Dezember 2017

 

(11. Dezember 2017). Wohin führt der Masterabschluss in Nachhaltiger Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft, der am Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management der FH Münster angeboten wird?

 

(7. Dezember 2017). Knapp 2.500 Euro haben Studierende bei einem Verkauf von selbst gemachten Christstollen an zwei FH-Standorten eingenommen. Das Geld spenden sie an die Welthungerhilfe.

 

(4. Dezember 2017). Über Insekten als Nahrungsmittel der Zukunft hat Prof. Dr. Guido Ritter von der FH Münster auf der TEDxMünster Ende September 2017 gesprochen. "Insekten sollten in Zukunft auch unsere Speisekarte bereichern", meint der Ernährungswissenschaftler vom Fachbereich Oecotrophologie - Facility Management. Der Vortrag ist nun bei Youtube veröffentlicht.

November 2017

 

(28. November 2017). Sarah Husain und Corinna Tigges haben ihr Forschungsthema auf dem Promovierenden-Symposium an der Hochschule Osnabrück präsentiert. Ihr englischsprachiger 5-Minuten-Pitch kam so gut an, dass sie in der Kategorie "Forschung - auf den Punkt gebracht" den ersten Platz belegten und 1.000 Euro Preisgeld gewannen.

 

(28. November 2017). Im Shop der FH Münster gibt es unter anderem T-Shirts und Hoodies. Alle Kleidungsstücke sind aus Fair Trade, biologisch und von Größe S bis 3XL (je nach Modell) erhältlich.

 

(24. November 2017). Vom 21. bis zum 23. November 2017 haben die Studierenden der FH Münster ihre Vertreter (w/m) im Studierendenparlament (StuPa) und in den Fachschaftsräten (FSR) gewählt. Die Wahlergebnisse hat der FH-AStA veröffentlicht.

 

(22. November 2017). Der Stollen ist ein deutsches Weihnachtsgebäck mit langer Tradition. Ihn herzustellen, ist mit sehr viel Aufwand verbunden. Diese Arbeit hat sich eine Gruppe von Oecotrophologie-Studierenden der FH Münster für einen guten Zweck gemacht: Denn Annika Lauxtermann und ihre Kommilitonen wollen für die Welthungerhilfe spenden.

 

(14. November 2017). Der Großteil an Vitamin D, etwa 90 Prozent, bildet sich über die Sonneneinstrahlung. Deshalb wird es auch als Sonnenvitamin bezeichnet. Wie bekommen wir im Winter genug Vitamin D? Dazu drei Fragen an Prof. Dr. Joachim Gardemann und Prof. Dr. Thomas Jüstel.

 

(6. November 2017). 10 Unternehmen aus Münster und ganz Nordrhein-Westfalen und aus unterschiedlichen Branchen hat Prof. Dr. Petra Teitscheid von der FH Münster als Partner für ihr Projekt gewonnen: Studierende aus dem Master Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft erstellen in Zusammenarbeit mit den Unternehmen Gemeinwohlbilanzen.

Oktober 2017

 

(27. Oktober 2017). 2014 brach in Westafrika eine Ebolaepidemie aus, die fast zwei Jahre lang wütete und mehr als 11.000 Menschen das Leben kostete. Unser Hochschullehrer Prof. Dr. Joachim Gardemann, der damals in einer Ebolaklinik Patienten medizinisch versorgte, sieht die Gefahr einer Rückkehr von Ebola unter anderem auch mit dem Ernährungsverhalten der Europäer begründet.

 

(24. Oktober 2017). 185 Absolventinnen und Absolventen haben im akademischen Jahr 2017 ihr Bachelor- und Masterstudium am Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management abgeschlossen. Bei der Absolventenfeier haben wir sie verabschiedet.

 

(23. Oktober 2017). Ayhan und Adnan A. leiden an Glykogenose Typ III. Die Brüder sitzen im Rollstuhl, früher konnten sie laufen. Bei der erblichen, seltenen Stoffwechselerkrankung kann das Glykogen, der Speicherstoff für Glukose, durch einen Enzymdefekt nicht mehr richtig abgebaut werden.

 

(17. Oktober 2017). Manches können wir einfach, ohne sagen zu können, wie genau. Implizites Wissen nennen Forscher dieses schwer greifbare Phänomen. Noch komplexer wird es, wenn es um den Austausch von Wissen und Lernen im sozialen Kontext geht, etwa in Betrieben.

Eva Schlüter war so fasziniert von dem Thema, dass sie sich ihm in ihrer Abschlussarbeit an der FH Münster widmete.

