Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

»Sex & Evolution«: Wissenschaftsausstellung im LWL Naturkundemuseum

Warum hat der Pfau so ein prächtiges Federkleid? Warum röhrt der Hirsch so laut durch den Wald? Und wovon singen die Heckenbraunellen in ihren Liedern? Die Antwort ist einfach: Es geht um Sex, Fortpflanzung und Evolution. Die neue Ausstellung im LWL Museum für Naturkunde mit Illustrationen vom Fachbereich Design (Kurs Prof. Hesselbarth) läuft vom 11. Oktober 2013 bis zum 19. Oktober 2014.

Ausstellung »Wale - Riesen der Meere« im LWL Museum für Naturkunde

Die Sonderausstellung im LWL Museum für Naturkunde zeigt auf 1.700 Quadratmetern bis zum 3. November 2013 studentische Arbeiten aus dem Bereich "Wissenschaftsillustration", betreut von Prof. Cordula Hesselbarth.

»Münster ilLustRatioN«: Kuh Lieselotte trifft Fidel Castro

Besuchen Sie die Ausstellung »Münster ilLustRatioN« ab dem 5. Oktober mit Arbeiten von bekannten Design-Absolventen.

»Bionik - Patente der Natur«

Studierende des Fachbereichs Design stellen ihre Wissenschaftsillustrationen, Animationsfilme und räumlichen Exponate zum Thema Bionik aus dem Seminar von Prof. Cordula Hesselbarth in der großen Sonderausstellung des LWL-Museums für Naturkunde vor.

»Vom Faustkeil zum Mikrochip«

Designstudierende der Fachhochschule Münster bereichern Ausstellung zur Evolution des Menschen.
Die Exponate sind bis zum 25. April 2010 im LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Straße 285 in Münster zu sehen.

Kultur, Geschichte und Rekonstruktion

Illustration von Geschichte, Kultur und Archäologie ist ein Teilgebiet der Sachillustration bei Prof. Cordula Hesselbarth

Naturwissenschaftliche Illustration

»Nichts ist spannender als die Realität«

Welt und Kosmos - Illustration von Natur, Technik und Leben bei Prof. Cordula Hesselbarth

Medizinische + anatomische Illustration

Die medizinische und anatomische Illustration ist ein Arbeitsschwerpunkt innerhalb des Fachs mediengestützte Sach- und Wissenschaftsillustration bei Prof. Cordula Hesselbarth

Designer illustrieren Kinderbuch zu den Skulptur Projekten

Christoph Mett und Philipp Seefeldt, beide Absolvent oder Student des Fachbereichs Design, gestalteten die Illustrationen zu dem Kinderbuch »Was ist ein Skulptur Projekte? Fünf Ausstellungstouren für Kinder«, das pünktlich zur Ausstellungseröffnung der skulptur projekte münster 07 erschienen ist.

Ausstellung »Märchen aus aller Welt«: Europa und Asien

Hye Mi Lee, Die Fuchshochzeit, Japan
»Märchen aus aller Welt« lautet das Thema des zweiten Kooperationsprojekts der Duksung Women's University und des Fachbereichs Design in Münster. Die Studentinnen aus Korea bei Prof. Won Bok Rhie zeichneten asiatische Märchen, die Münsteraner bei Prof. Marcus Herrenberger europäische. Die Arbeiten waren in Seoul in Chongro ausgestellt, in einer sehr belebten Mall vor der Buchhandlung Bandi and Loonis. In Münster waren sie in der Stadtbücherei zu sehen, vom 8. Mai - 2. Juni 2007. Die Diplom-Arbeit von Stefan Wolf »Der lahme Hund« war Anlass für einen koreanischen Verlag, ihn mit der Illustration eines Buches zu beauftragen, nachdem er ihn auf der Ausstellung in Seoul entdeckt hatte.

IllustratorInnen bei buntlesen.de

buntlesen.de ist der Talentschuppen von IllustratorInnen aus dem Fachbereich Design der FH Münster.
buntlesen.de unterstützt Editorial Designer, Art Direktoren, Werbetreibende und Werbeagenturen, Kreativ-Direktoren, Ressort-Chefs, Art-Buyer, Bildredakteure und Lektoren bei der Suche nach Newcomern.
buntlesen.de hilft bei der Betreuung und Abwicklung von Aufgabenstellungen im Editorial Design.
Powered by Prof. Rüdiger Quass von Deyen und Prof. Marcus Herrenberger

Familiengeschichten

Gemeinsames Projekt der Fachbereiche Design der Duksung Woman´s University in Seoul, Südkorea, der Musashino Art University in Tokio, Japan und der Fachhochschule Münster WiSe 2004/05 und SoSe 2005

Trueffel-AG

Das Projekt, an dem Studierende aller Schwerpunkte des Fachbereichs teilnehmen, beschäftigt sich mit der Herstellung formal und inhaltlich ungewöhnlicher Bücher. Die entstandenen Raritäten oder kleinen Auflagen werden seit dem Winteremester 2003 / 2004 auf der Frankfurter Buchmesse und in Ausstellungen gezeigt. Der Prozess vom Konzept zum fertigen Buch wird unter www.trueffel-ag.com dokumentiert. Koordination: Prof. Michail Stamm
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken