Datum: Montag, 22.07.2019 - Dienstag, 23.07.2019
Zeit: jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Scharnhorststraße 46
Raum A 310
48151 Münster
Kategorie: Promotionskolleg

Kurzbeschreibung:

Lehrtätigkeit erfordert neben fachlicher Kompetenz auch einen sicheren Umgang mit den Studierenden innerhalb verschiedener Lehr-/Lernformate. Hierzu gehört nicht nur das professionelle Auftreten in einem Vortrag, sondern beispielsweise auch die sichere Moderation von Diskussionsrunden oder die zielgerichtete Begleitung von Gruppenarbeiten und Selbstlernphasen.

 

Als Einsteiger in die Hochschullehre erlebt man häufig Unsicherheiten bezüglich des richtigen Auftretens. Wie wirke ich vor einer größeren Gruppe? In welchen Situationen sollte ich Grenzen setzen? Wann halte ich mich inhaltlich zurück und wann gebe ich theoretischen Input? Wann bietet sich eine kollegialere Form der Kommunikation an? Diese und ähnliche Fragen werden in diesem zweitägigen Workshop aufgegriffen und mit Hilfe verschiedener Methoden (u.a. Videoanalyse) bearbeitet.

 

Inhalte des Seminars:

  • Grundlegende Regeln der Moderations- und Präsentationstechnik sowie der Vortragsrhetorik,
  • Auftreten und Kommunikation in unterschiedlichen Lehr-/Lernformaten, Moderieren in der Lehre,
  • Fremd- und Selbstwahrnehmung in Lehr-/Lernsituationen,
  • Rollenverständnis als Lehrende/r und Implikationen für das Auftreten in der Lehre

 

Ziele des Seminars:

Nach dem Seminar sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, ihre Lehrveranstaltungen auf Basis der Kenntnisse der Moderations- und Präsentationstechnik sowie der Vortragsrhetorik zu optimieren. Sie sollen ferner in der Lage sein, ihr Auftreten in verschiedenen Lehr‑/Lernformaten und Lehr-/Lernsituationen zu reflektieren und ggf. zu verändern.

 

Im Seminar werden sich kurze Phasen theoretischen Inputs mit Phasen teilnehmerzentrierter Arbeit abwechseln. Zur Erreichung der Ziele wird mit Videoanalysen, Rollenspielen und mit kollegialer Fallberatung gearbeitet. Jede/r Teilnehmer/in wird gebeten, einen fünfminütigen Lehrvortrag vorzubereiten und mitzubringen.

 

Dozentin: Dipl.-Päd. Christina Müller-Naevecke

 

Anmeldung bis zum 08.07.2019: Online-Anmeldung

Die offizielle Anmeldebestätigung erfolgt 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

Bei Teilnahme an dem gesamten Seminar erhalten Sie 1,50 ECTS.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken