Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
sp_imageText
Die News liegen nun in der Hand von Stefanie Gosejohann (l.), Anne Holtkötter bedankt sich beim Fachbereich für die gute Zusammenarbeit. (Foto: Jens Peters)

Denn der Fachbereich Sozialwesen hat so viele Facetten, dass es ein Muss ist, News auf der Homepage zu kommunizieren. Seit Oktober 2015 hat sich Anne Holtkötter darum gekümmert. Welche Geschichten könnten interessieren? Wer macht was? Gibt es Berichtenswertes, etwa über Kooperationen, Publikationen, Praxisprojekte und Veranstaltungen? Das herauszufinden war für sie sehr praktisch, denn als Mitarbeiterin der Pressestelle stand ihr Schreibtisch in der Hüfferstiftung, also in dem Gebäude, wo auch das Herz unseres Fachbereichs schlug.

"Seit dem Umzug zum Friesenring war ich nicht mehr mittendrin, sondern fernab von den Lehrenden und Studierenden. Nur die Augen und Ohren aufzuhalten, genügte nicht mehr", erzählt Holtkötter. "Eine viel bessere Lösung wäre jemand, der aufgrund der Arbeitszeiten einen Tag direkt vor Ort am Friesenring die Zelte aufschlagen könnte", so ihre Idee. Und da kam die Pressestellen-Kollegin Stefanie Gosejohann ins Spiel. Sie ist an drei Tagen am Pottkamp und kann daher montags immer am Fachbereich sein.

"Ich gehe mit einem weinenden Auge, weil mir die Arbeit hier großen Spaß gemacht hat, aber auch mit einem lachenden, denn diese Lösung ist einfach besser", so Holtkötter. "Der Fachbereich lebt von seinen Menschen, ihnen sollte man auch lokal nahe sein." Sie bedankt sich herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen, Studierenden und Ehemaligen, die sich als Hauptakteure der News zur Verfügung gestellt haben.

Mit Gosejohann sei eine gute Nachfolgerin gefunden, sie wird ab Oktober für die Texte und Fotos auf der Homepage verantwortlich sein. Sie freut sich sehr auf die neue Aufgabe, denn: "Hinter allen Projekten stehen Geschichten und Gesichter. Über sie zu berichten lohnt sich!"

Ab dem 7. Oktober ist Stefanie Gosejohann immer montags persönlich am Friesenring im Raum R151 zu erreichen, ansonsten unter gosejohannfh-muensterde und 0251 83-65759.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken