Datum: Mittwoch, 06.12.2017
Zeit: voraussichtlich von 10 bis 16 Uhr
Ort: FH Münster
Café 8bar
Leonardo-Campus 5
48149 Münster
Kategorie: Aktuelles für Studierende, Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe, Architektur, Design, Oecotrophologie · Facility Management, Gesundheit, Berufliche Lehrerbildung

Kurzbeschreibung:

Der Stollen ist ein deutsches Weihnachtsgebäck mit langer Tradition; erstmals erwähnt wurde er im 14. Jahrhundert. Ihn herzustellen ist mit sehr viel Aufwand verbunden. Diese Arbeit hat sich eine Gruppe von Oecotrophologie-Studierenden der FH Münster für einen guten Zweck gemacht: Annika Lauxtermann und ihre Kommilitonen wollen für die Welthungerhilfe spenden.

Sie haben verschiedene Rezepturen ausprobiert, im Sensoriklabor des Fachbereichs Oecotrophologie · Facility Management getestet, den Stollen gebacken und wochenlang gelagert. Für ihre Projektarbeit haben sie sich mit seiner Geschichte  befasst und die chemischen Prozesse bei der Herstellung aufgearbeitet.

Am Nikolaustag, 6. Dezember 2017, verkaufen sie ihren Biostollen aus hochwertigen Zutaten am Leonardo-Campus 5 im Café 8bar. Gleichzeitig gibt es im Fachhochschulzentrum an der Corrensstraße 25 einen Verkauf. Unternehmen haben die Zutaten gespendet. Die Einnahmen geben die Studierenden eins zu eins an die Welthungerhilfe weiter.

Jeder ist eingeladen, vorbeizukommen.



Seite drucken