der Veranstaltungsreihe von grafikdesign.ms ein, um vielfältige Informationen rund ums Thema Design zu erhalten.

Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Philipp Seefeldt

Berlin-Stadtführer für Kinder von Philipp Seefeldt, Absolvent des Fachbereichs Design, erhält erneute Auszeichnung. Kinderbuchpreis des Landes NRW 2010 für »Ida still im Menschenmeer«.

Erstes deutsches Bilderbuch für das iPad

Studierender des Fachbereich Design illustriert erstes deutsches Bilderbuch für das iPad. »Mikas Abenteuer« zählt bereits zu den meistverkauften E-Books bei Apple.

Fotoshooting und Fashionblog mit bekanntem Schuhhersteller

Studierende des Fachbereichs Design entwickeln nach erfolgreicher Assistenz bei einem Fotoshooting Konzept für einen Fashionblog mit Schuh- und Taschenhersteller Marco Tozzi.

Kooperationsprojekt Siebdruck nun offen für alle!

Nach einer 9-monatigen Einführungsphase kann die Siebdruckwerkstatt nun endlich von allen FH-Studenten genutzt werden!

»Neue Wände - Studentische Kultur an den Städtischen Bühnen«

Der Fachbereich Design präsentiert Corporate Design und beteiligt sich an Programm des NRW-weit größten Festival für Hochschulkultur am 30. und 31. Oktober in Münster.

Öffentliche Auftaktveranstaltung zum Masterstudiengang 2010

Der Fachbereich Design lädt seine Studierenden am 14. Oktober zur Auftaktveranstaltung des ersten Masterstudiengangs "Information und Kommunikation" ein.

Fachbereich Design entwickelt Kampagne für Papier Union

Sebastian Netz entwickelt im Projekt Corporate Identity/Corporate Design erfolgreiches Konzept für die Papier Union, das bis Ende des Jahres umgesetzt werden soll.

»Denkstationen - Klimawandel im Münsterland«

Denkstationen zum Klimawandel - studienübergreifendes Projekt entwickelt Expedition zu besonderen Standorten im Münsterland, die vom Klimawandel gezeichnet sind.

1395 Lehrveranstaltungen

Designstudierende auf Wanderschaft durch Hochschulen in NRW. Die Landesdekanekonferenz Design NRW startet das Austauschprojekt Designwandern. Ab dem Wintersemester 2010/2011 können Designstudierende zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen an der eigenen Hochschule Seminare, Projekte oder Vorlesungen an einem anderen Designfachbereich in NRW besuchen. Mit dem Austausch ermöglicht die Landesdekanekonferenz Design NRW den Studierenden der neun staatlichen Hochschulen, ein fächerübergreifendes und vertiefendes Lehrangebot wahrzunehmen.

Summer School macht fit fürs eigene Unternehmen

Existenzgründerseminar an der Fachhochschule Münster für die ersten Schritte in die Selbstständigkeit.
Für Gründungsinteressierte Kreative wurde vom 06. September an, im Rahmen des Projektes FHDurchStarter die Summer School angeboten, in der Experten gründungsrelevantes Wissen vermitteln.

Informationstag am Fachbereich Design

Der Fachbereich Design lädt seine Studierenden ein, am 22. September Einblicke in die Angebote des Wintersemesters 2010/2011 zu erhalten und Dozenten und Themen auf einem Infotag kennenzulernen.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der UTZ Gruppe

International tätige UTZ Gruppe vergibt die Entwicklung und Umsetzung eines ihres neuen Corporate Designs an Studierende des Fachbereichs Design in Münster.

Britta Nitsch erhält den red dot für ihr Buchprojekt »Prokrastination«

Innovatives Selbsthilfebuch der Diplomandin Britta Nitsch wird aus über 6.000 Arbeiten für die Auszeichnung mit dem red dot ausgewählt.

»VON DA NACH B« - red dot-Auszeichnung für das Leitsystem des Fachbereichs Design

Orientierungssystem für die neuen Räumlichkeiten des Fachbereichs Design am Leonardo-Campus mit dem red dot award für communication design ausgezeichnet.

Rhizom elf

Das »Projekt Zeitschrift« am Fachbereich Design. Der Titel verweist bereits auf den Versuchscharakter des Magazins, dessen Erscheinungsbild von Ausgabe zu Ausgabe wechselt. Jedes Heft wird von verschiedenen Studenten gestaltet. Rhizom ist dadurch immer ein »restart«. Nicht nur in der Betrachtung des bisherigen Designs, eben auch inhaltlich. Und lesen kann man es, da es hier über den Fachbereich, aber auch über den Verlag Onkel&Onkel in Berlin zu beziehen ist.

_debut_ am Fachbereich Design

Ausstellung der Bachelor-und Diplomabschlussarbeiten des Sommersemesters 2010
Vom 16.-18. Juli war es wieder soweit: Die Diplomanden und Bachelorstudierenden des Fachbereichs Design präsentierten unter dem diesjährigen Motto »debut« ihre Abschlussarbeiten aus den Bereichen Produktdesign, Mediendesign, Illustration und Kommunikationsdesign in den neuen Räumlichkeiten des Fachbereich design.

Erfolgreiches Beispiel internationaler Hochschul-Kooperationen am Fachbereich Design

Erfolgreiche Ausstellungseröffnung des internationalen Kooperations-Projekts der Illustratoren des FB Design im Beisein des deutschen Botschafters in Tel Aviv und Sofia

Zwischen den Kulturen vermitteln

Diplomandin des Fachbereichs Design erhält Professur in Hong Kong
. Mariko Takagi, Grafikdesignerin und Diplomandin des Fachbereichs Design der Fachhochschule Münster, ist zum Wintersemester 2010/11 als Professorin für Typografie an die Hong Kong Polytechnic University (School of Design) berufen worden.

Alltagslösungen für Chaoten

Treindl
Samuel Treindls »Tickreich«-Kollektion geht in Produktion
Im vergangenen Jahr präsentierte der Diplomand Samuel Treindl sein Abschlussprojekt, die »Tickreich«-Kollektion, am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster. Nun werden ausgewählte Objekte seiner herausragenden Kollektion in Produktion gehen.

PROJEKTIONEN.reloaded - Studentische Kurzfilme aus dem Fachbereich Design

ausschnitt aus der einladungskarte zur ersten filmrolle

Am 15. Juli 2010 werden am Fachbereich Design aktuelle Kurzfilmproduktionen von Studierenden und Absolventen vom Fachbereich Design gezeigt. In diesem Jahr liegt ein besonderer Schwerpunkt im Bereich Animationsfilme.

Kulturgut Spiel - Buchgeschenk zum Abschied

In einem über drei Semester währenden Projekt machten Studierende des Fachbereichs ihrem ehemaligen Lehrenden Prof. Max J. Kobbert eine Buchgestaltung zum Abschiedsgeschenk.

unerhört - Armut in Münster

detailfoto: ohr mit ohrschmuck

Die Expedition Münsterland nahmen die erste Station im ehemaligen Tresor der Bundesbank. Im Rahmen der Veranstaltung »Arm in einer reichen Stadt« - Ausgewählter Ort 2010 im »Land der Ideen« haben Studierende der WWU und des FB Design in einem interdisziplinären Seminar eine Ausstellung zum Thema Armut in Münster konzipiert und umgesetzt.

Produktdesign Kooperationen »Zeiträume« und »Rapid Prototyping«

ausschnitt aus dem Ausstellungsplakat Produktdesign Kooperationen »Zeiträume« und »Rapid Prototyping«

Am 29. Juni 2010 fanden am Fachbereich Design Vorträge und Präsentationen zu Wirtschaftskooperationsprojekten und zum Rapid Prototyping statt.
Mit Beiträgen von: Oberbürgermeister Markus Lewe, Schmitz Cargobull (Horstmar), Dipl.-Des. Christoph Feder und Prof. Steffen Schulz

Prädikat: Ausgezeichnet.

menschen nach der preisverleihung im forum des fachbereich design

Münster (18. Juni 2010). Der Name war Programm: In der Feierstunde »Ausgezeichnet.« ehrte die Fachhochschule Münster heute ihre Besten.
26 Preisträger erhielten in vier verschiedenen Kategorien Würdigungen: Hochschulpreise für exzellente Abschlussarbeiten, den Bernard-Rincklake-Preis für die Spitzenleistung des gesamten Absolventenjahrgangs, den DAAD-Preis für ausländische Studierende und erstmals den Bologna-Preis für herausragende Lehre.

Bologna-Preis der FH Münster für Prof. Dr. Reinhold Happel

portraitfoto von prof. dr. reinhold happel

Sachverstand, didaktisches Geschick, Verknüpfung von Theorie und Praxis und nicht zuletzt großes Engagement, wenn es um die Betreuung der jungen Menschen geht: Alles das sollte Lehrende auszeichnen. Erstmals vergibt die Hochschule am Freitag (18. Juni) in der Feierstunde »Ausgezeichnet« den Bologna-Preis für herausragende Lehre. Diesen teilen sich Prof. Thorsten Bürklin, Prof. Hans-Christoph Mertins und Prof. Reinhold Happel.

Forum Gestaltung_Stile der Medien gründen - tief

Medialisierte Botschaften, mithin die Zeichen der Medien, haben einen tiefen, hybriden Charakter. In allen modernen Medien, ja bereits in Medialisierungen aus vortechnischer Zeit, finden wir das Zusammenfließen von Zeichen unterschiedlicher Natur. Visuelle und auditive Zeichen sind besonders auffällige Beispiele. Dr. Guido Ipsen über Idee und Potenzial der Medien.

Forum Gestaltung 2010 - Zukunft braucht Herkunft

Im Fachbereich Design fand am Donnerstag, 27. Mai 2010, eine weitere Veranstaltung der Reihe »Forum Gestaltung 2010« unter dem Titel »Zukunft braucht Herkunft« statt. Drei Absolventen der Fachbereiche Design in Münster und Düsseldorf berichteten dabei aus ihrer persönlichen Sicht über ihre berufliche Entwicklung nach dem Studium und die Lehre an der Fachhochschule.

ACHTUNG!NATUR! Young Professionals_Horizonte Zingst 2009

Für das Internationale Fotofestival 2009 in Zingst erarbeitete eine Studentengruppe ein Ausstellungskonzept zum Thema »ACHTUNG!NATUR!«, das mit großem Erfolg ein einer ehemaligen Panzerhalle realisiert wurde. Über 2.000 Besucher sahen während der Zeit vom 30. Mai - 7. Juni 2009 die außergewöhnliche Präsentation. Damit war die Ausstellung der »Young Professionals« der Zuschauermagnet bei dem jährlich stattfindenden Festival.

Fußball-WM am FB Design

Fußball-Fans am Leonardo Campus können sich während der WM auf gemeinsames Open-Air-Fernsehen freuen. Wie bereits 2006 wird es wieder das spektakuläre Public Viewing geben.

Olaf Leu zieht Bilanz

Der Fachbereich Design begrüßte zur offiziellen Eröffnung seines neuen Hörsaals am Leonardo-Campus einen namhaften Gast - den Typografen Olaf Leu.

PROJEKTIONEN. Studentische Kurzfilme aus dem Fachbereich Design

Am 19. Mai 2010 werden im Cinema aktuelle Kurzfilmproduktionen von Studierenden und Absolventen vom Fachbereich Design gezeigt. In diesem Jahr liegt ein besonderer Schwerpunkt im Bereich Animationsfilme.

Schließfächer am neuen Fachbereich

durchblick vom fb design zur kunstakademie

Versuchsweise werden ab sofort (anfangs zu besonders günstigen Bedingungen) Schließfächer zur Miete für Studierende angeboten.

Eröffnung der Siebdruck-Werkstatt // BROT&SALZ-Party

Gemäß der Sitte, einem neuen Nachbarn zum Einzug BROT&SALZ zu schenken, bot die Eröffnung der gemeinsamen Siebdruck-Werkstatt der Fachbereiche Design und Architektur den Anlass am 16. April 2010 ab 21 Uhr mit einer Party die »neue« Nachbarschaft am Leonardo-Campus zu feiern.

Münster in Bologna

Münsteraner Illustratoren aus dem Fachbereich Design zeigen ihre Arbeiten in Bologna auf der Kinderbuchmesse.

Forum Gestaltung im Sommersemester 2010

Design lässt sich nicht nur über Theorie vermitteln. Mindestens eben so wichtig ist es, »Design live«, also in der Praxis, zu erleben. Unsere Veranstaltungsreihe bietet deshalb im Sommer 2010 Vorträge und Gesprächsrunden mit führenden Praktikern aus Unternehmen und Agenturen.

Kinderbuchmesse in Bologna

Die diesjährige Gasthochschule auf dem Gemeinschaftsstand der deutschen Verlage ist die Fachhochschule Münster. Sie ist vertreten durch Prof. Marcus Herrenberger, seine Studenten und durch zahlreiche veröffentliche Bücher von Absolventen des Fachbereichs Design.

Informationstag am FB Design

Nutzen Sie als Studierende des FB Design den Informationstag am 17.03. 2010, um sich über die Themen und Angebote im Sommersemester zu informieren.
Durch die Kurzvorträge erhalten sie Einblicke in den nächsten Studienabschnitt, lernen die Dozenten kennen und erhalten die Möglichkeit klärende Fragen zu stellen.

Edle Verpackungen und eine Weltmesse

Studierende des Fachbereichs Design präsentierten ihre Arbeiten auf der Paperworld in Frankfurt am Main. Die Paperworld ist die weltweite Leitmesse für Verpackung, Bürobedarf und Schreibwaren. Die Studierenden hatten in einem Seminar Verpackungs- und Kommunikationskonzepte für den Verpackungshersteller artebene entwickelt, die sie auf der Messe auf einem gut besuchten Stand präsentierten. Ihre Ideen stießen auch in der Fachwelt auf großes Interesse.

FunkenFlug am FB Design

Vom 12. bis zum 14. Februar zeigten die Absolventen des Fachbereichs ihre Diplomarbeiten. Viele innovative und anspruchsvolle Arbeiten aus den Bereichen Produktdesign, Mediendesign, Illustration und Kommunikationsdesign wurden auf dieser Diplomschau gezeigt - Höhepunkt und zugleich Abschluss der jahrelangen Auseinandersetzung mit dem Thema Design.

Design ist Zukunft - kommen und schauen!

Münsters Nachwuchs-Designer laden ein. Vom 12. bis zum 14. Februar zeigen die Absolventen des Fachbereichs Design ihre Abschlussarbeiten - Höhepunkt ihrer jahrelangen Auseinandersetzung mit dem Thema Design.

Eröffnung: Freitag, 12.02.2010 ab 19.30 Uhr.

winterprojekte 10, taufrisches - von Studenten für Studenten

Es ist wieder soweit. Ab Dienstag, den 2. Februar, präsentiert der FB Design intern 4 Tage lang studentische Projekte, die im Wintersemester 09/10 entstanden sind. Lasst Euch inspirieren von taufrischen, spannenden, brillanten, beispielgebenden, traumschönen Konzepten, Ideen und Arbeiten. Eine aktuelle Terminübersicht hängt im Foyer des Fachbereichs aus.

»Fehlerförderliche Gestaltung«

Die Lehr - und Forschungsgebiete von Prof. Hölscher sind Medizintechnik und Ergonomie; an der Fachhochschule hat er u.a. das Zentrum für Ergonomie, die Forschungsplattform: »Ergonomie und Prozessgestaltung im Gesundheitswesen« sowie die Kompetenzplattform: »Life Sciences Medizintechnik« aufgebaut.

Spring School: Existenzgründungen an der Fachhochschule Münster

Für Alle, die als »Kreative(r)« gut vorbereitet in die Selbständigkeit durchstarten wollen, findet vom 22.-26.02.2010 die Spring School statt.

Ausstellung von Studienarbeiten, Thema: Liebe

Eröffnung der Ausstellung von Studienarbeiten des Faches Illustration am 20.01.2010, 17:00 Uhr, in der Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg.

Masterstudiengang »Information und Kommunikation«

Zum Wintersemester 2010/2011 besteht zum ersten Mal die Möglichkeit, den Masterstudiengang »Information und Kommunikation« aufzunehmen. In seiner Idee und Ausrichtung bezieht er sich auf eine globale gesellschaftliche Entwicklung, in der Information und ihre Kommunikationsformen eine zentrale soziale, kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung zukommt.

»Jahrhundertbilder: Mao - Kim Phuc -9/11«

Prof. Dr. Gerhard Paul, Universität Flensburg, ist Historiker und Sozialwissenschaftler und Autor zahlreicher bildwissenschaftlicher Bücher, u.a. »Der Bilderkrieg« 2005, und »Visual History«, 2006. Sein aktuelles Werk, »Das Jahrhundert der Bilder« ist ein zweibändiger Bildatlas mit über 1000 Abbildungen von 1900 bis heute.

Fachhochschule Münster, Fachbereich Design
Leonardo-Campus 6, Hörsaal
48149 Münster

Studierende gewinnen beim Designwettbewerb »Progetto Millennio IX«

Auf Einladung der italienischen Firma »Bruni Glass«, nahmen 6 renommierte Designhochschulen am Wettbewerb »Progetto Millennio« für industriell zu fertigende Glasflaschen teil. Studierende des Fachbereichs Design im Studienschwerpunkt Produktdesign unter der Betreuung von Prof. Steffen Schulz gewannen zwei 1. Preise und zwei 2. Preise und machten damit den Fachbereich Design der FH Münster zum zweiten Mal - nach der 8. Edition 2007 - zur erfolgreichsten Designhochschule der teilnehmenden Institutionen.

»WONDER - Was ist Kreativität« ausgezeichnet mit dem red dot award

Das Buch »WONDER - Was ist Kreativität« wurde mit einem red dot award in communiaction design 2009 im Nachwuchswettbewerb ausgezeichnet. 6.112 Arbeiten aus 42 Ländern wurden eingereicht. Tina Strube gehört mit Ihrer Diplomarbeit zu den glücklichen Gewinnern. Unter der Betreuung von Prof. H. Brückner und Prof. R. Happel entstanden 2009 die drei Bücher »WONDER«, »LIVE« und »WORK«. In diesen Büchern dreht sich alles um das Thema Kreativität.

Johannes Vogt durch den Output-Award ausgezeichnet

Mit seiner Diplomarbeit »Der Zweck, die Muße« wurde Johannes Vogt, Absolvent des Fachbereich Design, beim internationalen Wettbewerb »:output« als »winner« ausgezeichnet. Seine Arbeit wurde unter 1250 Einsendungen aus 35 Ländern von einer internationalen Jury ausgewählt und wird im Jahrbuch »:output 12« veröffentlicht. Der Wettbewerb gilt als größter Wettbewerb für Studierende aus allen Bereichen der Gestaltung.

Felix Schulz ausgezeichnet beim elften European Newspaper Award

Der European Newspaper Award ist der bedeutendste europäische Preis auf den Gebieten Zeitungsdesign und Zeitungskonzeption. Schulz' hatte in seiner Diplomarbeit eine idealtypische Editorial-Design-Schablone entwickelt, mit der sich eine besonders nutzerfreundliche Zeitung gestalten lässt und wurde nun mit dem »Award of Excellence« ausgezeichnet.

Plakatwettbewerb für Studentinnen und Studenten

Themeneinführung am Donnerstag, der 10.12.2009, 15.30 Uhr im Hörsaal

Prof. Dr. Z. P. Pininski lobt einen fachbereichsinternen Plakatwettbewerb zur Ankündigung des Ausstellungsprojektes ORT DER KULTUREN UND RELIGIONEN DER WELT aus. Die Ausstellung wird vom 22. Februar bis 6. April im Landeshaus des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Münster realisiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken