Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Queen's University Belfast, School of Sociology, Social Policy & Social Work

Seit 1999 unterhält der Fachbereich Sozialwesen im Rahmen von ERASMUS enge Kontakte zur School of Social Work der Queen's University Belfast, die inzwischen in die School of Sociology, Social Policy & Social Work eingegliedert wurde. Die Kontakte beinhalten den regelmäßigen Austausch von Lehrenden ebenso wie Angebote für Studierende, am Ort der Partnerhochschule Praxismodule abzuleisten, Hospitationen durchzuführen oder aber Lehrveranstaltungen zu besuchen.

Das Besondere an Sozialer Arbeit in Nordirland: Sie ist eng verknüpft mit der Geschichte des Landes und den "Troubles". Entsprechend heißt es auf der Homepage der School of Sociology, Social Policy & Social Work: "Much of our research concerns social divisions and conflict, reflecting the particular circumstances of Northern Ireland as well as the international concern with the social bases of conflict and the problems of social cohesion and legacies of private troubles following peace settlements."

Seit 2000 finden jedes Jahr mehrtägige Exkursionen mit Studierenden und Lehrenden des Fachbereichs nach Belfast und Umgebung statt, an denen 10 - 15 Studierende teilnehmen. Die Exkursionen werden vorbereitet durch ein einwöchiges Seminar zu "International Perspectives on Social Work", das (in der Regel) während der Blockwochen des Sommersemesters von Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen Partnerhochschulen (auf Englisch) angeboten wird. Regelmäßig sind drei bis vier Kolleginnen und Kollegen der Queen's daran beteiligt.

Seit 2003 leisten jedes Jahr durchschnittlich zwei bis drei Studierende des Fachbereichs ihr Praxissemester in Belfast ab. Zwei Erfahrungsberichte finden sich auf dieser Homepage. Umgekehrt waren 2006 zum ersten Mal vier Studierende aus Belfast zu vierwöchigen Hospitationen in Münster. Seither kommen immer wieder Belfaster Studierende an unseren Fachbereich.

Bei Interesse an einem Praxissemester oder Praxismodul empfiehlt sich die rechtzeitige Kontaktaufnahme zu Herrn Brugger, da derzeit nur drei Praktikumsplätze, jeweils im Sommersemester (März/April - Juli/August), zur Verfügung stehen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken