Design (Bachelor)

Kurzübersicht

AbschlussgradBachelor of Arts (B.A.)
FachbereichDesign
StudienortMünster
StudienbeginnWintersemester & Sommersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Semesterbeitrag264,94 € (Wintersemester 2017/2018))

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Ja
VorpraktikumEs ist ein Vorpraktikum von 13 Wochen notwendig. Das Praktikum muss bei Aufnahme des Studiums zum Wintersemester bis zum 30.09. und bei Aufnahme des Studiums zum Sommersemester bis um 31.03. abgeschlossen sein.
Weitere ZugangsvoraussetzungenFür die Zulassung müssen Sie Ihre künstlerisch-gestalterische Eignung nachweisen. Dazu führen wir am Fachbereich Design zweimal jährlich eine Eignungsprüfung durch. Anmelden können Sie sich online bis zum 1. Oktober (für das Sommersemester) bzw. bis zum 15. März (für das Wintersemester). Die Eignungsprüfung findet an zwei aufeinander folgenden Tagen statt und besteht aus zwei Abschnitten:

1. Die Mappenprüfung, also die Bewertung der künstlerisch-gestalterischen Arbeitsproben in Ihrem Bewerberportfolio. Hier begutachten die Professoren des Fachbereichs Ihre Mappe unter folgenden Gesichtspunkten: Erfindungsgabe, Gestaltungsfähigkeit sowie kreative und experimentelle Auseinandersetzung mit der Themenstellung.

2. Klausur mit zwei künstlerisch-gestalterischen Aufgabenstellungen. Die Zulassung zur Klausur erfolgt nach erfolgreich bestandener Mappenprüfung.
Bewerbung zum Studiengang

Bitte melden Sie sich zunächst für den Eignungstest an (s.o.). Weitere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie nach bestandenem Test.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Denken, Darstellen, Entwerfen und Bearbeiten – gutes Design ist das Ergebnis eines komplexen Arbeitsprozesses. In unserem Bachelorstudiengang erlernen Sie die für diesen Prozess notwendigen Grundlagen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fähigkeiten in einem der spezifischen Schwerpunkte Produktdesign, Kommunikationsdesign, Mediendesign oder Illustration zu vertiefen. Als einer der wenigen Standorte in Deutschland bietet unser Fachbereich damit einen „integrierten“ Bachelor-Studiengang an, der Sie optimal auf das Berufsleben vorbereitet.

Ziele

Wir bieten Ihnen eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung, in der Sie die methodischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten entwickeln, um unsere Umwelt eigenständig, kritisch und verantwortlich mitzugestalten. Nach Studienabschluss sind Sie in der Lage, Fragestellungen ganzheitlich und kritisch zu beleuchten, mögliche Probleme vorauszusehen und abzuwenden – gegebenenfalls unter Beachtung kultureller Unterschiede. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis entdecken Sie neue Sicht- und Vorgehensweisen und entwickeln Ihre eigene gestalterische Haltung und Herangehensweise.

Berufsfelder

Designer schaffen Trends. Sie beeinflussen das „Gesicht“ eines Produktes, das Image einer Firma oder helfen dabei, Gegenstände ergonomischer zu machen. Darüber hinaus sind sie in der Marktforschung, im Marketing oder Produktmanagement gefragt. Unser Bachelorstudiengang bereitet Sie durch zahlreiche Praxisprojekte auf die Arbeit in den verschiedenen Berufsfeldern vor, zum Beispiel als Produktdesigner in der Industrie, als Illustrator bei einem Verlag oder als selbstständiger Medien- oder Kommunikationsdesigner in Ihrer eigenen Agentur.

Inhalte und Studienverlauf

Kommunikationsdesign, Illustration, Mediendesign und Produktdesign: Im Bachelorstudiengang Design haben Sie die Wahl zwischen vier möglichen Schwerpunkten. Im Gegensatz zu anderen Hochschulen entscheiden Sie sich an der FH Münster jedoch erst im Laufe des Studiums für Ihr Fachgebiet, meistens zwischen dem zweiten und dritten Semester. Ihr Vorteil: Sie haben Zeit, Ihre eigenen Stärken zu entdecken.

Ihr Designstudium startet mit der Gestaltungslehre. Experimentell und methodisch lernen Sie die Grundlagen der Wahrnehmung und Gestaltung. Wir sind überzeugt, dass Sie Ihre kreativen Neigungen nur in der praktisch-gestalterischen Arbeit erkennen können. Daher geben Ihnen zahlreiche Übungen sowie unsere Studios und Werkstätten die Gelegenheit sich auszuprobieren – und zwar ohne thematische Beschränkung auf einen Schwerpunkt. Stattdessen behalten Sie dank der engen Verzahnung der vier Disziplinen einen offenen Blick für die unterschiedlichen Arbeitsweisen der Bereiche. Je nach persönlicher Vorliebe und individuellem Interesse können Sie dann später die eigene Qualifizierung und Schwerpunktsetzung bestimmen.

Ihr Studium schließen Sie mit Ihrem Bachelorarbeitsprojekt ab, das bei der Absolventenausstellung „Parcours“ einer breiten Öffentlichkeit präsentiert wird.

Das spricht für uns

  • Integriertes Studienmodell

    In vielen Kursen suchen Sie gemeinsam mit Studierenden anderer Fachrichtungen nach integrierenden Lösungswegen für eine konkrete Projektaufgabe. Zum Beispiel arbeiten Mediendesigner mit Kommunikations- und Produktdesignern zusammen, um die verschiedenen Bestandteile einer Ausstellung zu gestalten: vom Plakat über den Katalog bis zum interaktiven Infopoint, der Website und der Ausstellungsarchitektur.

  • Enges Betreuungsverhältnis

    Unsere Lehrenden stehen Ihnen während des gesamten Studiums beratend zur Seite. Auf eine Lehrkraft kommen weniger als 20 Studierende. Zudem bieten wir Exkursionen und mehrtägige Studienreisen an. Dort lernen Sie neue Facetten Ihres Faches kennen und tauschen sich mit Professoren und anderen Studierenden aus.

  • Praxiskontakte

    Unsere Kooperationen mit Partnern aus der Industrie bieten Ihnen die Möglichkeit, reale Aufgabenstellungen zu lösen und wichtige Praxiskontakte zu knüpfen.

  • Internationalität

    Wir verfügen über internationale Kontakte in der Lehre und über ein weites Netzwerk von Partnerhochschulen in Europa, Ägypten, Korea, Israel, der Türkei oder Kanada.

  • Kreatives Umfeld

    Unser Fachbereich befindet sich am Leonardo Campus in direkter Nachbarschaft zur Kunstakademie und dem Fachbereich Architektur. Dieses kreative Umfeld und der moderne Neubau bilden eine hervorragende Basis für Ihr kreatives Arbeiten.

Studienverlaufsplan