(17. Dezember 2015). Mehr als 100 Geschenkpäckchen sind in zwei Stunden über zwei Tage verteilt zusammengekommen. Studierende und Mitarbeiter der Hochschule sowie andere Bürger der Stadt haben sie für Flüchtlingskinder in Münster gespendet.

 

(16. Dezember 2015). Welche Herausforderungen das europäische Beschaffungsmanagement bereithält, war das Thema des fünften Impulsgespräches im Facility Management (FM) an der FH Münster. 

 
Gutes Morgen Münster

(30. November 2015). Das Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe von Prof. Dr. Joachim Gardemann ist "beispielhaft". Das bescheinigt ihm die Aktion "Gutes Morgen Münster", bei der insgesamt 311 Projekte eingereicht worden waren. 27 von ihnen hat die Jury am 29. November ausgezeichnet.

 
Sie gehören zum Redaktionsteam des Magazins Nährstoff (v.l.): Anja Judith Hilke, Michael Thiemer und Marie-Louise Scheiper.

(25. November 2015). Die zweite Ausgabe von "Nährstoff" ist an der FH Münster erschienen. Das Magazin befasst sich mit Trends der nachhaltigen Ernährung.

 
Joachim Gardemann

(24. November 2015). 25 Religionsgemeinschaften und Vertreter der Politik kamen vergangene Woche im Historischen Rathaus von Münster zusammen, um ein Zeichen für Frieden, Solidarität und Toleranz zu setzen. Dabei war auch Prof. Dr. Joachim Gardemann, der besonders eindrucksvolle Worte zur Veranstaltung beitrug.

 
Carola Strassner, Melanie Lukas, Kirsten Schlegel-Matthies

(16. November 2015). Sie hat ihr Ziel erreicht: Melanie Lukas darf sich nun "Dr. phil.", Doktorin der Philosophie, nennen.

 
Anne-Rieke Thurm, ByoFit Münster

(13. November 2015). Die Oecotrophologie-Studentin Anne-Rieke Thurm hat mit ByoFit den Schritt in die Existenzgründung gewagt. 

 
Ursel Wahrburg und Guido Ritter

(10. November 2015). Ohne ‪Gluten, ohne ‪Laktose und ‪vegan sollen sie sein. Ein regelrechter Hype um die "ohne"-Lebensmittel ist entbrannt. Diesen Trend haben sich unsere Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Ursel Wahrburg und Prof. Dr. Guido Ritter in einer öffentlichen Veranstaltung genauer angeschaut.

 

(28. Oktober 2015). Unser Ernährungswissenschaftler Prof. Guido Ritter hat im "Forum des Fortschritts" des NRW-Ministeriums gesellschaftliche Fragen diskutiert.

 
Miriam Jacken (Jahrgangsbeste) mit Fritz Titgemeyer und Anja Markant

(27. Oktober 2015). Mit "Verantwortung und Liebe" haben wir unsere ehemaligen Studierenden bei einer Absolventenfeier festlich verabschiedet.

 
Rudolf Seiters und Joachim Gardemann

(20.10.2015). Prof. Dr. Joachim Gardemann ist mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geehrt worden. Der Hochschullehrer nahm das Ehrenzeichen von Dr. Rudolf Seiters entgegen.

 
Guido Ritter, eine Vertreterin von Cibaria Münster und Hanni Rützler

(15.10.2015). Auf der Ernährungsmesse Anuga in Köln hat Prof. Dr. Guido Ritter von der FH Münster mit der Foodtrend-Forscherin Hanni Rützler die ersten "Genießt uns!"-Awards verliehen.

 
Torben Bernhold, Fritz Titgemeyer, Guido Ritter

(8.10.2015). Neuer Prodekan unseres Fachbereichs Oecotrophologie · Facility Management ist Prof. Dr. Torben Bernhold.

 
Prof. Joachim Gardemann

(5.10.2015). Können die international üblichen Standards der Flüchtlingsversorgung eine hilfreiche Handreichung für Deutschland sein? "Ja", sagt Prof. Dr. Joachim Gardemann, "sie müssen sogar berücksichtigt werden".

 

(5.10.2015). Auch das im neuen Design: Schauen Sie doch mal in das FH-Magazin fhocus mit dem Schwerpunkt Gesundheit rein.

Dekan Prof. Fritz Titgemeyer und Erstsemester 2015/16

(02.10.2015). 336 neue Bachelor- und Masterstudierende haben wir, der Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management (OEF), im Wintersemester 2015/16.

Masterstudiengang im Facility Management hat neuen Namen

Immobilie
(20.07.2015). Der Masterstudiengang "International Facility Management" heißt jetzt "Immobilien- und Facility Management". Die Abkürzung IFM ändert sich dabei nicht. Der englische Name ist "Real Estate and Facility Management".

Warum gehen Lebensmittel verloren?

Prof. Petra Teitscheid

(03.06.2015). Prof. Petra Teitscheid hat in einem Vortrag bei der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung die Ursachen von Lebensmittelverschwendung erläutert. Dort hat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Rede gehalten. 

Gesundheitstag am Hansa-Berufskolleg

Gesundheitstag am Hansa-Berufskolleg

(20.05.2015). Um seine Schüler zu einer gesunden und verantwortungsbewussten Lebenshaltung zu motivieren, hat das Hansa-Berufskolleg einen Gesundheitstag in ihren Gebäuden am Hansaring ins Leben gerufen. Studentinnen des Fachbereichs haben die Schüler mit Wissen über gesunde Ernährung versorgt.

 

Innovationen in der Lebensmittelwirtschaft

Besucher des Food-Forums

(30.04.2015). Wie neue Ideen in der Lebensmittelwirtschaft zu managen sind und was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat, war Thema beim Food-Forum an der FH Münster.

 

Studentinnen nehmen an internationaler Konferenz teil

Eine Studentin hält einen Vortrag.

(27.04.2015). Wie die Welt ernähren, ohne sie zu zerstören? Und wie sieht nachhaltige Lebensmittelproduktion aus? Das waren Fragen bei einer Konferenz des Baltic University Programmes (BUP) in Polen.

 

Abnehmprodukte unter der Lupe

Ursula Bordewick-Dell und Tobias Fischer im Labor

(16.03.2015). Zwischen 30 und 160 Euro kosten sie im Monat, den Nutzen preisen die Anbieter als groß an: Nahrungsergänzungsmittel und Medizinprodukte zum Abnehmen gibt es viele auf dem Markt. Tobias Fischer von der FH Münster hat in seiner Masterarbeit solche Präparate genauer beleuchtet.

 

Dekane-Konferenz Oecotrophologie 2015

Gäste und Gastgeber der Dekane-Konferenz 2015

(03.02.2015). Innovative Studiengänge, Internationalisierung, Regelstudienzeit - das waren einige der Themen, über die Dekane und Studienfachberater am 2. Februar an der Fachhochschule Münster diskutiert haben.

Seite drucken