Auslandsaufenhalt im Rahmen des Designstudiums

Der Fachbereich Design verfügt über ein breites Netzwerk an Kooperationspartnern im europäischen und außereuropäischen Ausland. Den Studierenden bieten sich dadurch verschiedene Möglichkeiten, ein oder mehrere Semester an einer ausländischen Partnerhochschule zu verbringen, zum Beispiel im Rahmen des ERASMUS-Programms oder durch die internationale PROMOS-Förderung. 

Darüber hinaus bieten internationale Kooperationsprojekte im Rahmen der Lehre auch die Gelegenheit, am Fachbereich selbst mit ausländischen Partnern zusammenzuarbeiten oder bei ihnen zu lernen.

Das Austauschprojekt Designwandern

Designstudierende, die in Aachen, Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Münster oder Wuppertal immatrikuliert sind, können Vorlesungen und Seminare der anderen acht Hochschulen besuchen und sich fachlich über die an der Heimathochschule angebotenen Angebote hinaus orientieren und damit auch selbstständig qualifizieren.

Erfahrungsberichte aus dem Ausland

Auf dieser Seite erzählen Studierende, die ein oder mehrere Semester im Ausland verbracht haben, von ihren Erfahrungen und was sie besonders geprägt oder beeindruckt hat.
Seite drucken