Go Middle East - Interkulturelles Training arabischer Raum

8. Juni 2018

Die Online-Anmeldung ist erst ab dem 15.04.2018 möglich.

Zum Thema

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und der arabischen Welt entwickeln sich seit Jahren rasant. Gleichzeitig kommen aufgrund von politischen Krisen und Kriegen immer mehr Menschen aus der Region zu uns. Doch wie umgehen, mit der arabischen Geschäftskultur, ihren Arbeitsgewohnheiten, dem Kommunikationsverhalten und Zeitmanagement um?

„Ihr habt die Uhr, wir haben die Zeit“ sagt ein arabisches Sprichwort. Viele multikulturelle Projekte scheitern an kulturellen Unvereinbarkeiten, Konflikten und Missverständnissen. Offenbar sind es vor allem die kulturellen Rahmenbedingungen, die darüber entscheiden, wer an der wirtschaftlichen Entwicklung dieser Region teil hat – denn Araber machen mit denen Geschäfte, denen sie vertrauen.

Ein solches gegenseitiges Vertrauen aufzubauen erfordert insbesondere in Zeiten politischer und religiöser Unruhen spezielle Kompetenzen, die Sie durch dieses interkulturelle Training entwickeln. Sollten Sie keinen Auslandsaufenthalt planen, aber hier im Inland Umgang mit Menschen aus dem arabisch-islamischen Kulturraum haben, wird Ihnen dieses Seminar ebenfalls wichtige Fähigkeiten vermitteln, um es nicht zu dem berüchtigten „Zusammenstoß der Kulturen“ kommen zu lassen.

Zielgruppe

Studierende, die einen Auslandsaufenthalt planen oder Interesse an fremden Kulturen haben.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:International Office
Veranstaltungsart:Workshop
Veranstaltungs-Nr.:180608io1
Unterrichtsstunden:8
Teilnehmerzahl:15
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Ansprechpartner
  • Für Rückfragen steht Ihnen das International Office (E-Mail: internationaloffice@fh-muenster.de, Telefon: 0251 83-64102) gerne zur Verfügung.
Referent
  • Monika Stahl, Dipl.-Wirtschaftsing., zertif. Interkulturelle Trainerin
Veranstaltungsort
  • Leonardo-Campus
    Leonardo-Campus 6
    48149 Münster
  • Raum: Senatssaal
Termin(e), Uhrzeiten
8. Juni 201809:00 - 18:00 Uhr
Online-Anmeldung
  • Die Online-Anmeldung ist erst ab dem 15.04.2018 möglich.

Seite drucken