Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Dekan Prof. Dr. Fritz Titgemeyer (Mitte) verteilte bei der Begrüßung der Erstsemester in den drei Bachelorstudiengängen Fragebögen. Die neuen Studierenden wurden darin zu ihren Vorkenntnissen befragt.

Münster (29. September 2016). Rund 350 Frauen und Männer beginnen zum Wintersemester 2016/17 ihr Studium bei uns am Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management. Damit sind nach jetzigem Stand etwa 1280 Studierende eingeschrieben.

Dekan Prof. Dr. Fritz Titgemeyer und Prodekan Prof. Dr. Torben Bernhold begrüßten die neuen Studierenden. Während einer Orientierungswoche (O-Woche) standen Tutoren aus der Fachschaft den "Erstis" in den drei Bachelorstudiengängen mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Fragen konnten sie in Infoveranstaltungen zur Organisation des Studiums klären. Im Freizeitprogramm hatten sie Gelegenheit, sich untereinander und die Stadt Münster kennenzulernen.

Auch die neuen Masterstudierenden erhielten Informationen zum Studium.

Die Studiengangsleiter versorgten die neuen Masterstudierenden bei einem Orientierungstag mit den wichtigsten Informationen. Die Professoren ermutigten sie, die Studienzeit auch für die persönliche Weiterentwicklung zu nutzen.

Daniel Ziegler von ThyssenKrupp Global Shared Services berichtete in seinem Gastvortrag vor Erstemestern aus der Praxis des Facility Managements.

Bernhold, der auch den Masterstudiengang Immobilien- und Facility Management leitet, hatte einen Alumnus unseres Fachbereichs zu einem Gastvortrag eingeladen. "Damit Sie einen Einblick bekommen, was Sie nach Ihrem Studium machen können", so Bernhold. Daniel Ziegler, inzwischen im Real-Estate-Bereich von ThyssenKrupp tätig, sprach über Facility Management in der Praxis und berichtete von seinen Projekten.

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken