Sie, unsere Studierenden und Beschäftigten des Fachbereichs Oecotrophologie · Facility Management, können Ulrike Focke, unsere dezentrale Gleichstellungsbeauftragte und Pflegelotsin, kontaktieren.

 

Dipl.-Oecotroph. Ulrike Focke

Fachbereich Oecotrophologie · Facility Management

Corrensstraße 25, 48149 Münster, Raum: C 417

Tel: 0251 83-65450

fockefh-muensterde

Montag bis Mittwoch 7.00 - 15.30 Uhr und Donnerstag und/oder Freitag 7.00 - 13.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Gesprächstermin.


Die Gleichstellungsbeauftragte des Fachbereichs wirkt bei der Erfüllung der Aufgaben des Fachbereichs auf die Einbeziehung gleichstellungsrelevanter Aspekte hin. Insbesondere ist sie Ansprechpartnerin in allen Belangen gleichstellungsrelevanter Aspekte am Fachbereich.

Sie kann an den Sitzungen, auch den nicht-öffentlichen, des Fachbereichs teilnehmen. Darüber hinaus kann sie als Stellvertreterin der zentralen Gleichstellungsbeauftragten bei den Sitzungen von Berufungskommissionen und anderen Personalauswahlverfahren vertreten sein.

Außerdem ist Ulrike Focke Pflegelotsin. Das heißt, dass sie Ihnen erste Orientierung und Informationen bietet, wenn Sie sich mit dem Thema Pflegebedürftigkeit eines nahen Angehörigen auseinandersetzen müssen.

Informieren Sie sich über Angebote an unserer Hochschule:

Sexualisierte Diskriminierung, Belästigung und Gewalt am Arbeits- und Studienort

Sexualisierte Gewalt und Diskriminierung ist ein gesellschaftlich weit verbreitetes Problem. Es existiert in allen Bereichen des Lebens, somit auch an Hochschulen. Wenn Sie über ein hochschulinternes Vorgehen gegen einen Belästiger nachdenken, können Sie sich vertraulich von der zentralen Gleichstellungsbeauftragten an der FH Münster beraten lassen. Das ist selbstverständlich anonym möglich.

Sich gegen ein Verhalten zur Wehr setzen zu wollen, das nicht ernsthaft nach Ihren Wünschen fragt und sich nicht respektvoll mit Ihren Grenzen auseinandersetzt, ist mehr als legitim.

Seite drucken