Datum: Donnerstag, 22.02.2018
Zeit: 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort: raum - Arbeit und Café
Wiesenstraße 25
58452 Witten
Kategorie: Forschung & Transfer, Oecotrophologie · Facility Management

Kurzbeschreibung:

Lecker, mag ich, mag ich nicht: Über diese Äußerungen hinaus fällt es vielen Menschen schwer, über Geschmack zu sprechen. Es fehlt ihnen das Vokabular und die Übung. Wie lässt sich Geschmack beschreiben? Wie kann man lernen zu schmecken? Darum wird es am ersten Abend der Veranstaltungsreihe „Esskultur – Perspektiven auf Geschmack und Ernährung in einer globalisierten Welt“ am 22.02.2018 in Witten gehen.

Prof. Dr. Guido Ritter von der FH Münster wird mit den Teilnehmern das Schmecken üben. Der Ernährungswissenschaftler gibt zunächst eine kleine Einführung in die Sensorik, um anschließend verschiedene Kostproben von Schokolade und Saft zu verteilen, mit denen die Teilnehmer sich praktisch am Geschmack erproben.

Tickets kosten 5 Euro. Sie sind bei „raum“, telefonisch unter 02302 2823236 oder an der Abendkasse erhältlich.

Veranstalter:
Die Reihe „Esskultur – Perspektiven auf Geschmack und Ernährung in einer globalisierten Welt“ ist eine Kooperation zwischen raum e.V. und dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI). Im Mittelpunkt steht der Geschmack. Er wird an fünf Abenden in praktischen Übungen vom eigenen Erleben ausgehend erkundet und durch theoretische Auseinandersetzungen in größere gesellschaftliche Zusammenhänge gesetzt.



Seite drucken