Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Ausstellung: FH-Absolventin Lena Hesse zeigt Illustrationen

Datum: Freitag, 21.Mrz.2014 - Sonntag, 27.April.2014
Zeit: ganztägig, 21. März - 27. April 2014
Ort: Krameramtshaus im Haus der Niederlande Alter Steinweg 6/7 48143 Münster Öffnungszeiten Montag - Freitag 12 - 18 Uhr Samstag - Sonntag 10 - 16 Uhr
Kategorien: Terminkalender FH

Müssen Wunder eigentlich immer groß und spektakulär sein? Die Ausstellung der Illustratorin Lena Hesse im Haus der Niederlande im Krameramtshaus beweist das Gegenteil: Ihre poetischen und verspielten Illustrationen entfalten ihren Zauber auf kleinem Raum.

Vom 21. März bis 27. April geben Skizzen und Entwürfe einen Einblick in die Arbeit der Illustratorin. Nicht fehlen dürfen ihr neuestes Bilderbuch „Drölf! - Eine Sch(l)afgeschichte", das in Kooperation mit Philipp Winterberg entstand, ein voll funktionstüchtiger Wunderautomat und Zeichnungen der beliebten Kinderbuchfiguren Fred und Anabel.

Lena Hesse stammt ursprünglich aus Hallenberg im Sauerland. Nach einer Ausbildung zur Printmediengestalterin studierte sie Design mit dem Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Münster und in Valencia. In ihrem Diplomjahr 2010 veröffentlichte sie ihr erstes selbstgeschriebenes und -illustriertes Bilderbuch „Fred und Anabel", eine Liebesgeschichte zwischen einer Graugans und einem Kater. Weitere Bilder- und Kinderbücher wie „Das kleine Wunder" oder „Was Besonderes" folgten.

Heute lebt und arbeitet Lena Hesse als erfolgreiche Illustratorin und Autorin in Berlin. Sie arbeitet für Spieleverlage, Werbeagenturen und Magazine wie den Stern.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken