Vor Studienbeginn

Wann und wo geht es für mich los?

Bevor es mit den Vorlesungen etc. losgeht, bieten die Fachbereiche einen oder mehrere Einführungstage für alle Neuen an. In den Erstsemesterveranstaltungen (manchmal auch Orientierungswoche oder "O-Woche" genannt), erfährst du alles, was du zu Beginn wissen musst - welche Veranstaltungen du besuchen solltest, wie du deinen Stundenplan erstellst und wie das Studium in deinem Fachbereich funktioniert. Oft werden auch Kneipenabende und Kennlernspiele eingeplant - das sind super Gelegenheiten, um erste Kontakte zu knüpfen. Die regulären Lehrveranstaltungen starten meist in der darauffolgenden Woche. Wann und wo deine Veranstaltung stattfindet, kannst du bei den Einführungsveranstaltungen der Fachbereiche nachsehen. Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du dich an das Dekanat deines Fachbereichs wenden. Wichtig: Die FH schickt dir alle Informationen an deine FH-Mailadresse. Daher ist es wichtig, dass du dein FH-Postfach auch schon vor Studienbeginn regelmäßig checkst.

Gibt es Vorkurse, an denen ich teilnehmen muss oder sollte?

Wenn du ein Studium an den Fachbereichen Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau, Energie · Gebäude · Umwelt und Physikingenieurwesen oder am Institut für Technische Betriebswirtschaft beginnst bzw. duale*r Studierende*r bist, wird der Besuch des Mathevorkurses dringend empfohlen. Weitere Informationen und die Anmeldung findest du unter Mathevorkurs. Auch andere Fachbereiche, z. B. für den Studiengang Betriebswirtschaft, bieten teilweise Vorkurse an. Am besten informierst du dich rechtzeitig auf der Seite deines Fachbereichs. Übrigens: Auch hier kannst du bereits erste Kontakte knüpfen und spätere Kommiliton*innen kennenlernen!

Was muss ich vor Studienbeginn erledigen?

Am besten weißt du vor Studienbeginn bereits, wie du dir dein Studium finanzierst und wo du wohnen wirst. Ansonsten heißt es nach der vollständigen Einschreibung erstmal abwarten. Solltest du vor Studienbeginn noch wichtige Dinge erledigen müssen, wird dir das per E-Mail über deine offizielle FH-Mailadresse mitgeteilt. Welche ersten Schritte du sonst noch tun kannst, kannst du in den nächsten Fragen nachsehen!

Wo finde ich meine E-Mails und wie richte ich eine Weiterleitung ein?

Bei der Bewerbung/Einschreibung hast du deine FH-Mail-Adresse erhalten, an die du alle Informationen von der FH bekommst. Diese E-Mail-Adresse ergibt sich aus deiner FH-Kennung, die du bei der Bewerbung bekommen hast. Die FH schickt dir E-Mails ausschließlich an diese Adresse. Darum solltest du regelmäßig das Postfach überprüfen oder eine Weiterleitung einrichten. Die Weiterleitung an eine private E-Mail-Adresse richtest du so ein:
1. Öffne das myFH-Portal und melde dich mit deiner FH Kennung und deinem Passwort an.
2. Wähle den Punkt "Meine E-Mail" im Menü auf der rechten Seite.
3. Öffne den Reiter "Weiterleitungen verwalten".
4. Klick auf "Neue Weiterleitung erstellen".
5. Gib die E-Mail-Adresse ein, an die weitergeleitet werden soll.
6. Geschafft!

Was ist die FH-Card und woher bekomme ich sie?

Die FH-Card ist dein Studierendenausweis und hat verschiedene Funktionen:

• Sichtausweis: Du weist deinen Studierendenstatus nach und erhältst vergünstigten Eintritt ins Theater, Kino, Schwimmbad etc. Außerdem kannst du dich bei Prüfungen ausweisen.
• Mensakarte: Du bezahlst Essen und Getränke in der Mensa.
• Bibliotheksausweis: Du nutzt die FH-Card zur Medienausleihe in den Bibliotheken der FH Münster.
• Kopierkarte: Du zahlst mit der Karte die Kopien und Drucke an den öffentlich zugänglichen Kopiergeräten der FH Münster.

Wichtig: Um die FH-Card zu erhalten, musst du im myFH-Portal unter "Mein Studium" ein Porträtfoto von dir hochladen. Anschließend erhältst du die FH-Card per Post direkt an die Adresse, mit der du dich an der FH Münster eingeschrieben hast. Bitte hab etwas Geduld - es dauert immer etwas. Solltest du partout keine Post erhalten oder sich deine Adresse ändern, melde dich bitte beim Service Office für Studierende.

Orientierung zum Studienstart

Stimmt es, dass ich mit dem Semesterticket kostenlos Bus & Bahn in NRW fahren kann?

Ja! Im Semesterbeitrag, den du für jedes Semester an die FH überweist, ist unter anderem das NRW-Semesterticket enthalten. Mit dem Semesterticket kannst du zuschlagsfreie Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie die Züge des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) in ganz NRW nutzen. Teilweise kannst du auch benachbarte Städte, z. B. Osnabrück, erreichen. Super ist, dass du z. B. teilweise zu manchen Zeiten und in bestimmten Bussen eine Person oder ein Fahrrad auf deinem Ticket mitnehmen kannst. Auf der Seite des AStA kannst du alle Infos nachsehen, z. B. auch wo das Ticket überall gültig ist. Das Semesterticket kannst du im myFH-Portal unter "Mein Studium" herunterladen. Du kannst es sowohl auf deinem Smartphone als auch in ausgedruckter Version bei Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr vorzeigen. Wichtig: Das Ticket ist nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig!

Gibt es kostenloses Wifi an der FH Münster?

Ja! In der Hochschule und auf dem Campus gibt's überall W-Lan. Für den Zugang benötigst du nur deine FH-Kennung. Außerdem ist die FH Münster Teil von Education Roaming (eduroam), d. h. auch an den Standorten anderer teilnehmenden Hochschulen kannst du mit deiner Kennung direkt ins Netz. Für den Zugriff gibt es eine Anleitung zur Einrichtung von eduroam.

Wie finde ich mich zurecht, wenn mir die verschiedenen Begriffe aus der Hochschullandschaft noch fremd sind?

Viele Begriffe, z. B. Vorlesung, Modul, Credit Points etc. sind im A bis Z für Studienstarter erklärt. Wenn du Fragen zum Studium allgemein hast, kannst du dich jederzeit an die Zentrale Studienberatung (ZSB) wenden. Außerdem beantworten die Mentor*innen im Fachbereich oder deine Fachschaft gerne alle Fragen.

Wie finde ich mich an der FH Münster zurecht?

In Münster ist unsere Hochschule an vier Orten vertreten: in der Hüfferstiftung, dem Fachhochschulzentrum (FHZ) und auf dem Leonardo-Campus und aktuell auch noch am Friesenring. In Steinfurt findest du die ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche an drei Standorten: Dem Campus in Steinfurt, dem Hochschulgebäude in der Innenstadt und dem Hochschulgebäude am Bürgerkamp. Weitere Standort und einen Campusplan findest du hier. Die Raumbezeichnungen bestehen meist aus einem Buchstaben und einer Nummer. Der Buchstabe steht oft für ein bestimmtes Gebäude(-teil) und die erste Ziffer entspricht oft dem Stockwerk (z. B. befindet sich der Raum A111 im A-Gebäude im ersten Stock).

Wie finde ich Anschluss und Leute, die mit mir studieren?

Eine gute und wichtige Möglichkeit, Leute aus dem eigenen Studiengang kennenzulernen, sind die Erstsemesterveranstaltungen bzw. die Orientierungswoche. Gerade zu Studienbeginn sind die meisten neu in der Stadt oder an der FH und freuen sich genauso wie du über Kontakte. Nicht selten beginnen lange Freundschaften in der O-Woche des Studiums. Zusätzlich zu den Einführungsveranstaltungen gibt es in den meisten Fachbereichen weitere Angebote für Studienanfänger*innen, z. B. Mentoren- und Tutorenprogramme oder Veranstaltungen der Fachschaft. Bei Gruppenarbeiten oder Lerngruppen kannst du ebenfalls leicht in Kontakt mit deinen Mitstudierenden kommen. Das Studierendenwerk bietet oft auch Veranstaltungen an, bei denen du neue Leute auch aus anderen Studiengängen kennenlernen kannst. Auch beim Hochschulsport, Nebenjob oder Ehrenamt (z. B. Hochschulpolitik oder einem Verein) kannst du gut Gleichgesinnte finden. werden.

Wo bekomme ich Unterstützung, wenn ich mal nicht weiter weiß?

Du kannst dich jederzeit an die verschiedenen Beratungs- und Anlaufstellen der FH wenden. Klicke dich dazu einfach durch die Auflistung aller Serviceeinrichtungen und Beratungsangebote.

Im Studium

Wie kontaktiere ich am besten meine*n Professor*in/Dozent*in?

Keine Sorge, deine Professor*innen und Dozent*innen sind auch nur Menschen. Die meisten freuen sich darüber, wenn Studierende in den Vorlesungen Fragen stellen und zeigen, dass sie mitdenken. Viele bleiben auch nach der Vorlesung noch im Hörsaal, um offene Fragen zu klären. Außerdem erreichst du sie per E-Mail oder kannst in ihre Sprechstunde gehen. Tipp: Wenn du dich außerhalb der Vorlesung an einen Lehrenden wenden möchtest, nutze die festen Sprechstunden oder vereinbare einen Termin per E-Mail. Denk bei einer E-Mail an einen klaren Betreff, eine höfliche Ansprache, ein eindeutiges Anliegen, ggf. deine Matrikelnummer sowie einen Gruß am Ende - das erhöht deine Chance, dass du ernstgenommen wirst und eine hilfreiche Antwort bekommst! Im Leitfaden "E-mails an Dozierende schreiben" gibt's noch mehr Tipps!

Welche Veranstaltungen & Prüfungen muss ich belegen?

Die wichtigsten Informationen zu deinem Studium findest du in der entsprechenden Prüfungsordnung (PO), dem Studienverlaufsplan (SVP) und dem Modulhandbuch (MHB). Die Prüfungsordnung legt die Rahmenbedingungen für einen Studiengang fest. Darin findest du zum Beispiel die Zugangsvoraussetzungen sowie Informationen zu Prüfungsformen oder zu einer Praxisphase. Der Studienverlaufsplan enthält alle Module und Bestandteile deines Studiengangs und ist eine Empfehlung, wie du das Studium unter idealen Voraussetzungen in Regelstudienzeit absolvieren kannst. Im Modulhandbuch sind dann die einzelnen Lehrveranstaltungen und ihre Inhalte erläutert. Die Dokumente findest du in der Regel auf der Webseite deines Fachbereichs. Keine Sorge, wenn du da nicht auf Anhieb durchsteigst! Zu Studienbeginn (bei den Einführungsveranstaltungen) wird dir genau erklärt, wie das alles funktioniert. Solltest du Unterstützung bei der Zusammenstellung deines Stundenplans oder dem Anmelden von Veranstaltungen brauchen, kannst du dich an die Mentor*innen deines Fachbereichs, die Fachschaft oder die Studienfachberatung wenden. Der vorgeschlagene Studienverlaufsplan ist jedoch nicht der einzige Weg, um zum Abschluss zu gelangen. Den Studienverlauf kannst du ganz individuell auf dich anpassen. Im Video zur individuellen Studienverlaufsplanung kannst du beispielhaft sehen, wie dies andere Studierende gemacht haben.

Wer hilft bei Fragen zum Aufbau und den Inhalten meines Studiengangs?

Bei inhaltlichen und speziellen Fragen zu deinem Studiengang, also beispielsweise Fragen zu Modulinhalten, Vertiefungsmöglichkeiten, Vereinbarung mit Job oder Familie etc. kannst du dich an die Studienfachberatung wenden. Die Studienfachberater*innen findest du ganz einfach, indem du unter dem Link nach deinem Studiengang bzw. Fachbereich suchst. Wenn du lieber eine studentische Perspektive hören möchtest oder mit Gleichgesinnten sprechen willst, kannst du dich an die Fachschaft wenden.

Wo finde ich Informationen zu den Terminen und Fristen in meinem Fachbereich?

Die offiziellen Semester- und Vorlesungszeiten der FH Münster findest du gesammelt auf der Website der FH. Wichtig! An manchen Fachbereichen gibt es abweichende Zeiten. Ebenso unterschieden sich die Prüfungszeiträume. Erkundige dich daher jeweils rechtzeitig in deinem Fachbereich.

Was ist ILIAS?

ILIAS ist die zentrale Lernplattform der FH Münster und steht für "Integriertes Lern-, Informations- und Arbeitskooperations-System". Die meisten Lehrenden nutzen diese onlinebasierte Lernplattform, um dir Vorlesungsinhalte und Lehrmaterialien zur Verfügung zu stellen. Du kannst dich dort auch mit Lehrenden und Mitstudierenden austauschen sowie bei Bedarf Unterlagen hochladen etc. Anmelden kannst du dich mit deiner FH-Kennung und zugehörigem Passwort.

Welche weiteren IT-Angebote kann ich als Studierende*r der FH Münster nutzen?

Die FH Münster stellt dir zahlreiche Serviceangebote in Form von Lizenzen, Programmen, Zugängen etc. zur Verfügung. Hier ein paar Beispiele:

• Um eine Verbindung von zuhause in das Hochschulnetz der FH Münster herzustellen, z. B. um verschiedene Programme zu nutzen, kannst du ein VPN (Virtual Private Network) mit "CiscoAnyConnect" einrichten. Das ist dann so, als würdest du dich im FH-Netz befinden.
• An einigen Standorten kannst du auch von zuhause auf die PC-Pools zugreifen. Du nutzt in dem Falle einen physikalischen Computer mit der darin befindlichen Hardware wie Prozessor und Grafikkarte, so als würdest du gerade an diesem Computer arbeiten.
• Solange du an der FH Münster immatrikuliert bist, stehen dir kostenlos verschiedene Microsoft-Pakete zur Verfügung, wie z. B. Microsoft Office (mit Word, Excel, PowerPoint, OneNote…), Microsoft Teams oder Adobe Creative Cloud-Anwendungen.
• Mit der Videokonferenzplattform Zoom kannst du selbst Online-Meetings mit deinen Mitstudierenden durchführen.
• Mithilfe der Campuscloud Sciebo kannst du sicher und einfach große Datenmengen ablegen und hast immer Zugriff darauf.
Weitere Informationen zu den Angeboten findest du im Internet auf den Seiten der Datenverarbeitungszentrale (DVZ).

Wer unterstützt mich im Studium, wenn ich eine Erkrankung bzw. gesundheitliche Beeinträchtigung habe?

Die FH Münster möchte allen Studierenden die gleichen Chancen für ein erfolgreiches Studium ermöglichen. Solltest du eine länger andauernde (mind. 6 Monate) gesundheitliche Beeinträchtigung haben (z. B. Psychische Erkrankungen, chronische Krankheiten, Bewegungs-, Seh-, Hör- oder Sprechbeeinträchtigung, Autismus, AD(H)S, Legasthenie, Dyskalkulie oder eine andere Teilleistungsstörung) haben, kannst du mit Hilfe der Zentralen Studienberatung überlegen, wie du das Studium entsprechend deiner Bedürfnisse gestalten kannst. In jedem Fachbereich gibt es zudem Vertrauenspersonen, die dir ebenfalls zur Seite stehen. Um die Chancengleichheit zu sichern, gibt es in der allgemeinen Prüfungsordnung der FH Münster Regelungen zum Nachteilsausgleich. Unter Studieren mit Beeinträchtigung findest du weitere Informationen und den Kontakt zur Zentralen Studienberatung und den Vertrauenspersonen.

Welche Möglichkeiten & Angebote gibt es, wenn ich Kinder habe oder Angehörige pflege?

Ein Studium alleine ist schon eine Herausforderung, aber sich gleichzeitig noch um Nachwuchs oder pflegebedürftige Angehörige zu kümmern, stellt oftmals eine besondere Herausforderung dar. Der Familienservice der FH Münster lässt dich nicht allein und bietet dir neben aktuellen Informationen auch umfangreiche Unterstützungsmöglichkeiten an. So gibt es beispielsweise eine Kinderbetreuung für Kinder unter drei Jahren, eine Notfallbetreuung für zu pflegende Angehörige und vieles mehr.

Leben & Studieren

Wo finde ich Informationen, Tipps und Adressen zur Wohnungssuche?

Besonders in Münster ist es nicht immer leicht, eine Wohnung oder ein WG-Zimmer zu finden. Tipps & Adressen zur Wohnungssuche, vom Studierendenwerk bis hin zu Notunterkünften, findest du auf den Seiten der ZSB. Auch das FHernseher-Video zur Wohnsituation von Studierenden kann dir Anregungen liefern.

Wo kann ich kostengünstig essen?

Das Studierendenwerk betreut fünf Mensen, sechs Bistros und zwei Cafés in Münster und Steinfurt. Meist gibt es eine Auswahl an teils auch veganen/vegetarischen Gerichten und verschiedenen Beilagen. Mit deiner FH-Card kannst du ganz bequem bargeldlos bezahlen. Das Aufladen geht an den entsprechenden Automaten oder online. Die aktuellen Speisepläne findest du auf der Website des Studierendenwerks Münster.

Wo bekomme ich Informationen zur Studienfinanzierung?

BAföG, Stipendium, Nebenjob… - es gibt einige Möglichkeiten, die dir bei der Finanzierung deines Studiums helfen können. Eine Übersicht und weitere Informationen findest du auf den Seiten zur Studienfinanzierung. Wenn du dich fragst, wie teuer denn überhaupt so ein Studium ist, schau doch mal in die FH Durchblicker.

Was gibt es sonst noch an der FH Münster?

Hochschulsport

Sport und Bewegung sind ein super Ausgleich zum oft langen Sitzen am Schreibtisch, fördern die körperliche Fitness und bieten eine gute Gelegenheit, ungezwungen Leute kennenzulernen. Egal ob du dich schon lange für eine Sportart begeisterst, noch auf der Suche nach etwas Passendem bist oder mal etwas ganz Neues ausprobieren möchtest, ist der Hochschulsport die perfekte Adresse. Für wenig Geld kannst du eine Menge Sportarten ausprobieren. Von Aquafitness über Kampfsport bis Zumba ist alles dabei.

Hochschulgruppen und studentische Initiativen
Wenn Hochschulpolitik nicht so deins ist oder du Lust auf andere Themen hast, kannst du in einer der Hochschulgruppen und studentischen Initiativen und Vereinen der FH Münster tätig werden. Eine Übersicht über die Hochschulgruppen (z. B. für Queere Studierende) findest du hier , die studentischen Initiativen und Vereine (z. B. Nightline Münster, Weitblick etc.) findest du ganz unten auf der Seite.

Hochschulpolitik
An der FH Münster gibt es zahlreiche Gremien und Räte und in nahezu allen sind Studierende beteiligt. Die Beteiligung an einem Gremium kann sehr viel Spaß bringen und du kannst auf deine Hochschule Einfluss nehmen und Dinge aktiv mitgestalten. Um in solch ein Gremium wie z. B. den Fachbereichsrat oder das Studierendenparlament hineinzukommen, musst du dich zur Wahl aufstellen lassen. Wenn du dich engagieren möchtest, kannst du dich z. B. beim AStA darüber informieren, welche Möglichkeiten es gibt.

Sie haben keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Oder Sie fragen, was Begriffe wie z. B. "Modul" und "Credit Points" bedeuten? Häufig benutzte Begriffe finden Sie im A bis Z für Studienstarter erklärt.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken