EN
Studienplatzvergabe an einer Hochschule durch die betr. Hochschule Alle Studiengänge der FH Münster mit Angabe der Zugangsvoraussetzungen im Überblick. https://www.fh-muenster.de/studium/studiengaenge/index.php
Service Office für Studierende der FH Münster
002 Johann-Krane-Weg 25 48149 Münster
+49 251 83 64 700
serviceoffice@fh-muenster.de
55150000000 55660084084

Digital Supply Chain Management (weiterbildender Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Science (M. Sc.)
FachbereichWirtschaft
StudienortMünster
Studienformberufsbegleitend, Teilzeitstudium, weiterbildend
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester
UnterrichtsspracheDeutsch und Englisch
SemesterbeitragVollzahler 297,34 € / Teilzahler 99,34 €
StudiengebührenKostenpflichtiger Studiengang: Gesamtkosten 13500,00 € + Semesterbeitrag

Voraussetzungen und Einschreibung

NC Nein
VorpraktikumNein
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen für den Master DigiSCM sind:

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss der Betriebswirtschaft mit 210 Leistungspunkten, dessen Gesamtnote mindestens den ECTS-Grad "B" erreicht oder, falls kein ECTS-Grad für die Gesamtnote ausgewiesen ist, alternativ eine Gesamtnote von grundsätzlich mindestens "gut" (2,5) aufweist,
  • qualifizierte einschlägige Berufserfahrung nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss von in der Regel nicht unter einem Jahr, die im Rahmen der Feststellung der studiengangsbezogenen Eignung ermittelt wird,
  • ausreichende Englischkenntnisse, zu belegen durch einen Nachweis des B2 Niveaus nach dem europäischen Referenzrahmen
  • die studiengangsbezogene Eignung (Auswahlverfahren)

Umfasst der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss nur 180 Leistungspunkte, sind weitere (Studien-)Leistungen im Umfang von 30 Leistungspunkten bis zur Anmeldung der Master-Thesis nachzuweisen.

Studienbewerberinnen oder -bewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen zusätzlich  ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen, z. B. über den Test „Deutsch als Fremdsprache“ (TestDaF) mit einer Bewertung von „4“ im Durchschnitt für die Bereiche „Hörverstehen“, „Leseverstehen“, „Mündlicher Ausdruck“ und „Schriftlicher Ausdruck“, oder über einen gleichwertigen Nachweis.


Qualifizierte einschlägige Berufserfahrung nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss von in der Regel nicht unter einem Jahr.

Bevor Sie sich für den Master Digital Supply Chain Management einschreiben können, müssen Sie ein Auswahlverfahren bestehen. Dieses umfasst eine schriftliche Bewerbung und ggf. ein Auswahlgespräch.
Einschreibung in den StudiengangErst nach dem bestandenen Auswahlverfahren (s.o.) können Sie Ihre Einschreibung an der FH Münster vom 01.07. bis zum 31.08. online beantragen.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Digitalisierung hat sich in den letzten Jahren in vielen Lebens- und Wirtschaftsbereichen als Standard etabliert, was auch für die Gestaltung von Wertschöpfungsprozessen im und zwischen Unternehmen gilt.

Unser Master-Studiengang vermittelt nebenberuflich eine Kombination von Logistik-, Digitalisierungs- und Organisationkompetenzen, um die täglichen Herausforderungen der Digitalisierung des Supply Chain im Unternehmen zu bewältigen.

Ziele

Absolventinnen und Absolventen …

  • … besitzen ein Verständnis, um bestehende Supply Chains weiterzuentwickeln oder gänzlich neu zu konzipieren.
  • … besitzen vertiefte Kenntnisse hinsichtlich digitaler Transformation in Themenfeldern wie Industrie 4.0, Internet-of-Things, Big-Data-Analysis, Artificial-Intelligence oder Block-Chain-Technologie.
  • … sind fähig neue Wege bei der Konzeption und Gestaltung von digitalisierten Supply Chains und digitalen Geschäftsmodellen zu gehen.
  • … sind in der Lage relevante Daten zu beschaffen, zu analysieren, aufzubereiten, zu bewerten und zu visualisieren.
  • … können sowohl in analogen als auch in virtuellen Umgebungen konstruktiv zusammenarbeiten.

Berufsfelder

Absolventen des Programms kommen aus Funktionen, die mit der Gestaltung, Optimierung aber auch operativen Abwicklung entlang der Supply Chain betraut sind. Dies kann sich auf Industrie- und Handelsunternehmen, Logistikdienstleister, Managementberatungs- sowie IT-Beratungsunternehmen beziehen. DigiSCM befähigt die Absolventen unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklung der Digitalisierung sowohl intralogistische Managementaufgaben zu lösen als auch nationale und internationale Lieferketten und Wertschöpfungsnetze ganzheitlich zu analysieren und zu optimieren. Absolventen sind in der Lage in Berufsfeldern der Zukunft wie z.B. SC-Data Analyst, Digital Transformation Manager, Digital Prozess Manager oder Digital Logistics Manager tätig zu sein.

Inhalte und Studienverlauf

Das Masterprogramm Digital Supply Chain Management (DigiSCM) orientiert sich an den Kompetenzen, die eine Führungskraft im Bereich Supply Chain Management (SCM) vor dem Hintergrund einer digitalen Transformation von Wertschöpfungsnetzwerken und Unternehmen mitbringen sollte. Die Kompetenzfelder setzen sich aus den Bereichen „Digitale Management Kompetenzen“, „Supply-Chain-Kompetenzen“, sowie „Forschungs- und Transfer Kompetenzen“ zusammen.

Ein zentrales Element ist die Vermittlung von Management Kompetenzen für die digitale Transformation. Hier behandelt der Studiengang die Themenfelder digitale Transformation, agile Organisation sowie digitale Führung und neue Arbeitsformen (New Work). Daneben stehen die generellen SCM-Kompetenzen in den Bereichen Beschaffung, Produktion und Distribution im Fokus. Dies erfolgt jeweils zunächst fachbezogen und darauf aufbauend mit Bezug zu deren digitaler Transformation (Digitale SCM-Kompetenzen). Darüber hinaus werden spezifische SCM-Kompetenzen in den Bereichen Controlling, Risiko Management und Nachhaltigkeit thematisiert. Vertieft werden die erlernten Inhalte im Rahmen eines Transfer- und eines Forschungsprojektes, die „on the job“ im konkreten Arbeitsumfeld eines Studierenden zu bearbeiten sind.

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan





Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.