Datum: Mittwoch, 10.04.2019
Zeit: 19 Uhr
Ort: Campus Steinfurt
Stegerwaldstraße 39
Hörsaal L5
48565 Steinfurt
Kategorie: Aktuelles für Studierende, Alumni, Forschung & Transfer, Nachhaltigkeit, Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau, Energie · Gebäude · Umwelt, Institut für Technische Betriebswirtschaft

Kurzbeschreibung:

Laut Schätzung des WWF treiben fast 100 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Weltmeeren. Sie schwimmen als inselartige Flächen und bedecken Tausende Quadratkilometer der Meeresoberfläche.
Wie kann man den Plastikmüll einsammeln? Wie lässt sich seine Entstehung verhindern?

Bei den Steinfurter Campus-Dialogen zeigen Prof. Dr. Thomas Jüstel und M.Sc. Max Volhard einen neuen technischen Entwicklungsansatz für Kunststoffe, die sich im Meer durch Salz und Solarstrahlung zersetzen.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch (10. April) um 19 Uhr im Hörsaal L5 auf dem Steinfurter Campus der FH Münster.

Der Eintritt ist frei, Anmeldungen sind nicht erforderlich.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken