Accounting and Finance (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Arts (M.A.)
FachbereichWirtschaft
StudienortMünster
StudienformVollzeitstudium
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Semesterbeitrag276,21 € (Sommersemester 2018)
BesonderheitenIntegrierte Auslandsphase: optional

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Nein
VorpraktikumNein
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Bitte wenden Sie sich wegen der Studienvoraussetzungen direkt an den Fachbereich oder besuchen Sie die Homepage des Master-Studiengangs Accounting and Finance unter folgender Adresse:

https://www.fh-muenster.de/master-accounting-finance/index.php

 

Eignungsprüfung:
Es ist eine Prüfung zur Feststellung der Studiengangsbezogenen Eignung abzulegen. Die Bewerbung muss bis zum 15.06. direkt im Fachbereich erfolgen.
Bewerbung zum StudiengangDer Bewerbungsschluss für die Prüfung zur Eignungsfeststellung ist der 15. Juni. Sie bewerben sich direkt im Fachbereich (Link siehe oben). Erst nach bestandener Eignungsprüfung können Sie Ihre Einschreibung bis zum 15.08. an der Fachhochschule Münster online beantragen.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Um ein Unternehmen erfolgreich zu managen, braucht es Expertenwissen: Nur so lassen sich die komplexen Aufgaben und Prozesse zuverlässig steuern. Kernbereiche sind hier das Rechnungs- und das Finanzwesen. Sie sorgen dafür, dass der Motor einer Unternehmung zuverlässig und reibungslos läuft und das Geschäft erfolgreich antreibt. Unser Masterstudiengang Accounting & Finance vermittelt Ihnen die dafür notwendigen Kompetenzen – gebündelt, fundiert, wissenschaftlich. Er richtet sich an Absolventen eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs, die Fach- und/oder Führungspositionen in kaufmännischen Bereichen mittlerer bis großer Unternehmen anstreben.

Ziele

Im Studium vertiefen und erweitern Sie Ihre Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Finanzen. Ihr Wissen erwerben Sie vernetzt und wenden es auf typische Problemstellungen aus der Betriebspraxis an. Nach dem Studium verfügen Sie spezialisiertes Fachwissen in den Kernbereichen Rechnungslegung, Investition und Finanzierung (Corporate Finance) und Controlling/Risikomanagement. Darüber hinaus besitzen Sie fundierte Kenntnisse in angrenzenden, relevanten Disziplinen wie Recht, Steuern, Quantitative Forschungsmethoden und Unternehmenskommunikation. Sie erkennen Wirkungszusammenhänge zwischen betrieblichen Teilbereichen und sind in der Lage, ganzheitliche Lösungen zu entwickeln – auch für problematische interkulturelle Managementsituationen. Ihre Ergebnisse präsentieren Sie überzeugend, egal ob auf Deutsch oder Englisch.

Berufsfelder

Sie können eine kaufmännische Leitung im Mittelstand übernehmen oder Führungspositionen in internationalen Konzernen anstreben. Ihre Qualifikation macht Sie zur perfekten Besetzung für Fachpositionen im Controlling, Rechnungs- und Finanzwesen, zum Beispiel:

- in national und international tätigen Unternehmen,
- in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften,
- in Beratungsunternehmen,
- in der Finanz- und Vermögensberatung von Banken.

Inhalte und Studienverlauf

Unser Studiengang gliedert sich in drei große Lehrbereiche. Die ersten beiden Semester legen den Schwerpunkt auf die Erweiterung und Vertiefung Ihrer fachlichen, kommunikativen und sozialen Kompetenzen. Unter anderem belegen Sie hier Module aus dem Wahlpflichtbereich „General Management“. Im dritten Semester folgen fachspezifische Veranstaltungen zu Themen wie Rechnungswesen, Controlling, Corporate Finance und Unternehmenssteuern. Hier lernen Sie auch mathematische Methoden und Verfahren. Im Wahlpflichtbereich hingegen erwerben Sie fachübergreifende Qualifikationen für ein erfolgreiches Management: Führungskompetenz, Sprachen, Interkulturelles Management oder Soft Skills sind typische Seminarinhalte. Lehrangebote zum strategischen Beteiligungsmanagement, zu Mergers & Acquisitions-Transaktionen, zum Risikomanagement oder zur Unternehmenskommunikation ermöglichen Ihnen zudem, sich in wichtigen Schlüsselbereichen zusätzlich zu qualifizieren.

Im vierten Semester wenden Sie Ihr theoretisches Wissen dann in einem Praxisprojekt an und schreiben Ihre Masterarbeit.

Das spricht für uns

  • Praxisorientierung

Unser Fachbereich unterhält beste Kontakte zu renommierten Unternehmen. Die Lehrenden stammen aus der Praxis und verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung.

  • Internationalität

Der Anteil englischsprachiger Veranstaltungen beträgt je nach belegtem Wahlmodul zehn bis zwanzig Prozent. Zudem haben Sie im zweiten Semester die Möglichkeit ohne Zeitverlust ein Auslandssemester zu absolvieren.

  • Nachhaltigkeit

Unternehmen sind mit der Gesellschaft verankert und müssen dieser dienen – daran glauben wir und es ist uns wichtig, Sie für diesen Sachverhalt zu sensibilisieren. Diskussionen und Veranstaltungen zu Themen wie Wirtschaftsethik, Nachhaltigkeit oder dem Stakeholder-Value-Ansatz sind daher fest im Studienverlauf verankert.