Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

FH Münster verleiht DAAD-Preis für hervorragende Leistungen an Studentin aus Kamerun

Lydie Michele Ngo Mong hat Soziale Arbeit am Fachbereich Sozialwesen studiert und sich zudem vielfältig engagiert. Dafür wurde sie mit dem DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

In vielen afrikanischen Ländern werden junge Frauen und Mädchen grausam beschnitten oder durch das sogenannte „Brustbügeln“ dauerhaft verletzt − auch in Kamerun, dem Heimatland von Lydie Michele Ngo Mong. Die Absolventin der FH Münster hat sich in ihrer Bachelorarbeit intensiv mit der Genitalverstümmelung von Frauen auseinandergesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken