Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Im Kooperationsprojekt HeimatHelferBorsten mit der Westfalenfleiß GmbH - einem gemeinnützigen Unternehmen, das Menschen mit Behinderung Wohn- und Arbeitsangebote bereitet - sind neue Produktlinien entwickelt worden, die die bereits bestehenden Produkte ersetzen sollten. Ziel war es, das Image der Westfalenfleiß Eigenproduktpalette zu modernisieren. Gleichzeitig sollten sich die Beschäftigten der Westfalenfleiß mit den neuen Produkten identifizieren und ihren persönlichen Beitrag zur Entstehung dieser leisten können.

Die wenigen Vorgaben der Westfalenfleiß ermöglichten den Studierenden des Fachbereichs Design unter der Leitung von Professor Steffen Schulz eine offene Herangehensweise an das Projekt. Nach einer langen konzeptionellen Phase bildeten sich Themenfelder, die letztendlich drei aufeinander abgestimmte Produktlinien ergaben: "Heimat", "Helfer" und "Borsten". Bei der Ausarbeitung der Produktmuster legten die Studierenden großes Augenmerk auf einheitliche Merkmale, sodass themenübergreifend gemeinsame Nenner wie Farben und Materialität, Verarbeitung und Details, aber auch Logo und Produktkennzeichnung aufeinander abgestimmt sind.

Hintergrund:
Für den Innovationspreis Münsterland sind insgesamt 15 Unternehmen in den vier Kategorien "Wirtschaft", "Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft", "Energie-innovativ" und "Start-Up Unternehmen" nominiert. Die Westfalenfleiß GmbH darf am 16. Oktober 2013 in der Kategorie "Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft" auf die Auszeichnung hoffen.
"Der Innovationspreis Münsterland rückt die hohe Qualität der hiesigen Unternehmen in den Fokus. Gleichzeitig ist diese Auszeichnung als Referenz auch überregional von Bedeutung. Der Preis fördert die Entwicklung der regionalen Wirtschaft, denn kreative Ideen und innovative Technologien ermöglichen eine Profilierung des Münsterlandes als wichtiger und starker Wirtschaftsstandort weit über seine Grenzen hinaus", erklärt Wolfram Gerling, Vorstandsmitglied der Sparkasse Münsterland Ost, die eine der Förderinnen des Preises ist. Die Preisverleihung wird bei der Tobit.Software AG in Ahaus stattfinden. Wer an der Verleihung teilnehmen möchte, kann sich auf der Seite des Innovationspreises dafür anmelden!


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken