Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Datum: Freitag, 14.09.2018
Zeit: 9.30 - 15.15 Uhr
Ort: Vodafone-Campus
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf-Heerdt
Kategorie: Forschung & Transfer, Oecotrophologie · Facility Management

Kurzbeschreibung:

Die Kennzeichnung „Fairtrade“ kennen inzwischen viele Menschen aus der Lebensmittelbranche. Produkte mit diesem Siegel zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie die vielen einzelnen Interessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, also vom Kleinbauern bis zum Handel, bestmöglich berücksichtigen.

Wie sieht dieses faire Miteinander eigentlich im Facility Management (FM) aus? Agieren FM-Dienstleister und FM-Anwender nach dem Fairtrade-Prinzip? Antworten auf diese Frage liefert die Session „Billig will ich! Hat Qualität im FM heute noch ihren Preis?“ bei der Veranstaltung „Professionals im Dialog“ der GEFMA (German Facility Management Association). Sie findet am 14.09.2018 auf dem Vodafone-Campus in Düsseldorf statt.

Experten aus der Immobilien- und FM-Branche diskutieren darüber, ob es eine neue Wertekultur bei der FM-Vergabe braucht. Dabei ist auch Prof. Dr. Torben Bernhold von der FH Münster:

  • 13.10 bis 13.40 Uhr
    „Der Preis ist heiß: Partnerschaft von Auftraggeber und Auftragnehmer – Collaboration versus Kontrolle“

  • 14.30 - 15.15 Uhr
    „Die Arena - direkt, aber fair“ mit Verbindung zu Session 1 „Brauchen wir eine neue Wertekultur bei der FM-Vergabe?“ mit:
    - Prof. Dr. Torben Bernhold (FH Münster)
    - Ulrich Glauche (Leiter FM-Beratung und  -Begutachtung, Rödl & Partner)
    - Christian Schlicht (ECE)
    - Stefan Wolter (Head of Global Real Estate Services, ThyssenKrupp)
    - Stefan Schwan (engie)

Bernhold lehrt und forscht im Gebiet Immobilienmanagement und Immobilienökonomie. Der Betriebswirt leitet den Masterstudiengang Immobilien- und Facility Management.



Seite drucken