Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Arbeitsgruppe Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins

Dr. Heiko Timmers (UNSW Canberra, Australien), Prof. Hans-Christoph Mertins, Andreas Galle, Dipl.-Phys. Markus Gilbert M.Sc., Dipl.- Phys. Christine Jansing und Dipl.-Ing. Marc Tesch am neu entwickelten Hochvakuum-Spektrometer.

Unsere Aktivitäten auf einen Blick

  • Ausbildung von Studierenden
  • Schülerlabor & Physikshow
  • Spektroskopie an Halbleitern und magnetischen Materialien
  • Entwicklung & Beratung in optischen Technologien
  • Entwicklung von Solaranlagen

Die Details finden Sie unter den Schlagworten der linken Spalte.

Schule trifft Wissenschaft - Mobiles Labor unter den Besten

Achtung, fertig, forschen! Unter diesem Motto stand die diesjährige Preisverleihung der Robert-Bosch-Stiftung in Berlin. Im Programm 'Schule trifft Wissenschaft' fördert die Stiftung die Zusammenarbeit von Schulen und Hochschulen im Bereich Naturwissenschaft und Technik.

Einmal im Jahr werden die besten Projekte in diesem Programm ausgezeichnet und das Mobile Labor zur Halbleitertechnik gehörte dazu. Seit Jahren können Schülerinnen und Schüler mit Hilfe dieses Labors und ihrer Physiklehrer die Welt der Atome sichtbar machen.
Unterstützt werden sie dabei von Professor Mertins am Fachbereich Physikalische Technik der Fachhochschule Münster.

Das Labor wandert zwischen dem Ratsgymnasium und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Münster, der Gesamtschule in Nordwalde und dem Gymnasium in Borghorst hin und her und bringt so High-Tech direkt in den Physikunterricht.
Diese Idee und die Chance zum forschenden und entdeckenden Lernen überzeugte die Jury. Das Mobile Labor gehört zu den neun besten aus fast 80 Projekten. Deshalb wurde die Arbeit mit dem Mobilen Labor von der Robert-Bosch-Stiftung in einem Kurzfilm dokumentiert und eine Delegation von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Professoren durfte zur Preisverleihung nach Berlin fahren.

Interdisziplinäres Seminar "Physik präsentieren"

In dem Seminar werden Designstudierende gemeinsam mit Studierenden aus dem FB Physikalische Technik und Lehramtsstudierenden sich damit beschäftigen, wie man neue, spannende Lehrmaterialen für den Physikunterricht gestalten kann.
Viele Schüler und vor allem Schülerinnen verlieren ab der 7. oder 8. Klasse Lust am Physikunterricht - wir wollen Lehrmaterialien entwickeln, die wieder die Lust am Lernen und Begeisterung für Naturwissenschaften wecken sollen.
Das können Illustrationen, Lernmedien, Comics, Arbeitshefte, Lernobjekte, Versuchsaufbauten, Animationsfilme, interaktive Anwendungen und vieles mehr sein.

Viele tolle Ergebnisse sind dabei herausgekommen, eines der Besten sehen Sie hier:

Elektromagnetische Wellen from electrizitaet on Vimeo.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken