Das neue Online-Smartphone-Ticket

An der FH Münster wurde zum Wintersemester 16/17 ein Online-Smartphone-Ticket eingeführt. Das alte elektronische Semesterticket wurde zum 31.08.2016 ungültig.

Wie kommen Sie an Ihr Semesterticket?

Sie loggen sich mit Ihrer FH-Kennung und Ihrem persönlichen Passwort in Ihr MyFH-Portal ein. Dort finden Sie unter der Rubrik "Mein Studium" einen Link zum Downloaden des Semestertickets. Folgen Sie bitte den Anweisungen. Den Download (pdf-Dokument) können Sie sowohl auf Ihrem Smartphone als auch in ausgedruckter Version bei Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr mit sich führen.

Achtung! Der Download funktioniert nur, wenn Sie vollständig immatrikuliert oder rückgemeldet sind und der Semesterbeitrag auf dem Konto der FH Münster eingegangen ist

 


Gültigkeitsdauer

Das neue Online-Smartphone-Ticket ist nur für ein Semester gültig und muss jedes Semester aktualisiert werden.

Sollten Sie das Online-Smartphone-Ticket mal verlieren, können Sie sich jederzeit problemlos und kostenfrei ein neues Ticket downloaden. Der bisher übliche Postversand entfällt.

Vertragspartner bzgl. des Semestertickets sind die Verkehrsbetriebe und der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der FH Münster. Der AStA hat mit den Verkehrsbetrieben ausgehandelt, dass Studienanfänger bereits ab dem 01.08. bei einer Bewerbung zum Wintersemester und ab dem 01.02. bei einer Bewerbung zum Sommersemester das Ticket für Studienzwecke (Besuch von Vorkursen, Orientierung/Wohnungssuche am Studienort) zusammen mit einer Zusatzbescheinigung des AStA nutzen dürfen.

Es gibt allerdings eine Einschränkung! Das Ticket gilt vom 01.08. bis zum 31.08. bzw. vom 01.02. bis zum 28.02. nur im Verkehrsverbund VGM/VRL. Ab dem 01.09. bzw. 01.03. können Sie das Ticket dann NRW-weit nutzen.

Die Zusatzbescheinigung und weitere Informationen zum neuen Semesterticket finden Sie auf den Internetseiten des AStA.

 


Erstattung des neuen Online-Smartphone-Tickets

Das Service Office für Studierende erstattet Ihnen das Semesterticket bis 45 Tage nach offiziellem Vorlesungsbeginn (bis zum 02.11.2016)  komplett. Anschließend ist eine Erstattung bei Exmatrikulation nicht mehr möglich. Eine anteilige Erstattung des Semestertickets ist nicht vorgesehen.

Bei anderen Erstattungsgründen wie z. B. studienbedingte Abwesenheit vom Studienort oder Befreiung vom Semesterticket aufgrund eines Schwerbehindertenausweises mit Wertmarke gemäß § 145 SGB IX wenden Sie sich bitte an den AStA.

 

 




Lesen Sie auch hier:

Seite drucken