Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Teststationen auf Hochschulgelände

FH Münster stellt Anbieter Flächen am FHZ und auf dem Leonardo-Campus zur Verfügung


Münster (7. Mai 2021). Das Stäbchen in der Nase ist meist unangenehm, für viele Menschen aber längst Routine. Und es gibt immer mehr Teststationen in der Region, um die kostenlosen Bürgertests durchführen zu können. Wer Bedarf hat, macht einen Termin und geht hin – und das auch mehrmals die Woche völlig kostenfrei. Jetzt hat die FH Münster einem Anbieter Flächen auf dem Hochschulgelände zur Verfügung gestellt. Seit heute (7. Mai) kann sich jede*r am Fachhochschulzentrum (FHZ) und auf dem Leonardo-Campus testen lassen. Betreiber der beiden öffentlichen Stationen ist das Sport- und Gesundheitszentrum „Erlebniswelt Sport“.

„Das Angebot richtet sich an alle Bürger*innen. Für unsere Beschäftigten und Studierenden ist es eine Ergänzung zu unserem Selbsttestangebot vor Veranstaltungsbeginn“, sagt FH-Kanzler Guido Brebaum. Entsprechend den Landesvorgaben verzichtet die Hochschule weitgehend auf Präsenzlehrveranstaltungen; auf Antrag zugelassen werden aber zum Beispiel Laborpraktika. Wer an solchen Veranstaltungen teilnimmt, kann sich nun einem Selbsttest oder dem neu angebotenen Schnelltest unterziehen. Auf Initiative des Krisenstabs hatte die Hochschule mehrere Anbieter kontaktiert. Jannik Wegner von „Erlebniswelt Sport“ meldete sich schnell zurück und hat in enger Abstimmung mit Stephan Hansen vom Gebäudemanagement der FH Münster die beiden Stationen eingerichtet – in wirtschaftlicher Eigenregie. Der Betreiber spendet pro Test einen Euro an eine gemeinnützige Organisation. Die Tests führen angelernte Studierende der FH Münster und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) durch.

Die Station auf dem Leonardo-Campus steht auf dem Parkplatz vor dem Gebäude sechs, der Münster School of Design (MSD). Am FHZ ist sie auf dem Parkplatz P 1 zu finden. Beide Stationen sind werktags von 8 bis 11 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Wer einen Nachmittagstermin bevorzugt, kann sich werktags von 15 bis 18 Uhr auf dem Leonardo-Campus und von 16 bis 19 Uhr am FHZ testen lassen. Die Buchung eines Termins erfolgt online unter erlebniswelt-sport.de/corona-schnelltests oder spontan direkt vor Ort. In Steinfurt bemüht sich die Hochschule noch um eine entsprechende Lösung.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken