Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Science (M. Sc.)
FachbereichOecotrophologie · Facility Management
StudienortMünster (teilweise Osnabrück)
StudienformVollzeitstudium, berufsbegleitend möglich
StudienbeginnWintersemester & Sommersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Semesterbeitrag264,94 € (Wintersemester 2017/2018))

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Ja
VorpraktikumNein
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Erster Hochschulabschluss:
Ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss in der Fachrichtung Oecotrophologie (oder ähnlich) mit einer Gesamtnote von mindestens "gut" (2,5).

Eignungsprüfung:
Es findet ein Auswahlverfahren statt. Informationen und Anmeldung auf der Homepage des Studiengangs
Bewerbung zum StudiengangErst nach bestandenem Auswahlverfahren können Sie sich bis zum 15.01.bei einer Bewerbung zum Sommersemester und bis zum 15.07. bei einer Bewerbung zum Wintersemester zentral online an der FH Münster für den Studiengang bewerben. Die Anmeldung zum Auswahlverfahren ersetzt nicht die zentrale Online-Bewerbung an der FH Münster.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Nachhaltiges Handeln ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Denn nur, wenn wir Ökonomie, Ökologie und Soziales in Einklang bringen, können wir unsere Lebensqualität heute verbessern und für die Zukunft sichern. Der Ernährungs- und Dienstleistungswirtschaft fällt dabei eine wichtige Rolle zu: Umweltverträgliche Produktionsmethoden, Ressourcenschonung und die Bereitstellung gesunder Lebensmittel sind entscheidende Faktoren einer nachhaltigen Entwicklung und zukunftsorientierten Wirtschaft. Unser Masterstudiengang bereitet Sie auf die konzeptionellen Herausforderungen der Branche vor – innovativ, interdisziplinär und mit internationalem Horizont.

Ziele

Unser Studiengang verknüpft Fachthemen der Ernährungs- und Dienstleistungswirtschaft mit überfachlichen Kompetenzen. Sie erwerben eine breite Wissensbasis und lernen zahlreiche Forschungsmethoden kennen. In kleinen Teams bearbeiten Sie Fallstudien und Projekte, trainieren Ihre sozialen Fähigkeiten und Managementmethoden. An der FH Münster binden wir Sie aktiv in unsere modernen Lehrkonzepte ein.

Berufsfelder

Unser Studiengang qualifiziert Sie speziell für jene oecotrophologischen Einsatzbereiche, deren Fokus auf dem Thema Nachhaltigkeit liegt, zum Beispiel:

  • Management hauswirtschaftlicher und personennaher Dienstleistungen
  • Produktmanagement in der Ernährungswirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Fachkommunikation, -weiterbildung und -beratung
  • Tätigkeitsfelder außerhalb der Lebensmittel- und Dienstleistungswirtschaft, zum Beispiel Ministerien oder Verbände

Inhalte und Studienverlauf

Inhaltlich prägen den Studiengang vor allem die folgenden drei Elemente:

  • die Balance zwischen Marktanforderungen und Ökologie,
  • die gleichwertige Berücksichtigung von Individuum, Gesellschaft und Umwelt,
  • der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen bei Produktion, Verarbeitung und Transport.


In den Veranstaltungen vermitteln wir Ihnen die nötigen Kompetenzen für die Lösung der Herausforderungen einer nachhaltigen Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft. Dazu gehört beispielsweise die Analyse der Marktsituation in der Ernährungswirtschaft, die Entwicklung begleitender Dienstleistungen und Verbraucherinformationen oder die Positionierung nachhaltiger Produkte und Services am Markt.

Die Pflichtmodule legen dabei Schwerpunkte auf sozial-, wirtschafts- und naturwissenschaftliche Inhalte, wie Lebensstile, nachhaltigen Konsum oder Nachhaltigkeitsmanagement. Eine Vielzahl an Wahlpflichtmodulen bietet Ihnen zudem die Möglichkeit der individuellen Vertiefung in den Bereichen Konsumenten- und Ernährungskultur, Produktentwicklung, Verpflegungsdienstleistung, oder Gesundheitskommunikation. Im Projektmodul schärfen Sie Ihr individuelles Profil durch die intensive Beschäftigung mit einem ausgewählten Thema.

Unsere Vorlesungsreihen geben Ihnen einen Einblick in Institutionen der Forschung und Entwicklung, in nachhaltig wirtschaftende Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen. Darüber hinaus haben Sie während des gesamten Studiums die Chance, diverse Berufsfelder kennenzulernen und Praxiskontakte zu knüpfen.

Die Veranstaltungen finden in der Regel von Mittwoch bis Freitag statt, in Ausnahmefällen auch samstags.

Das spricht für uns

  • Bundesweit einzigartiger Studiengang

Unser Masterstudiengang vereint oecotrophologisches Fachwissen mit der Spezialisierung auf das Thema Nachhaltigkeit.

  • Partizipation

Bei uns arbeiten Sie überwiegend interdisziplinär und in Kleingruppen. Zudem können Sie sich in Forschungsprojekte innerhalb und außerhalb der FH Münster einbringen, zum Beispiel im iSuN – Institut für Nachhaltige Ernährung, im Versuchsbetrieb WABE-Zentrum, im Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe oder im Institut für Berufliche Lehrerbildung.

  • Vollzeitstudium trotz Berufstätigkeit

Die Präsenzzeit von drei Tagen pro Woche ermöglicht Ihnen, während des Studiums in Teilzeit zu arbeiten und Ihre praktische Erfahrung zugleich wissenschaftlich zu vertiefen.

  • Gebündeltes Wissen von zwei Hochschulen

Der Studiengang ist ein Kooperationsprojekt mit der Hochschule Osnabrück. Das bedeutet für Sie: Sie profitieren von den gebündelten Kompetenzen beider Institutionen.




Lesen Sie auch hier: