EN

Moderieren will gelernt sein. Grundlagen der Moderation und Diskussionsleitung.

2. Dezember 2019 -  3. Dezember 2019

Zum Thema

Moderationskompetenz ist in vielen Bereichen der Arbeitswelt von Bedeutung. Arbeitgeber setzen sie bei Hochschulabsolventinnen und -absolventen oft schon voraus.

 

Aber auch bereits im Studium ist die Fähigkeit, Arbeitsgruppen zu moderieren und Diskussionen zu leiten, nicht zu unterschätzen. Dabei ist es jedoch nicht immer einfach, die Gesprächsbeiträge so zu moderieren, dass am Ende ein erfolgreiches Ergebnis herauskommt.

 

In diesem Workshop stehen daher die kommunikativen Aufgaben der Gesprächsleitung im Vordergrund. Verschiedene Gesprächs- und Strukturierungstechniken in der Diskussionsleitung und Moderation werden gemeinsam erarbeitet, erprobt und im Anschluss reflektiert.

Veranstaltungsinhalte

  • Rollen und Aufgaben bei Moderation und Diskussionsleitung
  • Vorbereitung, Struktur und Verlauf der zielorientierten Diskussion
  • Phasen und Techniken der Moderationsmethode
  • Gesprächstechniken: Gesprächsbeiträge koordinieren, Ergebnisse sichern, Teilnehmende motivieren
  • Effektive Fragestellungen und klare Arbeitsaufträge
  • Visualisierung und Medieneinsatz

 

Methoden:

  • Thematischer Input
  • Praktische Übungen zu den Gesprächsmethoden

 

Lernziele:

Sie haben die Bausteine und Ziele von Moderation und Diskussionsleitung kennen gelernt und die daraus abzuleitenden Anforderungen an einen Gesprächsleitenden reflektiert.

Zielgruppe

Studierende und Alumni bis zum Einstieg in den ersten Job

Zusatzinfos

 

Bitte lesen Sie im eigenen Interesse alle Infos zu dieser Veranstaltung!

Bitte verpflegen Sie sich selbst. Die Mensa in der Hüfferstiftung ist wegen der Umbauten leider geschlossen. Snacks finden Sie in der Hüfferstraße (Bäckerei Jankord, Lebensmittelladen Mehr Markt, Pizzeria Gondola d‘oro), am Pottkamp (orientalischer Imbiss Lyalina), und an der Ecke zum Ring (Backparadies). Einen Kaffeeautomaten finden Sie im Untergeschoss der Robert Koch Straße 30 beim Fachbereich Sozialwesen.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich online an.

Sie möchten teilnehmen, aber der Workshop ist voll? Bitte melden Sie sich trotzdem an. Dann stehen Sie auf der Warteliste und rücken nach, falls jemand absagt.

Sie wollen gern teilnehmen, aber die Anmeldefrist ist schon abgelaufen? Falls es freie Plätze gibt, werden diese noch vergeben. Mailen Sie bitte an: pluspunkt@fh-muenster.de oder careerservice@fh-muenster.de

 

Abmeldung/Sperre

Sie haben sich angemeldet, können aber nicht kommen? Sie müssen sich abmelden mit einer Mail an pluspunkt@fh-muenster.de oder careerservice@fh-muenster.de (bitte nennen Sie die Veranstaltung und den Grund der Abmeldung). Ohne Abmeldung bis 48 Stunden vor Beginn können Sie für 6 Monate von allen Pluspunkt-Veranstaltungen gesperrt werden! Bitte beachten Sie Teilnahmebedingungen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese: www.fh-muenster.de/studium/pluspunkt/teilnahmebedingungen.php

 

Zertifikat

Für diese Veranstaltung erwerben Sie 14 Punkte für das Pluspunkt-Zertifikat! Mehr zum Zertifikat finden Sie hier.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Career Service
Veranstaltungsart:Workshop
Veranstaltungs-Nr.:191202cs1
Unterrichtsstunden:14
Teilnehmerzahl:20
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Seminarleitung
  • Dr. Wiebke Lahg, M.A. Kommunikations- und Sozialwissenschaftlerin, freiberufliche Dozentin, Trainerin und Moderation mit Spezialisierung auf das Themenfeld Gesprächsführung
Veranstaltungsort
  • Robert-Koch-Straße 30
    48149 Münster
  • Raum: Raum 120.220 (2. Etage)
Termin(e), Uhrzeiten
2. Dezember 201910:00 - 17:00 Uhr
3. Dezember 201910:00 - 17:00 Uhr



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken