Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lehre im Sommersemester 2021 - aktuelle Regelungen (28.05.2021)

Liebe Studierende,

Ich hoffe es geht Ihnen allen (den Umständen entsprechend) gut! Sowohl das Wetter, zumindest hier in Münster, als auch die Corona-Situation ließen in den letzten Monaten zu wünschen übrig und vielleicht geht es Ihnen so wie mir: Plötzlich gewinnt man den Eindruck, dass es auf einmal Frühling, wenn nicht sogar ein wenig Sommer wird ... und sich alles "lockert" ... politisch und auch pandemiemäßiß!? Von diesem Gefühl und den politischen Entscheidungen profitieren nun endlich auch wir als FH Münster und damit die MSD. Denn mit der Neufassung der CoronaSchVO durch das Land NRW gelten für uns ab dem 28.5.21 neue Regelungen. Hier nun die vielleicht wichtigsten Informationen für alle Studierenden und Angehörigen der MSD:

1.) Alle Gebäude der FH Münster und damit der MSD werden zum 01.06.2021 wieder geöffnet; nach den Bereichsbibliotheken am Leonardo-Campus und in Steinfurt werden auch die Bereichsbibliotheken am FHZ und am Johann-Krane-Weg Ende Mai wieder zugänglich sein.

2.) Lehrveranstaltungen können ab dem 01.06.2021 "hybrid" in den Veranstaltungsräumen mit Videotechnik - entsprechend der ausgewiesenen Maximalbelegung je Raum - angeboten werden. Für die Lehre an der MSD bedeutet dies, dass wir aktuell lediglich einen entsprechend ausgestatteten Raum, nämlich den zentralen Hörsaal R052, zur Verfügung haben. Darüber hinaus teilen wir uns diesen Raum auch mit anderen Fachbereichen der FH Münster und sind somit in der Nutzung nicht gänzlich frei. Konkret haben wir uns daher entschieden, dass die MSD für die verbleibenden aktiven 5-6 Wochen des Sommersemesters 2021 grundsätzlich im bisher bekannten und praktizierten Veranstaltungsmodus bleibt und wir das Augenmerk auf die Präsenzlehre im Wintersemester 2021/22 lenken wollen. Bisher genehmigte Veranstaltungen sind weiterhin erlaubt. Auch die Nutzung unserer Werkstätten (PD, Foto, Video, 2D, Buchbinderei, Siebdruck) bleibt im bisher bekannten und kommunizierten Rahmen bestehen. Bisher genehmigte Ausnahmen bleiben bestehen. Dennoch ist weiterhin in geschlossenen Räumen zu beachten: Lehrveranstaltungen sind nur mit einem Negativtestnachweis oder einem gemeinsamen beaufsichtigten Selbsttest für Lehrpersonal und Studierende zulässig. Hierzu gibt es seit neuestem u.a. vor dem MSD Gebäude auf dem Leonardo Campus eine Teststation, die wir alle nützen können und sollten:

3.) Aufgrund der Erkenntnisse zur begrenzten Übertragung des Virus im Freien wird die Maskenpflicht im Außenbereich (auch auf dem Leonardo Campus) ab sofort aufgehoben, wenn der erforderliche Mindestabstand von 1,50 m gewahrt wird. Auch Coronatests sind in unseren Lehr- und Lernräumen im Freien (Das sind die jederzeit zugänglichen Zelte auf dem Campus sofern sie nicht durch Veranstaltungen belegt sind) nicht erforderlich. Die Maskenpflicht in allen Innenräumen bleibt bestehen. Dennoch sind Sie natürlich (!) eingeladen, sofern Sie unsere Freiflächen an/in der MSD nutzen wollen, sich im Gebäude der MSD auch ohne Voranmeldung aber mit QR-Code/Smartphone Registrierung aufzuhalten; wohlgemerkt aber mit Maske sobald Sie sich von Ihrem Platz hin-/wegbewegen und entsprechendem Auschecken per QR-Code/Smartphone <<

4.) Die Durchführung von Prüfungen (Projekt- und BA/MA-Abschlussprüfungen) zum Ende des Semesters bleibt digital und die zum Semesteranfang mit dem Präsidium vereinbarten Regelungen haben damit weiterhin bestand. Damit wollen wir für alle Beteiligten verlässlich bleiben, auch wenn wir uns das Semesterende gerne anders gewünscht hätten.

5.) Wie mit den Absolvierenden des aktuellen Jahrgangs vereinbart und vorwiegend auf Grund der Pandemiebedingungen beschränkt sich der Semesterabschluss und damit "Parcours" auf die Publikation eines Absolvierendenkataloges und, soweit realisierbar, eine Website. Wir alle hoffen, dass sich die Pandemie- und Impfsituation und damit die rechtlichen Rahmenbedingungen zum nächsten Parcours im Februar 2022 soweit eingespielt haben, dass "Parcours" dann wirklich einen Neustart wagen kann !!!

In der Zwischenzeit kümmert sich der Krisenstab mit Hochdruck um eine Kampagne zur Impfung aller Studierenden der FH Münster sowie deren Beschäftigten !!!

Ihnen allen auf diesem Weg ein DANKE SCHÖN für das konstruktive Mitmachen und Mittragen der Maßnahmen. Dieser Weg war sehr lang und Sie alle haben bis hierher einen "tollen Job" gemacht! Über die Erhebungen/Befragungen der Studierenden des aktuellen Semesters haben nicht nur die Hochschulleitung sondern auch wir als MSD wertvolles Feedback zu Ihren Fragen, Sorgen und Nöten bekommen. Auch wenn Sie vielleicht nicht immer das Gefühl haben, dass sich um Ihre Anliegen aktiv gekümmert wird, so können Sie dennoch sicher sein, dass wir diese ernst nehmen und die studentische Perspektive wo immer möglich mitdenken und Sie einbeziehen!

Auch deshalb bieten wir, die Dekane Prof. Dr. Ralf Beuker und Prof. Rüdiger Quass von Deyen, für das verbleibende Semester den DekanatsFlurfunk für alle Angehörigen der MSD aber vor allem für die Studierenden an. Jeweils am letzten Werktag eines Monats haben Sie die Möglichkeit, mit uns über alles, was Sie/Euch interessiert oder was Euch umtreibt offen zu reden. Die Termine sind: 31. Mai und 30. Juni jeweils von 18:00 - 19:00 Uhr via Zoom:

Stellvertretend für alle Lehrenden ein Dankeschön an Sie alle für Ihre Energie und auf ein baldiges Wiedersehen an der MSD,

Prof. Dr. Ralf Beuker Dekan der MSD

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken