Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN
Israel, Gabriela Barouch: Book eating Boy

Die 6. Ausstellung der Illustrationsstudenten aus Münster, Seoul, Sofia und Jerusalem widmet sich dem Thema »Essen!«

Ein internationales Organisationsteam bestehend aus Prof. Marcus Herrenberger, Henriette Sauvant und Jörg Block aus Münster, Prof. Won Bok Rhie und Kim Seung Min aus Seoul in Korea, Prof. Regina Dalkalacheva aus Sofia in Bulgarien und der bekannten Comic-Zeichnerin Rutu Modan aus Jerusalem haben das Thema «Essen!« mit ihren Studierenden aufgegriffen. Der Münsteraner Prof. Marcus Herrenberger wurde in diesem Jahr erstmals durch die Hamburger Illustratoren Henriette Sauvant sowie Jörg Block unterstützt, welche das Thema auch in ihren Kursen aufgenommen haben. Die Studierenden Sauvants haben sich malerisch mit »Essen!« auseinandergesetzt, Blocks Studierende im Bereich der Zeitschriftenillustration.

Deutschland, Hjalmar Boulouednine: Mass Food

In den Ergebnissen des ambitionierten Illustrationsprojektes wurden auch im Sommersemester 2010 wieder kulturelle und inhaltliche Unterschiede zwischen den Ländern deutlich, zum Beispiel die starken Überzeichnungen der Koreaner oder die künstlerisch-experimentellen Arbeiten aus Bulgarien. Die Gruppe hat dreidimensionale, experimentelle Buchgestaltung mit ausdrucksstarken Illustrationen verbunden.  Unter den deutschen Beiträgen fällt auf, dass kritische Themen wie Magersucht, Massentierhaltung oder Henkersmahlzeiten dominieren. Die Israelis arbeiten entgegen ihrer bisherigen Arbeiten sehr narrativ.

Korea, Jung Ji Hyun: A Variety of Views

Durch die stilistische Vielfalt der Gruppen sind die jeweiligen Länder leicht zu unterscheiden - aber kommen die klaren Ausrichtung letztendlich doch durch die Gruppen zustande? Hierzu eine interessante Beobachtung: Die homogensten Arbeiten finden sich bei den Koreanern, gerade hier wird von den Lehrenden aber am wenigsten Einfluss auf die Gestaltung genommen. Genau anders herum ist es bei den Gruppen aus Münster und Bulgarien: Hier spielt der Einfluss der Lehrenden eine größere Rolle, die Arbeiten fallen aber sehr heterogen aus.

Deutschland, Martina Bürger: Muriel und Piet, die Häßlichen

Die Ausstellung hat schon jetzt konkrete Ergebnisse zu vermelden: Martina Bürgers Muriel und Piet, die Häßlichen, ein Bilderbuch über Selbstwahrnehmung von Kindern, erscheint im Herbst im Schweizer Acari-Verlag. Andreas Karnstedt hat nach seinem Entwurf für eine Imagebroschüre für die Roestbar deren Eigentümer für eine weitere Zusammenarbeit gewonnen.

Die 6. Ausstellung der Illustrationsstudenten findet vom 26. 1. 2011 bis zum 26. 2. 2011 in der Stadtbücherei Münster statt. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Es wird ein Katalog veröffentlicht. Er ist ab dem 26. 1. gegen eine Gebühr von 5,- € in der Stadtbücherei, im Sekretariat des Fachbereich Design und vor Ort während der Ausstellung erhältlich.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken