Chemieingenieurwesen (Bachelor)

Kurzübersicht

AbschlussgradBachelor of Science (B. Sc.)
FachbereichChemieingenieurwesen
StudienortSteinfurt
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Semesterbeitrag264,94 € (Wintersemester 2017/2018))

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Nein
VorpraktikumNein
Bewerbung zum StudiengangEine Bewerbung ist
im Moment nicht möglich.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Wie wird aus Eisenerz Stahl, aus Erdöl Benzin oder aus Abfall Energie? Als Chemieingenieur kennen Sie die Antworten. Unser Studiengang „Chemieingenieurwesen“ vermittelt Ihnen ein umfangreiches Wissen in Chemie und Verfahrenstechnik. Dieses Know-how hilft Ihnen bei der Lösung vieler wichtiger Problemstellungen – vom Umweltschutz bis zur nachhaltigen Energieversorgung.

Ziele

Unser Bachelorstudiengang bietet Ihnen eine solide Grundausbildung im Bereich des Chemieingenieurwesens. Damit sind Sie bestens darauf vorbereitet, sich in der Praxis auf die speziellen Anforderungen eines Betriebs oder einer Branche einzustellen. Als Absolvent unseres Studiengangs sind Sie in der Lage selbstständig zu arbeiten. Sie verfügen über das notwendige Fachwissen und die Methodenkompetenz, um berufsspezifische Vorgänge und Probleme zu analysieren und praxisgerechte Lösungen zu erarbeiten. Dabei beachten Sie stets auch die außerfachlichen Zusammenhänge und beziehen Sie in Ihre Arbeit ein.

Berufsfelder

Unser Studiengang qualifiziert Sie für viele Einsatzbereiche, zum Beispiel im Bereich der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittelbranche oder der Energiewirtschaft. Dort können Sie als Produktentwickler, als Chemikerin in der Qualitätskontrolle, als Laborleiter oder als Projektingenieurin tätig werden. Ein bedeutender Teil Ihrer Ausbildung findet in Kooperation mit regionalen Industrieunternehmen statt, was Sie zu einem gefragten Experten im industriellen Bereich macht. Natürlich können Sie nach Ihrem Bachelorabschluss auch ein aufbauendes Masterstudium anschließen – sei es, um in die Forschung zu gehen oder um sich den Weg in die Führungsetagen der Branche zu ebnen.

Inhalte und Studienverlauf

Unser Studiengang gliedert sich in zwei Abschnitte. Im Grundlagenstudium der ersten Semester erhalten Sie eine breite chemische und technische Ausbildung. Auf dem Lehrplan stehen neben Inhalten aus der Fachrichtung Chemie auch Mathematik, Physik und technisches Englisch.

Im zweiten Studienabschnitt haben Sie die Wahl zwischen zwei Vertiefungsrichtungen:

In der Chemischen Verfahrenstechnik lernen Sie jene Prozesse kennen, die beispielsweise aus Erz Stahl oder aus Rohöl Benzin entstehen lassen. Der Schwerpunkt liegt hier auf den technischen Aspekten der Chemie und Themen wie Anlagenengineering, Umwelttechnik oder Thermodynamik.

In der Angewandten Chemie geht es um grundlegende chemische Aspekte des Fachgebiets. Wie entstehen Kunststoffe und aus welchen Bausteinen bestehen sie überhaupt? Anhand konkreter Fragestellungen und Beispiele erwerben Sie Wissen in der Instrumentellen Analytik, der Materialwissenschaft sowie der Organischen und Makromolekularen Chemie.

Im letzten Semester absolvieren Sie dann eine zwölfwöchige Praxisphase in einem Betrieb Ihrer Wahl. Dort wenden Sie Ihr Wissen an, lernen den Berufsalltag und nicht selten auch Ihren zukünftigen Arbeitgeber kennen. Im Anschluss schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit und schließen damit Ihr Studium ab.

Das spricht für uns

Praxis
Bereits ab dem ersten Semester bietet der Studiengang einen hohen Praxisanteil: Mindestens zwei bis drei Mal pro Semester wenden Sie Ihr Wissen in Form von Laborpraktika an. Die nötige Ausstattung dazu bieten Ihnen unsere modernen Räumlichkeiten auf dem Campus in Steinfurt.

Forschung
An unserem Fachbereich wird viel und intensiv geforscht. Das gibt Ihnen die Möglichkeit an attraktiven Projekten mitzuarbeiten und zum Beispiel als studentische Hilfskraft den ersten Schritt in Richtung einer eigenen Forscherkarriere zu gehen.

Betreuung
Wir bieten Ihnen eine überdurchschnittliche Betreuungsqualität: Unsere Mitarbeitenden, Tutoren und Professoren stehen Ihnen das ganze Studium über als Ansprechpartner zur Seite. Kleine Gruppen, Seminare und ein reichhaltiges Vorlesungsangebot sorgen zudem für ein sehr gutes Studierenden-Dozenten-Verhältnis und ein optimales Lernklima.

Partnerhochschulen
Wir haben gute Kontakte in die Industrie und zu diversen Partnerhochschulen im In- und Ausland. Gerne unterstützen wie Sie dabei, ein Auslandssemester zu organisieren und die dort erbrachten Leistungen anerkennen zu lassen.