Design - Information und Kommunikation (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Arts (M.A.)
FachbereichDesign
StudienortMünster
StudienformVollzeitstudium
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Semesterbeitrag264,94 € (Wintersemester 2017/2018))

Voraussetzungen und Bewerbung

NC Nein
VorpraktikumNein
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Erster Hochschulabschluss:
Bachelor- oder Diplomstudium in einer Design-Disziplin, Abschluss mit einem ECTS Grade A oder B, hilfsweise mindestens mit der absoluten Note 2,0.

Eignungsprüfung:
Sie müssen eine Prüfung zur Feststellung der studiengangsbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung ablegen. Anmeldung direkt im Fachbereich bis zum 31. März für das Wintersemester.
Bewerbung zum Studiengang

Bitte melden Sie sich zunächst für den Eignungstest an (s.o.). Weitere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie nach bestandenem Test.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Je eindeutiger und verständlicher eine Information aufbereitet ist, desto eher erreicht sie ihr Ziel – unser Bewusstsein. Heutzutage konkurrieren immer mehr Informationen und Produktangebote um unsere Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund wächst die Nachfrage nach gut ausgebildeten Designern, die den Produktinformationen eine sinnlich erfahrbare Gestalt verleihen. Denn nur so heben sie sich von der Masse ab und erreichen trotz der allgegenwärtigen Reizüberflutung ihre Zielgruppe.

Mit dem Masterstudiengang Information und Kommunikation bietet Ihnen unser Fachbereich Design die Möglichkeit, Ihre gestalterischen Fähigkeiten zielgerichtet zu erweitern und sich auf dem weiten Feld „Design“ klar zu positionieren.

Ziele

Im Masterstudiengang Information und Kommunikation erweitern Sie nicht nur Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, um den spezifischen Aufgaben des Designerberufs gerecht zu werden. Wir möchten Sie auch dabei unterstützen, Ihre individuellen gestalterischen Stärken und Interessen zu vertiefen und ein eigenes Designerprofil zu entwickeln – ganz gleich, welchen Schwerpunkt Sie im Bachelorstudium gewählt haben.

Berufsfelder

Nach Studienabschluss arbeiten Sie konzeptionell und gestalterisch in designorientierten Berufsfeldern und übernehmen dort Teamleitungs- und Führungspositionen, zum Beispiel in:

  • Designbüros und -agenturen
  • Designabteilungen in Unternehmen
  • Redaktionen von Zeitungen und Zeitschriften
  • Redaktionen von Fernsehsendern, Film- und Videoproduktionen
  • Sachbuchverlagen, Schulbuchverlagen, Wissenschaftsverlagen
  • Museen aller Sparten
  • Forschungsinstituten
  • Abteilungen für Produktentwicklung, Interfacedesign, Usability
  • Hochschulen, Berufsbildungs- und Weiterbildungseinrichtungen

Inhalte und Studienverlauf

Den Start in Ihr Masterstudium bildet das „Orientierungsprojekt“. Hier durchlaufen Sie einen gesamten Designprozess – von der Konzeption bis zur Ausführung. Darüber hinaus lernen Sie Theorien zur Wahrnehmung, Kommunikation und zu Medien kennen. Ihre Masterarbeit ist von Anfang an der Fixpunkt Ihres Studiums. Schon im ersten Semester recherchieren Sie mögliche Themenfelder und erstellen ein Exposé.

Im zweiten und dritten Semester erwartet Sie ein praktisches Fachprojekt aus einem der vier Designschwerpunkte (Mediendesign, Kommunikationsdesign, Illustration, Produktdesign). Dieses Projekt dient Ihnen zur Orientierung für Ihre Masterarbeit. Darüber hinaus besuchen Sie ein Theorieseminar zum Thema Designmanagement, das Sie speziell auf die Anforderungen und Produktionsbedingungen des Marktes vorbereitet.

Das vierte Semester dient dann ausschließlich der Ausarbeitung Ihrer Masterarbeit. Begleitende Kolloquien bieten Ihnen die Möglichkeit, Ideen, Konzepte und Arbeitsentwürfe mit Lehrenden und Studierenden zu diskutieren.

Das spricht für uns

  • Kreatives Umfeld

Unser Fachbereich befindet sich am Leonardo Campus in direkter Nachbarschaft zur Kunstakademie und dem Fachbereich Architektur. Dieses kreative Umfeld und der moderne Neubau bilden eine hervorragende Basis für Ihre kreative Arbeit.

  • Beste Betreuung

Ab dem ersten Semester unterstützen zwei Professoren Sie als persönliche Mentoren. Die überschaubare Größe der Kurse und Arbeitsgruppen sowie der nahe Kontakt zu den Lehrenden ermöglicht es Ihnen, Ihr Entwicklungspotenzial voll auszuschöpfen.

  • Moderne Ausstattung

Unsere Werkstätten und Computerpools sind mit dem neuesten technischen und handwerklichen Equipment ausgestattet und gewährleisten eine Ausbildung auf der Höhe der Zeit.