Gebäudeautomation (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Engineering (M. Eng.)
FachbereichEnergie · Gebäude · Umwelt
StudienortBiberach und Steinfurt
Studienformberufsbegleitend, weiterbildend, Fernstudium, online gestützt, Teilzeitstudium
StudienbeginnSommersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Semesterbeitragwahlweise 99,34 € ohne Semesterticket oder 285,74 € incl. NRW-Semesterticket
Studiengebühren5900,- €/Semester
BesonderheitenKooperativer Studiengang der FH Münster und der Hochschule Biberach. Die Einschreibung erfolgt an beiden Hochschulen. Die FH Münster ist die Hochschule der Ersteinschreibung. Deshalb muss der Semesterbeitrag an der FH Münster entrichtet werden.

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Nein
VorpraktikumNein
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme oder Fortsetzung des Studiums sind

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem überwiegend ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit 210 Leistungspunkten aus den Bereichen Gebäudetechnik, Elektrotechnik oder artverwandten Gebieten mit einer Gesamtnote von grundsätzlich mindestens „gut" (2,5),
  • qualifizierte berufspraktische Erfahrungen nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss von i.d.R. nicht unter einem Jahr sowie
  • eine einschlägige studienbegleitende Berufstätigkeit bei einem der Kooperationspartner des Studiengangs.


Umfasst der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss nur 180 Leistungspunkte, so sind weitere (Studien-)Leistungen im Umfang von 30 Leistungspunkten nachzuweisen.

Der qualifizierte Abschluss kann ausnahmsweise auch nachgewiesen werden durch besonders qualifizierte Leistungen in der beruflichen Tätigkeit nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss.


Bewerbung zum StudiengangDie Bewerbung erfolgt zunächst an der Hochschule Biberach (Link zur Bewerbung siehe unten).
Eine Auswahlkommission entscheidet darüber, wer für den Studiengang zugelassen wird. Nach der Zulassung durch die Auswahlkommission beantragen die Bewerberinnen und Bewerber die Einschreibung an der FH Münster online.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Informationen zum Studiengang

Das Internet der Dinge (IoT) findet auch im Gebäude statt: Tausende Geräte sind miteinander verbunden und sorgen für die passende Versorgung mit Energie, Wärme, Kälte, Wasser und Luft. Gebäudeautomation sorgt dabei für Effizienz. Mit dem fundierten Fachwissen und der nachhaltigen Managementkompetenz, die Ihnen unser Studiengang vermittelt, tragen Sie dazu bei, Gebäude umweltfreundlicher und intelligenter zu gestalten.

Ziele

Nach Abschluss des Studiums können Sie die herausragende Rolle von Gebäudeautomation für nachhaltiges Planen, Bauen und Betreiben verstehen, gestalten und vermitteln. Sie begreifen, behandeln und optimieren Gebäude als System. Sie sind in der Lage, aus den besonderen Theorie-Praxis-Verbindungen der Automation, des Managements und des Bauwesens eigenständig neue Lösungen zu generieren, können Methoden weiterentwickeln und Führungsaufgaben wahrnehmen.

Berufsfelder

Ihr Studienabschluss ist die ideale Grundlage für Projektleitungen in Ausführung, technischer Beratung und Vertrieb. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Als Integrationsingenieur bringen Sie Verständnis für das Gebäude als Ganzes auf. Als Systemingenieur erkennen Sie interdisziplinäre Zusammenhänge. Als Energieingenieur ordnen Sie Energie- und Stoffströme. Als Betriebsingenieur sind Sie erster Ansprechpartner für einen effizienten Gebäudebetrieb und als Spezialist für Gebäudeautomation Wissensmultiplikator in Ihrem Unternehmen.

Inhalte und Studienverlauf

Das viersemestrige Studium ist als Teilzeitmodell organisiert. Auf diese Weise können Sie drei bis vier Tage in der Woche berufstätig sein. Sie studieren in kleinen Gruppen in kompakten Präsenzphasen. Online-Module und E-Learning unterstützen Ihre Selbstlernphasen. Praxisprojekte und die Masterarbeit finden im Betrieb statt.

Die technischen Kernthemen sind die Grundzüge der Gebäudeautomation, die Technische Gebäudeausrüstung, Anlagen- und Raumautomation, Energiemanagement sowie Gebäude-Informationstechnik und Integrale Planung. Außerdem werden mit Planungs- und Baurecht sowie Projekt- und Qualitätsmanagement fachübergreifende Themen vertieft.

Das spricht für uns

  • Praxisintegration: Unsere Studieninhalte werden mit Ihrer Berufstätigkeit kombiniert.
  • Flexibilität: Hohe Arbeitsmarktorientierung durch das Studium mit frei wählbaren Ausbildungsrichtungen.
  • Qualität: Namhafte Professoren für Gebäudeautomation aus ganz Deutschland und Experten aus der Praxis sorgen für Top-Fachwissen.

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.