Studieren in Corona-Zeiten

Präsenzveranstaltungen in kleinen Gruppen, Online-Lehre, Abstandsregelungen, oft allein zuhause: Auch im Wintersemester 2020/21 ist noch vieles anders.

Sie wünschen sich Orientierung und Hinweise, wie Sie mit Ihren derzeitigen Herausforderungen umgehen können und möchten sich dazu mit anderen Studierenden austauschen?

In der Gruppenberatung "Studieren in Corona-Zeiten" haben Sie die Möglichkeit, online in einem geschützten Rahmen Ihre aktuellen Fragen und Themen einzubringen und sich gegenseitig zu unterstützen. In kleiner Runde mit maximal acht Teilnehmenden und einer Beraterin der Zentralen Studienberatung haben Sie den Raum, von Ihren Erfahrungen zu erzählen und sich gegenseitig Tipps geben.

Die Veranstaltung findet alle 14 Tage statt. Sie können an einer oder mehreren Sitzungen teilnehmen.

Study@home

Selbstorganisiertes Studieren ist immer eine Herausforderung. Und jetzt in der aktuellen Corona-Krise noch einmal mehr. Mit unseren neuen Online- und Präsenzveranstaltungsangeboten "Study@home" möchten wir Sie in der jetztigen Zeit besonders unterstützen. Jede Veranstaltung kann einzeln besucht werden. 

study@home: Mit ausgewogener Life-Balance zum besseren Studienalltag

Studium, Nebenjob und Kontakte aufrechterhalten - Sie fragen sich, wie Sie in der aktuellen Situation alles vereinbaren können? Welche Balance brauchen Sie, damit es Ihnen gut geht?

In unserem Workshop "study@home: Mit ausgewogener Life-Balance zum besseren Studienalltag" setzen Sie sich ausführlich mit Ihrem derzeitigen Gleichgewicht auseinander und lernen, sich klarer über Ihre eigenen Bedürfnisse zu werden. Davon leiten wir gemeinsam konkrete Maßnahmen ab, die Ihnen helfen sollen, Ihre einzelnen Lebensbereiche sinnvoller gestalten und besser vereinbaren zu können. Damit die Umsetzung klappt, bietet die Veranstaltung genug Raum für Austausch, Fragen und Reflexion.

study@home: Das eigene Lernen produktiv gestalten

Sie möchten erfahren, wie Sie am besten mit dem Lernen starten? Und Sie fragen sich, was Sie während des Arbeitens beachten sollten, um wirklich produktiv zu sein? Oder Sie möchten wissen, wie Sie nach dem Lernen gut in den Freizeit-Modus umschalten?

Im Workshop "study@home: Das eigene Lernen produktiv gestalten" geben wir Ihnen Tipps und Hinweise, wie Sie tagtäglich einen guten Einstieg und ein gelungenes Ende finden - sei es für die anstehende Hausarbeit, das Anschauen einer Online-Vorlesung oder auch zur Prüfungsvorbereitung. Damit es mit der Umsetzung klappt, bietet die Veranstaltung genug Raum für Austausch, Fragen und Reflexion.

study@home: Strukturiert und zielgerichtet den Flow finden

Es fällt Ihnen schwer, sich selbst zu strukturieren? Über's Semester gleichmäßig am Ball zu bleiben, war schon vor Corona eine Herausforderung und jetzt hat Ihr Schweinehund Sie noch fester im Griff? In Ihrem Kopf pocht ständig der Gedanke "eigentlich müsste ich doch…" und es graut Ihnen vor dem Punkt, an dem daraus ein "ach, hätte ich mal…" wird?

In unserem Seminar "study@home: Strukturiert und zielgerichtet den Flow finden" wollen wir mit Ihnen gemeinsam erarbeiten, wie Sie an Ihren alltäglichen Aufgaben dranbleiben und die Zeit im Homeoffice gut nutzen können. Wir geben Ihnen Tipps und Hinweise, wie Sie Ihr Semester strukturieren, passende Arbeitspakete schnüren und Ihre Ziele im Blick behalten können. In Einzel- und Gruppenaufgaben schlagen wir eine Brücke zu Ihrer persönlichen Situation und kommen in den Austausch.

Mein Weg zum Stipendium

Sie interessieren sich für ein Stipendium und wissen nicht genau, welche Stipendienprogramme für Sie infrage kommen? Diese Veranstaltungen informieren Sie zum einen über verschiedene Stipendienmöglichkeiten. Zum anderen lernen Sie eine Methode kennen, mit der Sie Schritt für Schritt zu einer fundierten und authentischen Bewerbung kommen.

Morgen, morgen, nur nicht heute! Wenn Aufschieben/Prokrastination zur Qual wird

Ihre Liste mit Dingen, die Sie für's Studium erledigen müssen, wird immer länger und Sie schieben Aufgaben bis zum letzten Drücker auf? Jedes Mal wieder nehmen Sie sich vor, es beim nächsten Mal besser zu machen - und es klappt nicht? Sie fühlen sich gestresst, stehen unter Druck und sind unzufrieden? Wenn Ihnen diese Dinge bekannt vorkommen, kommen Sie zu unserem Workshop "Morgen, morgen nur nicht heute! Wenn Aufschieben/Prokrastination zur Qual wird".

Schreiben im Studium - mit Mut und Motivation!

"Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen." (Mark Twain)

In diesem vierteiligen Workshop erarbeiten Sie sich Strategien, wie Sie Ihr Schreibprojekt  entspannt und motiviert angehen können. Ausgehend von Ihrer Themenidee erarbeiten Sie sich Meilensteine und einen Zeitplan. Sie befassen sich mit Literaturrecherche und Literaturverwaltung und unterstützen sich gegenseitig bei den ersten Schritten Ihres Schreibprojektes.

Spezielle Trainings der psychologischen Beratung

In Kooperation mit der psychologischen Beratung bieten wir weitere Trainings zu den Themen

  • Motivation,
  • Prüfungangst,
  • Stressmanagement,
  • Redeangst und
  • chronisches Aufschiebeverhalten/Prokrastination

an.

Weitere PLUSPUNKT-Angebote

Know-how, Motivation, Persönlichkeit: Das sind wichtige Faktoren für ein erfolgreiches Studium und einen geglückten Berufseinstieg. Damit Sie gut aufgestellt sind, bietet Ihnen das PLUSPUNKT-Programm viele weitere informative und spannende Veranstaltungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken