Bauingenieurwesen (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Science (M. Sc.)
FachbereichBauingenieurwesen
StudienortMünster
StudienformVollzeitstudium, berufsbegleitend möglich
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Semesterbeitrag264,94 € (Wintersemester 2017/2018))
BesonderheitenDie Zeitstruktur des Studiengangs ermöglicht eine parallele berufliche Tätigkeit.

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Ja
VorpraktikumNein
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Erster Hochschulabschluss:
ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens oder einer verwandten Fachrichtung mit einer Gesamtnote von grundsätzlich mindestens "gut" (2,5)
Alternativ qualifizieren Sie besondere Leistungen in der beruflichen Tätigkeit oder eine ausgezeichnete Abschlussarbeit. Die erforderliche Feststellung trifft der Prüfungsausschuss.

Bewerbung zum StudiengangEine Bewerbung ist
im Moment nicht möglich.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Das Bauingenieurwesen umfasst vielfältige Fachrichtungen und bietet Ihnen daher zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten. Während Ihres Masterstudiums an der FH Münster können Sie Ihre Kompetenzen gezielt nach Ihren Interessen erweitern – zum Beispiel im Bereich der Abwicklung planerischer Aufgaben, im Management oder in diversen Spezialgebieten von Bau und Konstruktion.

Ziele

Herausforderungen im Bauwesen zu bewältigen. Sie erweitern Ihre Kenntnisse in relevanten Fachgebieten und entwickeln zugleich überfachliche Kompetenzen, zum Beispiel Team- und Kritikfähigkeit oder Zeitmanagement.

Berufsfelder

Wir bereiten Sie auf Führungsaufgaben im gesamten Feld des Bauingenieurwesens vor. Hierzu zählen Tätigkeiten in der Bauwirtschaft, in Ingenieurgesellschaften, Verwaltungen oder Verbänden. Alternativ können Sie auch eine Selbstständigkeit anstreben.

Inhalte und Studienverlauf

Der Aufbau unseres Masterstudiengangs gibt Ihnen die Freiheit, Ihr eigenes Profil zielgerichtet zu schärfen. Sie haben die Wahl zwischen den beiden Studienrichtungen „Hoch- und Ingenieurbau“ und „Umwelt und Infrastruktur“. Innerhalb dieser Gebiete wählen Sie Ihre Schwerpunkte aus den Bereichen „Planen“, „Bauen“ und „Betreiben“. Auf diese Art und Weise können Sie sich Ihr Studium individuell zusammenstellen.

Wählen Sie beispielsweise „Hoch- und Ingenieurbau“ mit dem Schwerpunkt „Planen“, können Sie Veranstaltungen zu Themen wie Projektsteuerung, Statik, Konstruktion oder Stahlbetonbau belegen. Wenn Sie sich für „Umwelt und Infrastruktur“ mit dem Schwerpunkt „Betreiben“ entscheiden, befassen Sie sich unter anderem mit erneuerbaren Energien in Gebäuden, Geoinformations- oder Abfallsystemen. Dies sind nur zwei Beispiele für die Gestaltung Ihres Studiums – weitere finden Sie auf unserer Homepage.

Die zeitliche Struktur des Master Bauingenieurwesen ermöglicht parallel zum Studium eine berufliche Tätigkeit. So steht es Ihnen offen, Ihre Veranstaltungen zusammenhängend an drei oder vier Tagen (Mittwoch bis Freitag oder Samstag) in der Woche zu belegen. Zusätzlich bieten wir Ihnen Blockseminare für spezielle Fachgebiete an. Eine ganz konkrete Verbindung zwischen Job und Studium stellen Sie her, indem Sie Projekte aus Ihrer Ingenieurspraxis als Fallbeispiele in die Lehre einbringen.

Das spricht für uns

Unser Fachbereich ist seit vielen Jahren in der Forschung und Entwicklung aktiv. Daher sind wir eng mit Kooperationspartnern aus der Praxis verbunden und können Ihnen attraktive Exkursionen ins In- und Ausland anbieten. Zudem bieten wir Ihnen die Chance, an wissenschaftlichen Projekten mitzuwirken und nach Abschluss Ihres Studiums zu promovieren. Für Forschung und Lehre stehen Ihnen Labore aus allen Bereichen des Bauingenieurwesens zur Verfügung.

Weiterhin zeichnet unseren Fachbereich eine respektvolle Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Professoren aus. Feste Ansprechpartner und klare, verbindliche Angaben sorgen für ein vertrauensvolles Klima. Die hohe Qualität der fachlichen Ausbildung und der vorhandenen Strukturen spiegelt sich auch in sehr guten Bewertungen bei den CHE-Rankings der letzten Jahre wider.




Studiengangsinformationen zum Download: