Ihre Bewerbung online:

Teil 1

Pflicht und thematisch vorgegeben

"Kleben"

Ihre Aufgabe widmet sich dem Phänomen "Kleben". Unter "Kleben" versteht man das Zusammenfügen verschiedener Teile mittels eines Klebstoffes.

Untersuchen Sie den Begriff. Welche kreativen Prozesse oder neuen Techniken kann "Kleben" erzeugen? Welche Klebetechniken eignen sich für Gestaltung? Wie kann durch "Kleben" eine Reihe von Arbeiten entstehen? Vielleicht Interessiert Sie aber auch die umgangssprachliche Bedeutung des Begriffes, "an etwas kleben" oder seine Umkehrung, das Loslösen von Elementen an denen man klebt.

Überraschen und überzeugen Sie uns. Erstellen Sie eine Mappe zum Thema "Kleben". Kleben Sie eine Mappe. Füllen Sie Ihr Portfolio mit Geklebtem.

Ganz wichtig: zeigen Sie uns Ihren Arbeitsprozess.

Wir sind gespannt!

Teil 2

Optional und freiwillig

Wie immer freuen wir uns, wenn Sie zusätzlich zum Mappenthema bis max. zehn eigene Arbeiten einreichen. Schicken Sie uns was Ihnen gestalterisch auf den Nägeln brennt: Ihre Studien, Ihre Skizzen und Ihre Modelle, damit wir Sie besser kennenlernen können.

WICHTIG: Falls Sie Teil 2 in Anspruch nehmen, kennzeichnen Sie bitte deutlich erkennbar, welche Arbeiten dazu gehören. Der Schwerpunkt des Bewerberportfolios sollte aber deutlich auf Teil 1 sein.

In der Wahl der medialen Mittel sind sie frei, Ihr Bewerber-Portfolio darf aber eine maximale Größe von 30 x 70 x 100 cm nicht überschreiten.

Wir freuen uns auf Ihre Arbeiten. Viel Erfolg!



Lesen Sie auch hier:

Seite drucken