Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Das Forschungsvorhaben umfasste im Wesentlichen die Konzeption und Entwicklung eines mobilen Systems zur Vermessung und Analyse von Wirbelsäulenbewegungen und Körperhaltungen z. B. am Arbeitsplatz. Die Entwicklung dieses Systems wurde im Vorhinein als neuartig bezeichnet, da es zuvor keine vergleichbaren Systeme gab, die

  • auf dem Rücken appliziert, mobil die Alltagsbewegungen erfassen,
  • keine Bewegungsbeeinträchtigungen erzeugen,
  • unempfindlich bei Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit reagieren,
  • dem Nutzer Bewegungs- und Haltungsfehler akustisch oder haptisch mitteilen,
  • einfach und preiswert zum Einsatz kommen,
  • ohne Strahlungs- und Gesundheitsbelastung funktionieren,
  • vom Patienten eigenhändig anzulegen sind,
  • zusätzlich mit einem bildgebenden Verfahren validiert wurden und
  • Aussagen über den gesamten Verlauf der Wirbelsäule (in Abschnitten) ermöglichen.


Mit der Entwicklung des "MoVe" sollte ein Beitrag zur flexibleren, kostengünstigeren und vor allem leichter praktizierbaren Bewegungs- und Haltungsanalyse geleistet werden. Die nachfolgende Abbildung zeigt eine exemplarische Messung eines Probanden, der sitzend seinen Oberkörper rotiert, um eine Box umzustellen. Diese Bewegungsaufgabe wurde gewählt, um eine typische Arbeitsbewegung eines Verpackers/ Logistikers in der Industrie widerzuspiegeln. Dargestellt sind hier die Kurven aller erfassten Bewegungskomponenten. So wird z.B. auch die begleitende Lateralflexion deutlich.

Die Entwicklung wurde in Kooperation mit dem Orthopädie Technik und Sanitätshaus Helmut Haas und der vebitosolution GmbH durchgeführt. Auch nach dem erfolgreichen Abschluss des Förderprojektes im Dezember 2017 werden Forschung und Entwicklung weiter vorangetrieben, um ein valides, marktreifes Produkt zu erhalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken