Datum: Montag, 18.02.2019 - Dienstag, 19.02.2019
Zeit: jeweils 10:00 - 16:00 Uhr
Ort: Scharnhorststraße 46
Raum A 310
48151 Münster
Kategorie: Promotionskolleg

Kurzbeschreibung:

Nicht selten erleben Doktoranden während ihres Promotionsvorhabens herausfordernde Situationen: Die Datensammlung läuft schleppend, die Zeitplanung für Zwischenergebnisse war zu ambitioniert oder man verfranzt sich immer wieder im Detail. Kollegiales Coaching soll Doktoranden effektiv unterstützen ihre Arbeitsaufgaben, Konflikte und Stresssituationen während der Promotionsdauer zu bewältigen. Durch das 2-Tages Training werden die Teilnehmer fit gemacht um als „Coach“ anderen Doktoranden zu helfen Ziele zu klären und im Auge zu behalten. Hierdurch sollen Veränderungen besser geplant und konsequenter umgesetzt werden.

Wissenschaftlich fundiert lernen die Doktoranden mit ausgewählten aktivierenden Lernmethoden und durch verschiedene praktische Übungen erste Ansätze um andere Doktoranden kollegial zu coachen. Bei diesem Training handelt es sich um ein integratives und auf praktische Ergebnisse ausgerichtetes Konzept, das auf die Erfolgsfaktoren Reflexion, Ressourcenaktivierung und insbesondere Umsetzungsunterstützung setzt. Inhaltlich erlernen die Teilnehmer praktische Ansätze zur ressourcenorientierten Situationsanalyse, Zielklärung, Lösungsentwicklung und Umsetzungsunterstützung.

Dozent: Prof. Dr. Frank Lattuch

Anmeldungen bis zum 04.02.2019

Online-Anmeldung


Die offizielle Anmeldebestätigung erfolgt 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

Bei Teilnahme an dem gesamten Seminar erhalten Sie 1,50 ECTS.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken