EN

Ihr individueller Durchblicker

Sie möchten ein Thema individuell vertiefen oder Ihre persönlichen Fragen dazu klären? Dann kommen Sie doch einfach in unsere offenen Sprechstunden oder vereinbaren Sie einen festen Termin mit uns.

Mit Lernplänen fokussiert und motiviert durch's Semester!

Am Ende des Semesters einfach mal einigermaßen entspannt und gut vorbereitet in die Prüfungsphase reingehen… - "Da träumst Du von!" sagt Ihre innere Stimme? Dann sagen Sie ihr jetzt den Kampf an und starten Sie von Anfang des Semesters an mit Lernplänen und Motivation durch. Ein bisschen Disziplin ist nötig, aber Sie haben bestimmt schon ganz andere Herausforderungen in Ihrem Leben gemeistert - das schaffen Sie auch!

Leichter & schneller lernen: Schluss mit Lernblockaden!

Brett vorm Kopf? Geht der Lernstoff nicht so recht in "die Birne"? Brüten Sie Ewigkeiten vor den Büchern und haben doch das Gefühl, nichts davon wirklich aufgenommen zu haben? Dann haben Sie vielleicht eine Lernblockade!? In diesem "Durchblicker" finden Sie Impulse wie Sie Lernblockaden erkennen, bewältigen oder am besten von vornherein verhindern können.

Prioritäten setzen: Das Eisenhowerprinzip

Mit Motivation und Stratgie in eine erfolgreiche Prüfungsphase! Wichtiges identifizieren und Prioritäten setzen ist Inhalt dieses FH-Durchblickers. Das in Managerkontexten beliebte Eisenhowerprinzip wird hier für die Studien- und Lernorganisation abgewandelt dargestellt.

Prüfungsangst besiegen

Das richtige Maß an Anspannung vor der Prüfung, damit das Gehirn in Höchstleistung ist, aber kein Blackout einsetzt... Das wünscht sich jeder.

Impulse, wie Sie selber Ihre Prüfungsängste reflektieren und mindern können, finden Sie in unserem Durchblicker.

Lernstoff besser verstehen und behalten

Während für die Einen der Prüfungszeitraum vorbei ist, geht für die Anderen die Büffelei für die zweite Klausurenrunde los. Definitionen, komplexe Zusammenhänge, Formeln - und alles muss rein in den Kopf. In diesem FH-Durchblicker stellen wir zwei Strategien vor, die das Auswendiglernen unterstützen.

Lernumgebung - optimal fürs Köpfchen, gut für die Laune!

Das Semester startet meist mit vielen guten Vorsätzen. Haben Sie auch diese kleinen Männchen im Kopf, die voller Motivation sagen "diesmal packe ich es anders an"?

Wie wärs, wenn Sie diesmal mit Ihrem Schreibtisch und der Lernumgebung anfangen?

Lernen im Team 1: Gruppenarbeiten richtig nutzen

Das Semester ist fortgeschritten, die Prüfungsphasen rücken näher. Optimieren Sie ihre Lernstrategien, indem Sie im Team lernen!

Wie Sie davon profitieren und was sich für Teamarbeit eignet, erfahren Sie in diesem FH-Durchblicker.

Lernen im Team 2: Gut zusammen arbeiten

Klare Kommunikation und strukturiertes Vorgehen sind Erfolgsfaktoren, die noch mehr aus der Lerngruppe rausholen.

Tipps und einen Mini-Leitfaden, wie Sie das gemeinsam angehen können, verrät dieser FH-Durchblicker.

Finanzen im Blick 1: Was kostet ein Studium?

Das Studium finanzieren - das ist eine Herausforderung für alle Studierenden. Im Durchblicker gibt's deshalb Hinweise für Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Tipps für eine sinnvolle Nebenjobsuche.

Finanzen im Blick 2: Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Das Studium finanzieren - das ist eine Herausforderung für alle Studierenden. Im Durchblicker gibt's deshalb Hinweise für Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten sowie Tipps für eine sinnvolle Nebenjobsuche.

Wer hat an der Uhr gedreht? Von Zeitdieben und Minutenräubern

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, es dreht jemand an der Uhr? Besonders, wenn es um´s Lernen geht, scheinen die kleinen Zeitdiebe besonders aktiv zu sein.

Welche häufig auftreten und wie man ihnen auf die Schliche kommt, lesen Sie hier im FH-Durchblicker.

Brainfood: Gesunde Snacks für ein erfolgreiches Lernen

Iss Dich schlau?! Die richtige Ernährung macht einen nicht wirklich schlauer, kann aber Konzentrations- und Lernprozesse unterstützen.

Deshalb in dieser Ausgabe der FH-Durchblicker 10 Ernährungstipps, die sich in jedem Studialltag leicht umsetzen lassen. Guten Hunger!

"Beim nächsten Mal wird alles anders!" - Aufschieberitis verstehen

"Was du heute kannst besorgen, geht genau so gut auch morgen!" Aufschieben tut doch jeder mal ... aber Aufschieben ist nicht gleich Aufschieben!

Welche Unterschiede es gibt und wann man wie richtig reagieren muss, lesen Sie hier im Durchblicker.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken