EN

Bloggen YouTubing Podcasting - Neue Wege in die Selbstständigkeit

26. April 2019

Zum Thema

In der Lehrveranstaltung Bloggen YouTubing Podcasting – Neue Wege in die Selbstständigkeit werden unterschiedliche Themenfelder betrachtet, die in direktem Bezug zur Gründung in Verbindung mit den Neuen Medien stehen. Die Betrachtung von Best-Practice-Beispielen aus der Praxis wird mit wissenschaftlichen Erkenntnissen aus den Bereichen Marktpsychologie, Kommunikationswissenschaft, Rhetorik, Werbepsychologie und Wirtschaftspsychologie verbunden.

Insgesamt umfasst die Veranstaltungsreihe sechs Seminare mit unterschiedlichen Themen. Die weiteren Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Pluspunkt-Veranstaltungskatalog:

  • 12.04.2019 Jari Andresen (Coach, Münster): Wie du deinen Umsatz durch Bloggen steigern kannst - oder: Akquirierst du noch oder bloggst du schon?
  • 26.04.2019 Dr. Philip Uecker (Datenschutzrechtsexperte, Düsseldorf): Recht und Social Media

 

Veranstaltungsinhalte

26.04.2019

Referent: Dr. Philip Uecker, Datenschutzexperte aus Düsseldorf

Vortrag: Recht und Social Media

Bloggen, Videos für Youtube drehen, einen Podcast erstellen – das klingt zunächst relativ einfach: Wörter runterschreiben, Material filmen, Texte einsprechen und vielleicht hier und da Musik einfügen. Welche Daten meiner Nutzer darf ich verwenden? In welchem Umfang darf ich Bilder/Musik aus dem Internet nutzen? Und muss ich eigentlich Werbung auf meinem Channel kennzeichnen? All das sind Themen, die beim Einstieg in die Selbstständigkeit unumgänglich sind. In seinem Vortrag „Recht und Social Media“ am Freitag, 26. April, gibt euch Rechtsanwalt Dr. Philipp Uecker sein Fachwissen weiter. So findet auch ihr euch zwischen den Gesetzen und Vorschriften zurecht und könnt erfolgreich in eure Selbstständigkeit starten!

Zum Referenten:

Jurastudium in Münster, anschließend Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der WWU (Prof. Hoeren), Promotion zu einem datenschutzrechtlichen Thema, Referendariat im OLG-Bezirk Düsseldorf mit Stationen bei der Bundesdatenschutzbeauftragten, einer großen internationalen Wirtschaftskanzlei und einer Boutique-Kanzlei für Intellectual Property in Mailand. Jetzt u.a. selbständiger Rechtsanwalt in Düsseldorf.

Zielgruppe

Gründungsinteressierte Studierende, wissenschaftliche Mitarbeitende und Alumni der FH Münster und der WWU.

Zusatzinfos

Durch die erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung erwerben Sie zwei Punkte für den Bereich Unternehmerisches Denken und Handeln des PLUSPUNKT-Zertifikates.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter: Arbeitsstelle Forschungstransfer der WWU Münster, Technologieförderung Münster GmbH, Fachhochschule Münster, Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH
Veranstaltungsart:Seminar
Veranstaltungs-Nr.:190426ta1
Unterrichtsstunden:2
Teilnehmerzahl:5
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Ansprechpartner
  • Sally Hilda Patricia Friedrich M.Sc., Tel: 02551 9-62651
Seminarleitung
  • Elisa Franz, Tel: 0251 83 32126
Veranstaltungsort
  • Georgskommende 14 - WWU
    Georgskommende 14
    48143 Münster
  • Raum: G1
Termin(e), Uhrzeiten
26. April 201910:15 - 12:30 Uhr



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken