EN

Den "roten Faden" ent-wickeln: Mein persönliches Profil in Studium und Beruf

12. November 2019

Zum Thema

Der berühmte rote Faden steht für Durchgängigkeit, Nachvollziehbarkeit und Klarheit. In immer kürzeren Veränderungszyklen ist der rote Faden heute nicht mehr gleichbedeutend mit langjähriger Konstanz in einem Werdegang. Es kommt vielmehr oft auch darauf an, unterschiedliche Ausrichtungen und Erfahrungen in einen durchgängigen nachvollziehbaren Zusammenhang zu stellen, sowohl im Studium als auch beruflichem Umfeld.

Der rote Faden ist so ein nützliches Mittel für Ihr Selbst-Bewusstsein, Ihre Profilentwicklung und Ihr Auftreten in Studium, Praktikum und späterem Job. Am roten Faden wird Ihre Persönlichkeit erkennbar. Und das ist ein wichtiges Kriterium für potenzielle Arbeitgeber. Aber wie findet man den roten Faden und wie kann man seine Persönlichkeit gut darstellen? Dafür ist es wichtig, das Selbstbild zu reflektieren, die eigenen Stärken zu sehen, die eigenen Interessen, Kenntnisse und Erfahrungen klar zu benennen. In diesem Workshop haben Sie Gelegenheit, sich mit Ihrem Profil zu befassen, Leitmotive herauszuarbeiten und so Ihren individuellen roten Faden zu entwickeln.

Wichtige Vorbereitung:

Zur Vorbereitung füllen Sie zuhause einen Fragebogen aus (Portfolio). Sie bekommen den Fragebogen etwa eine Woche vor dem Workshop per Mail zugesandt. Falls Sie bald einen job suchen werden, reflektieren Sie bitte schon, welche Stellen bzw. Aufgabengebiete für Ihren Berufseinstieg infrage kommen.

Veranstaltungsinhalte

Ablauf

 Vorbereitung zu Hause

  • Schwarz auf weiß die bisherigen Stationen des eigenen Werdegangs nüchtern erfassen
  • Mögliche Stellen oder Aufgabengebiete für den eigenen Berufseinstieg nach dem Studium überlegen
  • Das Portal "Berufliche Perspektiven finden" bietet Ihnen bereits vor der Veranstaltung einen geführten Orientierungsprozess. Es arbeitet mit dem Portfoliobogen: www.fh-muenster.de/studium/beruf-karriere/career-service/Berufliche-Perspektiven-finden.php

 

Intro

  • Wie sich ein "roter Faden" zeigt und woran Sie merken, dass Ihr Lebenslauf einen hat.
  • Ihre Perspektiven & Interessen und deren Nutzen für Ihr Profil in Studium und Berufseinstieg.
  • Die Perspektive wechseln: Was der potentielle Arbeitgeber in Ihrem Profil sieht.
  • Die Bedeutung der stimmigen Selbstdarstellung mit rotem Faden und die Macht des ersten Eindrucks.

 

 Methoden

  • Individuelle Vorbereitung
  • Input
  • Einzelarbeit, Arbeit in Kleingruppen, Plenum
  • kleine Übungen in konkreten Gesprächsituationen

 

 Reflexion und Transfer:

  • Wünsche an das eigene Aufgabengebiet identifizieren und/oder verfeinern
  • Konkrete Ansatzpunkte für die Profilschärfung und für die eigene Weiterentwicklung im Studium und außerhalb entwickeln
  • Erfassen wichtiger Aussagen in individuellen „Profilkarten“ (im Dialog in Kleingruppen)

 

 Take home:

  • Geklärtes Portfolio mit rotem Faden und Ausblick
  • Perspektivwechsel: Mein Profil aus Sicht von potenziellen Arbeitgebern
  • Ideenpool für konkrete Maßnahmen zur Schärfung des eigenen Profils
  • Profilkarten als Grundlage für eine stimmige Selbstdarstellung
Zielgruppe

Studierende aller Semester und Alumni vor dem Berufseinstieg  

Zusatzinfos

Zur Vorbereitung zu Hause erhalten Sie einen Fragebogen, den Sie ausgefüllt zum Workshop mitbringen müssen.

 

Verpflegung

Bitte verpflegen Sie sich selbst. Die Mensa in der Hüfferstiftung ist wegen der Umbauten leider geschlossen. Snacks finden Sie in der Hüfferstraße (Bäckerei Jankord, Lebensmittelladen Mehr Markt, Pizzeria Gondola d‘oro), am Pottkamp (orientalischer Imbiss Lyalina), und an der Ecke zum Ring (Backparadies). Einen Kaffeeautomaten finden Sie im Untergeschoss beim Fachbereich Sozialwesen.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich online an.

Sie möchten teilnehmen, aber der Workshop ist voll? Bitte melden Sie sich trotzdem an. Dann stehen Sie auf der Warteliste und rücken nach, falls jemand absagt.

Sie wollen gern teilnehmen, aber die Anmeldefrist ist schon abgelaufen? Falls es freie Plätze gibt, werden diese noch vergeben. Mailen Sie bitte an: pluspunkt@fh-muenster.de oder careerservice@fh-muenster.de

 

Abmeldung/Sperre

Sie haben sich angemeldet, können aber nicht kommen? Sie müssen sich abmelden mit einer Mail an pluspunkt@fh-muenster.de oder careerservice@fh-muenster.de (bitte nennen Sie die Veranstaltung und den Grund der Abmeldung). Ohne Abmeldung bis 48 Stunden vor Beginn können Sie für 6 Monate von allen Pluspunkt-Veranstaltungen gesperrt werden! Bitte beachten Sie Teilnahmebedingungen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese: www.fh-muenster.de/studium/pluspunkt/teilnahmebedingungen.php

 

Zertifikat

Für diese Veranstaltung erwerben Sie 4 Punkte für das Pluspunkt-Zertifikat! Mehr zum Zertifikat finden Sie hier.

 

Teilnahmebedingungen
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen von PLUSPUNKT einverstanden.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Career Service
Veranstaltungsart:Workshop
Veranstaltungs-Nr.:191112cs1
Unterrichtsstunden:4
Teilnehmerzahl:15
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Ansprechpartner
  • Dr. Anna Lammers, Koordinatorin Career Service, Tel. 0251/83 64 035, E-Mail: careerservice@fh-muenster.de
Dozent
  • Christian Leifels, Kommunikationstrainer und Dipl.-Kfm., www.kommunikationsberatung-leifels.de
Veranstaltungsort
  • Robert-Koch-Straße 30
    48149 Münster
  • Raum: 120.220 (2. Etage)
Termin(e), Uhrzeiten
12. November 201909:00 - 13:00 Uhr



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken