In manchen Studiengängen müssen Bewerber*innen an einem Auswahlverfahren teilnehmen. Erst dann können sie sich für das Studium bewerben. Die Anforderungen für ein Auswahlverfahren sind unterschiedlich: Für einige Studiengänge werden die Bewerber*innen zu Auswahlgesprächen eingeladen, für andere ist eine Prüfung erforderlich. Bitte informieren Sie sich zu den einzelnen Studiengängen, ob und welche Auswahlverfahren notwendig sind (s. Link unten). Beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für die Auswahlverfahren vor den offiziellen Bewerbungsfristen für das Studium liegen.

 

Wichtiger Hinweis: Das Auswahlverfahren für die Studienbewerbung ist nicht zu verwechseln mit dem "Auswahlverfahren der Hochschule" (AdH). Das AdH ist Teil des Zulassungsverfahrens für zulassungsbeschränkte Studiengänge (Studiengänge mit NC). Das heißt: Das Ergebnis dieses Auswahlverfahrens fließt ein in die Verfahrensnote. Mit der Verfahrensnote bewerben sich Studieninteressierte um einen Studienplatz.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken