Das Studium

Das Studium Lehramt an Berufskollegs - Berufliche Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft bietet die FH Münster gemeinsam mit der Universität Münster an. Der Bachelorabschluss ist zunächst ein berufsqualifizierender Abschluss, mit dem man in den Beruf einsteigen kann.

Erst mit dem Master "Lehramt an Berufskollegs" erwerben Sie die Qualifikation für eine Tätigkeit als Lehrkraft.

In der FH Münster können Sie den Bachelorstudiengang Lehramt an Berufskollegs (BA BK), bestehend aus einem allgemeinbildenden Fach und einer beruflichen Fachrichtung, studieren. Der Fachbereich Oecotrophologie qualifiziert Sie in der Fachwissenschaft für die berufliche Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft.

     

    Studienbeginn

    Das 6-semestrige Bachelorstudium der beruflichen Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft beginnt nur zum Wintersemester eines Jahres.

     

    Studienverlauf und Module

    In den ersten vier Semestern sind Pflichtmodule zu belegen, danach werden aus zwei Katalogen Wahlpflichtmodule gemäß der Prüfungsordnung ausgewählt.

    Pflichtmodule

    • Psychologie und Angewandte Sozialwissenschaften
    • Grundlagen der Chemie
    • Ernährungs- und Lebensmittellehre
    • Biochemie der Ernährung
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
    • Grundlagen der Fachdidaktik
    • Betrieblicher Gesundheitsschutz
    • Grundlagen der Lebensmitteltechnik
    • Lebensmittelhygiene und Lebensmittelrecht

    Wahlpflichtmodule

    Der Wahlpflichtkatalog ist in die Teilbereiche "H" - Profil Hauswirtschaftswissenschaft und "E" - Profil Ernährungswissenschaft gegliedert. In jedem Bereich besteht eine Wahlmöglichkeit von Modulen.

    Allgemeine Broschüre über das Studium Lehramt an Berufskollegs

    In der Broschüre finden Sie allgemeine Informationen zum Studium "Lehramt an Berufskollegs". Das Institut für Berufliche Lehrerbildung (IBL) der FH Münster hat die Broschüre herausgegeben.

    Seite drucken