 

(18. Oktober 2017). Die kleine Charlotte leidet an einem Riboflavin-Transport-Defekt, sie sitzt im Rollstuhl. Bei der angeborenen, sehr seltenen Stoffwechselerkrankung wird Vitamin B2 (Riboflavin) nicht zum Gehirn transportiert.

 

(12. Oktober 2017). Jetzt sind sie bei uns angekommen, die knapp 310 Erstsemester, die unser Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management im Wintersemester 2017/18 hat. Insgesamt zählen wir nun 1365 Studierende.

 

(6. Oktober 2017). Sie sind interessiert an einem Bachelorstudium und möchten sich vorher ein Bild machen, worum es geht: Besuchen Sie doch unsere Schnuppervorlesungen in unseren Studiengängen Oecotrophologie sowie Immobilien- und Facility Management.

September 2017

 

(28. September 2017). Unserer Hochschule ist ein guter Umgang mit Heterogenität wichtig, deshalb ist "Vielfalt" der Schwerpunkt in diesem Jahr. Die Ausgabe im Wintersemester 2017/18 des Hochschulmagazin fhocus, die gerade erschienen ist, dreht sich um das Thema.

 

(14. September 2017). Prof. Dr. Joachim Gardemann ist umgezogen. Der Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe und Hochschullehrer am Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management der FH Münster hat seine Büroräume nun im Johann-Krane-Weg 23 (Deilmann-Haus, Nähe Leonardo-Campus) in Münster.

 

(12. September 2017). Es sind Lebensmittel, die es nicht auf Ihren Teller geschafft hätten. Vielleicht weil sie krumm gewachsen sind. Oder weil sie durch ein Überangebot im Handel übrig geblieben sind.

 

(11. September 2017). Mit etwa 100 Gramm Zucker pro Tag liegt unser Zuckerkonsum deutlich über den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und der Weltgesundheitsorganisation. Die Hintergründe erklärt Prof. Dr. Guido Ritter vom Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management. 

August 2017

 

(14. August 2017). Mit einem Fettanteil bis zu 90 Energieprozent ist die ketogene Diät eine enorme Herausforderung für diejenigen, die sich an sie halten müssen, aber auch für Fachleute. Ernährungswissenschaftler und Mediziner von der FH und dem Universitätsklinikum Münster arbeiten daran, Menschen mit bestimmten seltenen Stoffwechselerkrankungen bei ihrer ketogenen Ernährung zu helfen.

 

(1. August 2017). Damit Sie, unsere Erstsemester, einen guten Start zum Wintersemester 2017/18 haben, bieten wir Ihnen eine O-Woche und einen Orientierungstag an.

Juli 2017

 

(20. Juli 2017). Unsere Oecotrophologie-Studierenden wählen Ende des 2. Semesters einen von drei Schwerpunkten, in dem sie das Studium fortsetzen möchten.

 

(13. Juli 2017). Für Studierende und Mitarbeiter der FH Münster lohnt es sich auch jetzt noch, beim FH-Fahrradwettbewerb der Hochschule mitzumachen. Die Hauptgewinne werden am Ende verlost. Und jeden Monat gibt es Preise zu gewinnen. Auch hierüber entscheidet das Los.

Juni 2017

 

(30. Juni 2017). Aus dem Chemieunterricht wissen wir: Fett und Wasser mischen sich nicht. Es sei denn, Emulgatoren kommen zu Hilfe. Genau diesen biochemischen Prozess wollen die Studentinnen Michelle Hollmann und Katharina Witt von der FH Münster an einem Vormittag am Anne-Frank-Berufskolleg in Münster in einem Experiment veranschaulichen.

 

(28. Juni 2017). Der Rückblick auf 2016 im Jahresbericht des Präsidiums der FH Münster ist gerade erschienen.

 

(12. Juni 2017). "Kathrin Papmeyer ist es in ihrer Arbeit gelungen, deutlich über die bekannten Ansätze der Untersuchung von Instrumenten zur Förderung der Work-Life-Balance hinauszugehen", so Prof. Dr. Frank Riemenschneider von der FH Münster. Der Hochschullehrer vom Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management ist Zweitgutachter der Promotion von Dr. Kathrin Papmeyer.

 

(8. Juni 2017). Im Sommer 2017 ist Münster wieder Ort der Skulptur-Projekte. Zu der internationalen Ausstellung von Skulpturen und Plastiken in zehnjährlichem Abstand erwartet die Stadt etwa 600.000 Besucher aus dem Ausland. An sie, aber auch an Einheimische richtet sich der deutsch-englische Gastronomieführer "Über den Tellerrand", der hier in einer PDF-Version kostenfrei zu haben ist.

Mai 2017

 

(30. Mai 2017). Zucker bringt Geschmack. Und Zucker ist sehr günstig. Statt hochwertiger Zutaten wird vielen Lebensmittelprodukten davon reichlich zugesetzt. Auch da, wo Verbraucher ihn nicht vermuten.

 

(23. Mai 2017). Hannah Geupel ist gerade mal in den Zwanzigern. An diesem Vormittag aber fühlt sie sich wie eine 80-Jährige. Ihr Sehfeld ist eingeschränkt, sie hört nicht gut, jeder ihrer Schritte ist ein einziger Kraftakt, sie ist unsicher auf den Beinen.

 

(19. Mai 2017). Zwei Schwestern streiten sich um eine Orange. Die Mutter versucht zu schlichten, indem sie die Frucht in zwei Hälften teilt. Erst danach stellt sich heraus, dass eine Tochter die Orange essen, die andere aber mit der Schale einen Kuchen backen wollte.

 

(19. Mai 2017). Die FH Münster hat heute (19. Mai) ihre Hochschulpreise 2017 vergeben. Bachelorabsolventin Rona Schmellenkamp und Masterabsolventin Ulrike Haß sind die Preisträgerinnen aus unserem Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management. Eingeladen waren auch die Promovierten, aus unserem Fachbereich: Dr. Vanessa Lellek.

 

(16. Mai 2017). Studierende der Oecotrophologie an der FH Münster haben sich mit Studierenden des Food Science and Business an der niederländischen Hochschule in Nijmegen (Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, HAN) getroffen.

 

(16. Mai 2017). "Das ist meine Doktorschwester", sagt Prof. Dr. Carola Strassner mit einem Augenzwinkern, als sie ihren Kollegen am Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management Karunee Kwanbunjan vorstellt. Die Professorin von der Mahidol University in Bangkok ist gerade zu Besuch an der FH Münster.

 

(9. Mai 2017). Etwa 15 Zehntklässler der Euregio-Gesamtschule in Rheine waren zu Besuch an der FH Münster. Die Schüler hatten bei dem Forschungsprojekt "NAHGAST - Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren in der Außer-Haus-Gastronomie" mitgemacht.

 

(4. Mai 2017). Mit etwa 100 Gästen ist die Ausstellung "Unknown Black: A Different Perception Of Black Food" in Berlin gestartet.

 

April 2017

 

(19. April 2017). Oecotrophologie-Studentin Annika Marie Lauxtermann und ihre Kommilitonen sind sehr zufrieden. Bei der Registrierung für die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) am 19. April im Fachhochschulzentrum haben mehr als 100 Menschen mitgemacht.

 

(18. April 2017). Möglicherweise kommt zu den internationalen Partnerhochschulen, die unser Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management der FH Münster schon hat, noch eine weitere im australischen Adelaide hinzu.

 

(6. April 2017). Wir, der Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management an der FH Münster, haben bei einem Orientierungstag unsere Master-Erstsemester im Sommersemester 2017 begrüßt. Von den "Neuen" stellen wir Ihnen drei vor.

 

(5. April 2017). Excel, Word, PowerPoint, Photoshop, Food Photography und einiges mehr: Auf der Plattform lynda.com stehen Ihnen, den Studierenden und Mitarbeitern der FH Münster, kostenlos Video-Tutorials zur Verfügung.

 

(4. April 2017). "Gerösteter Chicorée war bei Oma Kaffee-Ersatz, hier gibt er den Aromakick", erklärt Prof. Dr. Guido Ritter von der FH Münster in der Zeitschrift "test" der Stiftung Warentest. In der April-Ausgabe geht es beim Rezept des Monats darum, wie man das Gemüse sanft gart.

 

(3. April 2017). Miteinander reden und nicht übereinander an einem Tisch: Das hat das interkulturelle Spendenessen "Speisen für Waisen" an unserer Hochschule geboten.

März 2017

 
 
fhocus im Sommersemester 2017

(30. März 2017). Im März 2017 ist die Sommersemster-2017-Ausgabe des Magazins fhocus an der FH Münster erschienen. Schwerpunktthema ist der Transfer 2020.

 

(28. März 2017). Die FH Münster führt im April und Mai 2017 mehrere Fotoshootings durch, um weitere Bilder für die Website, Broschüren und das Öffentlichkeitsmaterial zu bekommen. Dafür sucht die Online-Redaktion noch studentische "Models" aus der Hochschule.

 

(27. März 2017). Sie sind interessiert an einem Bachelorstudium und möchten sich vorher ein Bild machen, worum es geht: Besuchen Sie doch unsere Schnuppervorlesungen und Infoveranstaltungen.

 

(20. März 2017). Sie, unsere Studierenden an der FH Münster, sind zum Stipendientag am 6. April 2017 eingeladen.

 

(15. März 2017). Die Initiative "NRW kocht mit Bio" möchte Akteure aus dem Außer-Haus-Verpflegungsmarkt stärker vernetzen. Zu einem ersten von vier geplanten Treffen kamen mehr als 50 Vertreter von Bio-Küchen und -Lieferanten in Schwerte zusammen.

 

(6. März 2017). Tobias Hölscher hat der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) schon sehr beeindruckt. "Die Zentrale der EZB ist aufgrund der gelebten Supranationalität und der Integration der alten Markthalle in die moderne Architektur eine besonders interessante Immobilie", so der Student von der FH Münster.

 

(2. März 2017). "TeWoGe" ist ein Forschungsschwerpunkt an der FH Münster. Die Abkürzung steht für "Teilhabe und Wohlbefinden in einer sich wandelnden Gesellschaft". Erstmals haben sich nun die beteiligten Hochschulangehörigen mit den Kooperationspartnern getroffen.

Februar 2017

 

(24. Februar 2017). Sie arbeiten an einer Haus- oder Abschlussarbeit und kommen einfach nicht weiter? Schwieriges Thema? Fehlende Literatur? Mangelnde Motivation oder Zeitdruck? Was auch immer der Grund sein mag, vielen anderen geht es so wie Ihnen.

 

(20. Februar 2017). Neun Dekaninnen und Dekane wechselten sich im Laufe der Jahre im Amt ab. Ulrike Focke hat sie alle erlebt.

 

(9. Februar 2017). Die Biofach ist eine internationale Messe für Bio-Lebensmittel. 2017 wird sie vom 15. bis 18. Februar sein. Sie ist fürs Fachpublikum geöffnet.

 

(1. Februar 2017). 30 Forschungsprojekte, die über verschiedene Methoden der Frage nachgehen, wie nachhaltiges Wirtschaften in unterschiedlichen Lebensbereichen gelingen kann, haben sich an der FH Münster getroffen.

Januar 2017

 

(31. Januar 2017). Unsere FH Münster ist seit Januar 2017 Mitglied im European Facility Management Network (EuroFM).

 

(31. Januar 2017). Wie plant man ein Lager für Geflüchtete oder Betroffene einer Naturkatastrophe? Wie hilft man diesen Menschen, ihre Familien im Chaos zusammenzuführen? Nur zwei von vielen Fragen, die am vergangenen Wochenende bei der Praxisübung Humanitäre Hilfe beantwortet wurden.

 

(30. Januar 2017). Am Mittwoch, 1. Februar, veranstaltet unser Fachbereich einen Klausurtag außerhalb des Fachhochschulzentrums. Das heißt, dass Sie an diesem Tag die meisten Mitarbeiter und Professoren nicht erreichen.

 

(24. Januar 2017). Sie studieren an der FH Münster im Bachelor Facility Management (FM)? Und Sie sind zuverlässig? Unser FM-Team sucht eine studentische Hilfskraft für 4 - 8 Stunden pro Woche.

Aktualisiert am 9. Februar.: Der Job ist inzwischen vergeben.

 

(23. Januar 2017). Das Deutschlandradio Kultur hat "Eine Lange Nacht über Nahrungstabus" gesendet, die auf der Deutschlandradio-Kultur-Website abrufbar ist. Der Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Guido Ritter von unserem Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management der FH Münster kommt als Experte zu Wort.

 

(17. Januar 2017). Die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) hat ihre Universitätspreise verliehen. Den Studierendenpreis für außergewöhnliches Engagement erhielt die Lokalgruppe Münster der "Universities Allied for Essential Medicines" (UAEM). Für den Preis vorgeschlagen hatte sie der Arzt Prof. Dr. Joachim Gardemann.

 

(13. Januar 2017). Nicht nach, sondern vor dem Reinheitsgebot ist die Devise von Philipp Overberg. Der Münsteraner braut sein eigenes Craft Beer. Overberg und Prof. Dr. Guido Ritter sind in der ZDF-Wissenssendung Terra Xpress am 15. Januar zu sehen.

 

(13. Januar 2017). Unser Fachbereich hat die Bachelorstudiengänge Oecotrophologie sowie Immobilien- und Facility Management weiterentwickelt. Bei seinem Treffen hat der externe Beirat die Veränderungen in den Bachelorstudiengängen bewertet.

Seite drucken