Im Schwerpunkt Mediendesign werden die Studierenden insbesondere in den vielfältigen Bereichen der Neuen Medien ausgebildet. Dazu zählen bewegte Bilder sowie interaktive Anwendungen und ihre Oberflächen im Bereich von Online-Medien. Außerdem stehen Techniken wie die 3D-Visualisierung sowie Fotografie auf dem Lehrplan.

Den Studierenden an der Fachhochschule Münster werden praxisorientierte Kenntnisse und Fertigkeiten in medialen und multimedialen Anwendungen vermittelt; dazu gehören die Entwicklung von multimedialen Präsentationen und Internet-Projekten, die Konzeption und Produktion von Kurzfilmen, Musik- oder Werbespots, Trailern sowie Animationsfilmen. Auch hier steht im Interesse, wie Informationen gestaltet werden und Wissen vermittelt wird.

Der Bereich Fotografie umfasst vorwiegend die Arbeitsfelder Bildjournalismus, Editorial- und Dokumentarfotografie sowie Unternehmenskommunikation. Durch die fächerübergreifende Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen werden die spezifischen Anforderungen an Fotografie in den verschiedenen Zusammenhängen technisch, inhaltlich und gestalterisch vermittelt.

Seite drucken