Lehramt an Berufskollegs (Master of Education) (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Education (MEd)
FachbereichBerufliche Lehrerbildung
StudienortMünster
StudienformVollzeitstudium
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester
SemesterbeitragInformieren Sie sich bitte an der WWU Münster über die Höhe des Semesterbeitrags.

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Nein
VorpraktikumEs ist ein Vorpraktikum von 4 Wochen notwendig.

Es handelt sich dabei um ein Orientierungspraktikum (4-wöchiges, schulisches Praktikum)
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Erster Hochschulabschluss:
Voraussetzung ist ein einschlägiges Bachelor-Studium. Einschlägig sind insbesondere die kooperativen Bachelor-Studiengänge Berufliche und allgemein Bildung (BAB) und Berufliche Bildung (BB) sowie der 2-Fach-Bachelor-Studiengang der Westfälischen Wilhelms-Universität. Absolventen einschlägiger Studiengänge anderer Hochschulen können sich als Quereinsteiger um einen Studienplatz im BAB-Bachelor-Studiengang bewerben (Studiendauer ca. 2 Semester) und danach den Studiengang Master of Education für das Lehramt an Berufskollegs studieren. Ein direkter Quereinstieg in diesen Studiengang ist für Studierende anderer Hochschulen nicht möglich. Die Feststellung über die Einschlägigkeit trifft das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL), Robert-Koch-Straße 40, 48149 Münster entsprechend der Zugangsordnungen der Westfälischen Wilhelms-Universität.

 

Sonstiges:
Teilnahme an einem Self-Assessment
Bewerbung zum StudiengangDie Bewerbung und Einschreibung in den entsprechenden Studiengang erfolgt an der Westfälischen Wilhelms-Universität.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Studiengangbeschreibung

Das Masterstudium soll den Studierenden, aufbauend auf ein abgeschlossenes grundständiges Studium, vertiefte wissenschaftliche Grundlagen, Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermitteln, dass sie die für ein Lehramt an Berufskollegs benötigten grundlegenden beruflichen Kompetenzen für Unterricht und Erziehung, Beurteilung und Diagnostik sowie Evaluation und Qualitätssicherung erlangen.

52 Wochen fachpraktische Tätigkeit (bis zum Ende des Master-Studiums sind mehr als die Hälfte davon nachzuweisen).