Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

21. Januar 2019 | Rund 90 Teilnehmer zählten die Veranstalter bei Praxisübung Humanitäre Hilfe in Bochum unter der Leitung von Prof. Dr. Joachim Gardemann von der FH Münster. Ihr Schwerpunkt war die Digitalisierung.

 

Der frühere Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, Christoph Strässer, begrüßte Teilnehmer und Aktive bei der Praxisübung Humanitäre Hilfe in Bochum.
Der frühere Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, Christoph Strässer, begrüßte Teilnehmer und Aktive bei der Praxisübung Humanitäre Hilfe in Bochum. Foto: DRK Bochum/Wolfgang Schieren
FH-Münster-Alumnus Juri Boos (l.) präsentierte Ersatzteile für die Zentrifuge aus dem 3-D-Drucker. Prof. Dr. Joachim Gardemann leitete die Übung.
FH-Münster-Alumnus Juri Boos (l.) präsentierte Ersatzteile für die Zentrifuge aus dem 3-D-Drucker. Prof. Dr. Joachim Gardemann leitete die Übung. Foto: DRK Bochum/Wolfgang Schieren
Funktioniert wie das Original: Handkurbel aus dem 3-D-Drucker.
Funktioniert wie das Original: Handkurbel aus dem 3-D-Drucker. Foto: DRK Bochum/Wolfgang Schieren
Die Medizinstudentin Berit Paul aus Münster hat die Praxisübung organisiert.
Die Medizinstudentin Berit Paul aus Münster hat die Praxisübung organisiert. Foto: DRK Bochum/Wolfgang Schieren
Sie waren Gäste, Referenten und Organisatoren der Praxisübung (v. l.): Prof. Dr. Joachim Gardemann (FH Münster), Thomas Eiskirch (Oberbürgermeister Bochum), Simon Heußen (Leiter der Feuerwehr Bochum), Christoph Strässer (ehemaliger Beauftragter der Bundesregierung für Humanitäre Hilfe), Dr. Markus Moke (Aktion Deutschland Hilft), Sebastian Oestreich (DRK Bochum), Berit Paul (Organisatorin), Dipl.-Ing. Sven Grasselt-Gille (TU Dresden). Foto: DRK Bochum/Wolfgang Schieren

Die Praxisübung in Bochum war eine gemeinsame Aktion von:

  • DRK-Kreisverband Bochum
  • DRK-Landesverband Westfalen-Lippe
  • Medizinische Fakultät und NOHA-Studiengang der Ruhr-Universität Bochum
  • Medizinische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • FH Münster

Gäste bei der Übung waren:

  • Christoph Strässer, früherer Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechte und humanitäre Hilfe
  • Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister Bochum
  • Sebastian Kopietz, Stadtdirektor Bochum
  • Simon Heußen, Amtsleiter Rettungsdienst und Feuerwehr Bochum
  • Nilgün Özel, Vizepräsidentin DRK-Landesverband Westfalen-Lippe
  • Dr. Markus Moke, Abteilungsleiter Aktion Deutschland Hilft
  • Juri Boos, Urbanmaker Münster
  • Sven Grasselt-Gille, TU Dresden, Institut für Naturstofftechnik
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken