Schluss mit dem Aufschieben! - Anti-Prokrastinations-Training

7. November 2017 -  5. Dezember 2017
Zum Thema

„Das kann ich auch später noch machen!“ Sagen Sie sich das auch oft, wenn’s ums Lernen geht und machen lieber etwas anderes? Kommt dann später das schlechte Gewissen, weil Sie nichts fürs Studium gemacht haben? Und dann der große Druck, weil die Klausur immer näher rückt, für die Hausarbeit oder den Praktikumsbericht schon längst etwas getan sein sollte?

Prokrastination (das chronische Aufschiebeverhalten) beschäftigt viele Studierende.Wir möchten Ihnen wirksame Methoden zeigen, mit denen Sie etwas dagegen unternehmen können!

Veranstaltungsinhalte

Das Training verläuft über fünf Sitzungen (eine pro Woche), in denen Sie lernen, Ihr Arbeitsverhalten gezielt zu beobachten, pünktlich mit dem Arbeiten zu beginnen, realistische Lernvorsätze zu entwickeln und diese besser einzuhalten. Parallel zu den Präsenzsitzungen arbeiten wir mit einem Arbeitstagebuch, sodass Sie optimale Ergebnisse für sich erzielen können.

Der Workshop findet in einer Kleingruppe von maximal 6 Teilnehmern statt.

Zielgruppe

Studierende, die unter ihrem Aufschiebeverhalten leiden und daran interessiert sind, sich Lernstoff rechtzeitig anzueignen und bei der Prüfungsvorbereitung oder beim Schreiben von Hausarbeiten, Berichten oder Abschlussarbeiten effizient vorzugehen.

Zusatzinfos

Bitte beachten Sie: Für diese Veranstaltung findet eine Online-Bewerbung statt, da eine Teilnahme erst nach einem kurzen telefonischen Vorgespräch mit den Trainer/innen möglich ist.

Das heißt, dass sie nach Ihrer Anmeldung zunächst nur eine Eingangsbestätigung erhalten und erst nach dem erfolgten Vorgespräch eine endgültige Zu- oder Absage. Das Gespräch wird nach Anmeldeschluss stattfinden, bitte halten Sie sich also die Termine so lange frei und geben Sie unbedingt Ihre Telefonnummer an!

Falls übermäßig hohe Anmeldezahlen auftreten, muss leider ein Losverfahren durchgeführt werden.

Die Teilnahme an allen fünf Terminen ist verbindlich!

Anmeldezeitraum: 30.9.2017 bis 27.10.2017

Eine Anrechnung auf das Studium Generale im Fachbereich Oecotrophologie/Facility Management ist leider nicht möglich!

Je Semester ist, damit Sie genug Zeit zum Üben und Umsetzen haben, nur die Teilnahme an einem Workshop der "psychologischen Beratung" möglich. ("Prokrastination" oder "Prüfungsangst?" oder "Redeangst" oder "Stressmanagement").

Im Übrigen gelten die Teilnahmebedingungen von PLUSPUNKT, mit denen Sie sich mit der Anmeldung einverstanden erklären. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.fh-muenster.de/studium/pluspunkt/teilnahmebedingungen.php

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Zentrale Studienberatung/Psychologische Beratung
Veranstaltungsart:Training/Workshop
Veranstaltungs-Nr.:171107zsb1
Unterrichtsstunden:10
Teilnehmerzahl:6
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Ansprechpartner
  • Für Rückfragen steht Ihnen Frauke Hennicke (E-Mail: frauke.hennicke@fh-muenster.de, Telefon 0251 83-64114) gerne zur Verfügung.
Seminarleitung
  • Dipl.- Psych. Julia Haferkamp
  • Dipl.- Psych. Stephan Förster
Veranstaltungsort
  • Hüfferstiftung
    Hüfferstraße 27
    48149 Münster
  • Raum: C 3.10 (3. Etage)
Termin(e), Uhrzeiten
7. November 201716:00 - 18:00 Uhr
14. November 201716:00 - 18:00 Uhr
21. November 201716:00 - 18:00 Uhr
28. November 201716:00 - 18:00 Uhr
5. Dezember 201716:00 - 18:00 Uhr

Seite drucken